Warum meldet sich WinXP immer von alleine ab?

messias

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2002
Beiträge
1.130
Hi,

habe seit kurzem das Problem, dass sich Windows immer abmeldet, wenn ich mal länger nicht am Compi sitze. Ich muss dann immer auf mein Logo klicken, um mich wieder anzumelden und auf den Desktop zugreifen zu können. Mir ist nicht bewußt dass ich was umgestellt habe, oder wie ich es jetzt wieder umstelle.

Könnt ihr mir helfen?

tHx
 

MagicAndre1981

Admiral
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
7.457
Das macht XP, wenn entweder der Bildschoner angegangen ist, oder dein System im Standby war. Schau unter den Energieoptionen, da kannste die Passworteingabe deaktivieren.

André
 

Tiguar

Commodore
Dabei seit
Feb. 2002
Beiträge
4.815
Oder sieh mal unter "Anzeigeoptionen" ---> "Bildschirmschoner", ob dort die Option "Kennwort bei Reaktivierung" eingeschaltet ist.

Viele Grüße, Tiguar
 

messias

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2002
Beiträge
1.130
jo war wohl das mit der reaktivierung....vielen dank
 

messias

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2002
Beiträge
1.130
hm nee scheint es doch nciht gewesen zu sein....mist

ich sehe grad, dass ich mich auch beim starten des rechenrs anmelden muss, nicht per passwort,aber ich muss immer auf mein benutzerkonto klicken, und genau dahin komme ich auch, wenn der rechner ne zeit läuft. das war vorher nicht so, wie stelle ich das denn um?
 
Zuletzt bearbeitet:

MagicAndre1981

Admiral
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
7.457
hast du das .NET Framework installiert? Wenn ja wird da ein ASP.NET Konto erstellt und das verhindert die automatische Anmeldung bei einem Account. Schau mal nach.
 

messias

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2002
Beiträge
1.130
ja genau, habe das netframework 1.1 installiert, weil ich es für die installation einer anderen software brauchte.
also einfach wieder deinstallieren? oder lass sich dieses "asp.net" konto wieder löschen?

danke schon mal
 
Top