was haltet ihr von Fasterfox wirklich schneller und auch sicher?

gr22

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
84
hallo liebe leute,

ich möchte gern mein firefox schneller machen. und wenn es wirklich so einfach und unkompliziert geht wie die aussagen vom addon fasterfox dann wäre es ja klasse. allerdings würde ich gern eure meinung dazu hören denn erfahrungen sind viel mehr wert als werbeversprechen mMn. wie schaut es auch mit der sicherheit in bezug auf viren, trojaner etc. ist es dann gefährlicher zu surfen? habe jetzt avast als virenprogramm.

danke euch

lg
 

AdoK

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
52.668
AW: was haltet ihr von FASTERFOX? ist es wirklich schneller und auch sicher?

Durch Fasterfox soll man angeblich schneller durchs www brausen können.

Tatsache ist, die Erweiterung ist (sehr) lange aus AMO gewesen bzw. von Mozilla rausgeschmissen worden und ist zwar wieder in AMO aufgenommen worden. Jedoch fristet die Erweiterung ebenfalls seit Ewigkeiten ihr Dasein in AMO, dass die Erweiterung nur vorläufig von Mozilla freigegeben wurde.

Und was die Sicherheit angeht, wird Fasterfox deinen Fx nicht sicherer machen, je nach dem was die Erweiterung für Einstellungen 'verbiegt', evtl. unsicherer.

Dem Fx 'Beine machen' ist nichts anderes wie übertakten. Auch das macht man manuell und unterwirft sich nicht irgendwelchen Automatismen die man nicht (mehr) unter Kontrolle hat.
 

gr22

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
84
AW: was haltet ihr von FASTERFOX? ist es wirklich schneller und auch sicher?

sorry das ich so laienhaft nochmal nachfragen muss. @adok: heisst bringt nicht wirklich was? gäbe es eine andere sichere möglichkeit?
 

EXAN

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
424
AW: was haltet ihr von FASTERFOX? ist es wirklich schneller und auch sicher?

Ich weiß nicht ob das zur Debatte steht, aber warum benutzt du den nich einfach Chrome?
 

das_mav

Rear Admiral
Dabei seit
März 2012
Beiträge
5.516
AW: was haltet ihr von FASTERFOX? ist es wirklich schneller und auch sicher?

Was ist dir denn zu langsam?

Liegts wirklich am Browser oder am PC/Internetzugang?

Letzteres könntest du mit einer Mischung aus Adblockern und Noscript Regeln in den Griff bekommen - das andere wohl nur mit besserer Hardware oder einem "leichteren" Browser auf Mozillabasis - wie zb. LightFireFox
 

TimBerlin

Lt. Commander
Dabei seit
März 2010
Beiträge
1.743
AW: was haltet ihr von FASTERFOX? ist es wirklich schneller und auch sicher?

oder teste speedyfox.
hab ich doch geschrieben.
das programm räumt die firefox datenbank ordentlich auf.
dadurch ist der firefox schneller.
lies dir das doch mal durch auf der homepage.
nicht fragen..machen. teste es.
 

AdoK

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
52.668
AW: was haltet ihr von FASTERFOX? ist es wirklich schneller und auch sicher?

Leider gibt es das Wiki unter firefox-browser.de für die Geschwindigkeitsoptimierung des Firefox nicht mehr. Da war auch eine manuelle Konfiguration mit min., empfohlenen und max. Werten angegeben. Und die ist der autom. Optimierung von Fasterfox gegenüber gestellt worden. Da hat Fasterfox nicht wirklich gut abgeschnitten. Weil bei der manuellen Konfiguration kann man auch explizit auf die Leistung seines eigenen PC und des Internets bzw. der Internetanbindung eingehen und anpassen. Das macht Fasterfox nicht, der nimmt für das vom User angeklickte Profil hinterlegte Script und verbiegt die Einstellungen in about:config bzw. pref.js und das wars dann auch.
 

TimBerlin

Lt. Commander
Dabei seit
März 2010
Beiträge
1.743
AW: was haltet ihr von FASTERFOX? ist es wirklich schneller und auch sicher?

prima, wie ihr hier alle tippt wie die weltmeister.
speedyfox testen.
 

cumulonimbus8

Admiral
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
9.218
AW: was haltet ihr von FASTERFOX? ist es wirklich schneller und auch sicher?

Dann lies hrgtnchml die Info zu deinem Wunderding demanch es höchstens das Starten aber nicht das Surfen beschleunigt!

Wirksame Tools sprächen sich herum - vom dem Schlangenöl las ich eben zum dritten mal: in deinen 3 Postings.

CN8
 

AdoK

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
52.668
AW: was haltet ihr von FASTERFOX? ist es wirklich schneller und auch sicher?

Teile des damaligen Wikis sind von anderen Webseiten übernommen worden. Allerdings sind da einige Einstellungen bei die heute nicht mehr existieren bzw. die heute völlig andere Werte haben. Ist ja nicht so, als dass Mozilla nicht in den letzten Jahren von Haus aus den Fx in Bezug auf Geschwindigkeit optimiert hat.

Unter http://www.netzwelt.de/news/74509-firefox-tuning-selbstgemacht-schneller-surfen-ressourcen-schonen.html ist ein großer Teil des damaligen Wikis zu finden. Allerdings nur mit den damals gegebenen empfohlenen Werten. Wie zuvor geschrieben, die haben heute teilweise keine Gültigkeit mehr bzw. sind zwischenzeitlich von Mozilla aus noch weiter optimiert worden.

Wenn du nicht weißt was du tust und wofür diese Dinge sind, besser die Finger von lassen. Auch von Fasterfox und SpeedyFox und wie sie alle heißen die meinen dem Fx mit allgemeingültigen Einstellungen und Werten 'Beine machen zu können'.
 

chrigu

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
22.418
AW: was haltet ihr von FASTERFOX? ist es wirklich schneller und auch sicher?

je mehr schnickschnack du installierst, desto langsamer wird dein system. je mehr plugins/addon der browser hat, desto langsamer das surfen. je schmaler dein internet-abo ist, desto quälend langsamer... je mehr wlan/dlan-überschätzungen, desto....
ähnlich wie einen übervoll gepackten rucksack... zu schwer, unbequem, man findet nur schwer den müsliriegel der zuunterst liegt, usw...

wenn du schnelles surfen willst, benutz ein browser, der seit 7 jahren kein update mehr bekommen hat. dafür kannst du weder flash/java seiten öffnen, jeder kann damit auf dein system gelangen (sicherheitslücken), dafür ist er schnell :D
 
Zuletzt bearbeitet:

NoExeCute

Cadet 1st Year
Dabei seit
März 2015
Beiträge
8
Hallo gr22,

wenn du sagst, Firefox schneller machen, meinst du sicherlich den Bildaufbau und das damit verbundene Herunterladen und Anzeigen von Websites. Es hängt viel von deiner Hardware und deinem Internetanschluss ab. Je schneller beides ist, desto schneller kann Firefox die Daten runter laden und mit dem Rendern der Anzeige beginnen.

Ich persönlich war mit den Standardeinstellungen von Firefox 36 nicht zufrieden. Hat mir alles zu lange gedauert, denn bei VDSL sind die Daten recht zügig auf dem PC. Ich hab dann das Add-on Fasterfox Lite installiert und mich etwas mit den Einstellungen beschäftigt und ausprobiert.

Hier mal die Einstellungen, die für mich den schnellsten und besten Bildaufbau im Firefox erzeugen. (noch schärfere Einstellungen führen auf meinem System zu unschönen Nachladevorgängen - erst Text dann Bild)

FOX1.jpg FOX2.jpg FOX3.jpg

Es gibt aber noch weitere Firefox-Parameter, die für den Seitenaufbau verantwortlich sind, auch in Abhängigkeit von deinem System.

WICHTIG: Notiere dir vor Änderung der Einstellungen die Standardwerte oder
sichere vorher bei geschlossenem Firefox die "prefs.js" Datei im Firefox-Profil!!!
 
D

Das Apfelchen

Gast
Solche Beiträge lese ich ja hier nun schon des öfteren. Habe ich einfach zu geringe Ansprüche oder was macht ihr im Internet? Besucht ihr immer Seiten wo erst 6 GB an Bildern komplett neu eingelesen weren müssen oder verstehe ich da etwas generell falsch?

Auch wenn es komisch klingt ist diese Frage ernst gemeint, keinesfalls abwertend oder so. Würde mich einfach interessieren. Habt ihr da 1000 Tabs offen dass Firefox lahmt + etliche Erweiterungen oder haben wir einfach eine andere Auffassung von "schnell" (on nun laden, Bildaufbau etc.)?

Ich persönlich nutze Firefox in der aktuellsten Version und habe eine DSL6000 Verbindung am PC.
 
Zuletzt bearbeitet:

AdoK

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
52.668
Das ist jetzt genau das was ich in Beitrag #12 weiter oben geschrieben habe. Einstellungen die nicht mehr im Firefox vorhanden sind und/ oder bereits mit wesentlich besseren Werten vorhanden sind und für Performance sorgen werden mit schlechten/ schlechteren Werte von solchen Tools dem User angeboten. Und die Experten von Fasterfox, SpeedyFox, FireTune, etc. meinen es besser zu wissen als die Programmierer des Firefox.

Mozilla setzt
die max. Connections von Haus aus bereits auf 256 du hast auf 128 begrenzt
die max. Connections per Server sind in about:config nicht mehr existent und waren früher mal auf nur 15 beschränkt gewesen und seit dem Mozilla an den Stellschrauben bzgl. Performance/ Optimierung gedreht hat mit 255 'festverdrahtet'.
die max. dauerhaften Verbindungen per Proxy von Haus aus auf 32 du hast auf 64 erhöht
die max. dto. per Server von Haus aus auf 6 du hast auf 32 erhöht

Auszug aus about:config mit den 'Werksvorgaben' von Mozilla
Unbenannt.PNG


Also hast du mindestens in Teilen die Leistung deines Firefox bzw. deines Systems beschnitten.

Ich war früher auch mal so ein 'Performance-Geier', der jeder ns hinterher hechelte und am Fx an zig Stellschräubchen gedreht hat(te). Und ja, es hat(te) auch mal was gebracht. Seit dem Mozilla sich von Haus aber da mal sehr ausgiebig sich mit den 'Stellschräubchen' befasst hat, habe ich dann mal einen Quervergleich mit meinen Einstellungen und den Werkseinstellungen gemacht. Und ich hab sang und klanglos verloren (gehabt). Das ich all meine Einstellungen rückgängig gemacht/ gelöscht habe, war eine Selbstverständlichkeit.

Hier wird mit den Vorgaben von Mozilla und VDSL 50 gesurft und ComputerBase ist z.B. auch bei einer eher schlechten Verbindung oder hoher Auslastung der Gegenseite selten erst in in ca. 200ms, meistens schneller auf dem Monitor - ohne ruckeln, zuckeln, unschöne Nachladern, etc. pp.

Das ist mit solchen Erweiterungen nicht viel anders wie z.B. auch mit TuneUp. Auch die Damen und Herren meinen sie könnten an zig Stellen Windows 'Beine machen'. Klar, das einzige was sie schaffen sind diverse Dinge, die Microsoft an verschiedene Stellen verteilt hat, in eine Oberfläche zu quetschen. Aber das wars auch schon.

Registry-Tuning/ -Optimierung bringt genau nichts. Und da ist es egal ob die Registry nun 50, 500, 5.000 oder 500.000 oder gar 50 Mio Einträge hat. Die Registry ist eine Datenbank und es wird nur das aus ihr (aus-) gelesen was wirklich gebraucht wird. Alles andere bleibt vollständig ignoriert 'links liegen'. Aber die Macher von TuneUp versprechen einem ja eine im 3stelligen %-Bereich bessere/ schnellere Geschwindigkeit nach Bereinigung/ Optimierung der/ einer Registry.

Und ich gehe jede Wette ein, dass die Macher von TuneUp auch den Test von c't aus dem Jahr 2005 wo man die Registry künstlich aufgebläht hat um anschl. zu testen wann/ ob und wie sich das in der Leistung bemerkbar macht. Übrigens es gab keine messbaren Unterschiede. Und das hat auch heute - nach 10 Jahren - immer noch Gültigkeit.

Und trotzdem versuchen die Macher von TuneUp es Jahr für Jahr immer wieder aufs neue mit solchen Versprechen wie z.B. bzgl. Registry-Reinigung/ -Optimierung den Leuten das Geld im 2 stelligen €-Bereich aus der Tasche zu ziehen, was ihnen ja auch scheinbar mehr oder weniger gut gelingt.
 
Zuletzt bearbeitet:

NoExeCute

Cadet 1st Year
Dabei seit
März 2015
Beiträge
8
Sicherlich hat das "Tuning" von Betriebssystem und Programmen immer einen subjektiven Beigeschmack. Den Firefox mit Werkseinstellungen laufen zu lassen, ist ja von Haus aus okay. Aber die Unterschiede zwischen uns Usern, was Hardware, Software und Internetanschluss anbelangt, sind so groß, dass auch kleine Änderungen spürbaren Einfluss auf ein Programm haben können. Ob nun real messbar oder nicht, sei mal dahingestellt.

Wenn Firefox Änderungen an einer Vielzahl von Parametern zulässt, weil es durch die Programmierung nicht unterbunden wird, warum sollte man dann nicht auch etwas optimierten können. Sei X der beste Wert, warum wird von der Mozilla-Foundation dann nicht X fest gecodet? Weil es halt so viele unterschiedliche Systeme gibt, und niemand kann alle Konfigurationen im vor hinein berücksichtigen.

Probieren geht über studieren. Wenn auf meinem System eine Einstellung besser läuft als die Werkseinstellung, dann nehme ich natürlich diese. Ich sehe hier Werkseinstellung als ein Mindestmaß an Kompatibilität und Funktionalität. Aber Standard ist mir halt nicht gut genug. ;) (Sehr subjektiv, ich weiß)

@gr22
Probier aus, was dir gefällt und du wirst herausfinden, mit welcher Konfiguration du arbeiten möchtest.

@AdoK
Es gibt eine Menge an "Stellschrauben", die ein System ausbremsen können. Ob durch Tuning-Tools oder durch fehlerhafte Benutzereingaben. Und ebenso gibt es Einstellungen, die eine Verbesserung bewirken können. Es kann jeder doch selber herausfinden, was am besten passt oder alles so lassen, wie es von einem Programmierer XY (auch nur eine Mensch :)) mal festgelegt wurde.
 

BlackhandTV

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2015
Beiträge
1.342
@NoExeCute:

was soll sowas :mad:

Leuten seid vorsichtig, die neuen Bewertungen zu FasterFox Lite sagen wohl alles (gleiches gilt zB auch für "SpeedFox 1.2.75" ==>
Bewertungen
It's spyware ! Caution ! Bewertet mit 1 von 5 Sternen

von miYabi am February 6, 2015 · Permanentlink · Übersetzen

Wisp is data research company of Korea. They sell the private information of our browsing data of Firefox to any companies. If you are a wise, this add-in should not be installed.
More WIPS spyware Bewertet mit 1 von 5 Sternen

von Apollo! am January 13, 2015 · Permanentlink · Übersetzen

WIPS needs to be banned as their business model goes against everything open source stands for. They buy out old trusted extensions and turn them into spyware.
Violates Mozilla Policy Bewertet mit 1 von 5 Sternen

von Jackinthebox31415 am September 4, 2014 · Permanentlink · Übersetzen

WIPS is a spyware company. While their privacy page does state that their extensions will collect data, data collection in FasterFox is opt-out, and the opt-out switch hidden in about:config (extensions.wips.stats_permission.fasterfox) - no GUI. IMHO this clearly violates Mozilla policies.

This should never have been approved for a.m.o!
Mich interessiert das Thema auch und ich habe mich sehr viel damit beschäftigt und ich kann euch zB CLIQZ vom April 17, 2015 empfehlen, damit wird nicht Mechanik zum schneller surfen verändert sondern nur die Navigations-/Suchfeld-Leiste, vllt. bringt das ja jemand was.

Das empfohlene Speedyfox ist auch gut aber es macht nur den Programmstart von Firefox schneller.

Wenn noch jemand Tipps hat, ich bin immer auf der Suche & würde mich sehr freuen!

lg
 

NoExeCute

Cadet 1st Year
Dabei seit
März 2015
Beiträge
8
@BlackhandTV

Ich nutze das Fasterfox Lite Add-on nur, um Einstellungen für Firefox zu setzen, die ich auch jederzeit manuell vornehmen könnte. Es geht damit nur wesentlich komfortabler und schneller. So lassen sich geänderte Werte nach Browserneustart vergleichen (Unterschiede feststellen) ohne umständlich über die config zu gehen.

Zusätzlich habe ich die 2 Dateien "wips.js" und "wipstats.js" im Add-on Ordner gelöscht und alle Verbindungen zu wips.com Servern systemweit blockiert. Das Add-on läuft trotzdem. Wenn jetzt immer noch Daten gesammelt werden, dann weil Google, Facebook usw. mMn eh überall vertreten sind. Das weiß ich und das sollte auch jedem bewusst sein.
Niemand zwingt dich im Internet unterwegs zu sein!

Die technische Seite (Einstellungen + Auswirkungen) habe ich ich näher erläutert.

Viel Spaß trotzdem. :D
 
Top