Was ist an dieser Batch nicht gut?

eightcore

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
1.613
Hallo!

Ich habe eine Batchdatei geschrieben, um OfficeUI-Dateien (für die Leiste oben in Office 2010) zu importieren. Nun heisst es bei jeder Datei, es könne sie nicht finden.

Code:

@echo off

set path="%userprofile%"\AppData\Local\Microsoft\Office

XCOPY /I "Excel.officeUI" "%APPDATA%\Local\Microsoft\Office"

XCOPY /I "olkexplorer.officeUI" "%APPDATA%\Local\Microsoft\Office"

XCOPY /I "olkmailitem.officeUI" "%APPDATA%\Local\Microsoft\Office"

XCOPY /I "outlook.officeUI" "%APPDATA%\Local\Microsoft\Office"

XCOPY /I "PowerPoint.officeUI" "%APPDATA%\Local\Microsoft\Office"

XCOPY /I "PowerPoint.officeUI" "%APPDATA%\Local\Microsoft\Office"

XCOPY /I "Word.officeUI" "%APPDATA%\Local\Microsoft\Office"


pause



Seht ihr den Fehler?

MfG | eightcore
 

Pixelmonteur

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
954
probier ma / anstatt \
 

n0reaga

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
947
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

sp33d

Commander
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
2.558
die anführungszeichen sind schonmal falsch gesetzt bei set path="....
entweder lässt du sie weg oder machst sie hinter office zu, und nicht hinter %.
anführungszeichen benötigst du nur, wenn leerzeichen im pfad sind.
 

redasurc

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
941
aaaber path wird doch gar nicht benutzt? in weiterer Folge geht er doch direkt in %APPDATA%?
 

Heavenwalker

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
1.509
Welches OS verwendest du denn, also %appdata%\Local\.... gibt es nicht....

APPDATA=C:\Users\DeinUserName\AppData\Roaming

wenn du in den Local PFad willst musst Du folgendes verwenden:
%localapdata%
 

redasurc

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
941
batch und UI-files liegen im selben Verzeichnis? und du könntest in der shell per cd ins Zielverzeichnis wechseln?

PS: powerpoint ist doppelt
 
Zuletzt bearbeitet:

foolproof

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
1.196
@echo off

XCOPY /I "Excel.officeUI" "%LOCALAPPDATA%\Microsoft\Office"

XCOPY /I "olkexplorer.officeUI" "%LOCALAPPDATA%\Microsoft\Office"

XCOPY /I "olkmailitem.officeUI" "%LOCALAPPDATA%\Microsoft\Office"

XCOPY /I "outlook.officeUI" "%LOCALAPPDATA%\Microsoft\Office"

XCOPY /I "PowerPoint.officeUI" "%LOCALAPPDATA%\Microsoft\Office"

XCOPY /I "PowerPoint.officeUI" "%LOCALAPPDATA%\Microsoft\Office"

XCOPY /I "Word.officeUI" "%LOCALAPPDATA%\Microsoft\Office"


pause
probier das!
 

eightcore

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
1.613
Nun siehts so aus:

@echo off


XCOPY /I "Excel.officeUI" "%localappdata%/Microsoft/Office"

XCOPY /I "olkexplorer.officeUI" "%localappdata%/Microsoft/Office"

XCOPY /I "olkmailitem.officeUI" "%localappdata%/Microsoft/Office"

XCOPY /I "outlook.officeUI" "%localappdata%/Microsoft/Office"

XCOPY /I "PowerPoint.officeUI" "%localappdata%/Microsoft/Office"

XCOPY /I "PowerPoint.officeUI" "%localappdata%/Microsoft/Office"

XCOPY /I "Word.officeUI" "%localappdata%/Microsoft/Office"



pause




Ich habe bemerkt, dass es unter Vista einwandfrei funktioniert.

1. Warum funktioniert das unter Windows 7 nicht?
2. Unter Vista (wo es eben funzt), wird man noch gefragt, ob es sich um eine Datei oder ein Verzeichnis handelt. Kann man das automatisieren (es handelt sich immer um ein Verzeichnis)?




Edit: LOL, hab erst jetzt den Post von foolproof gesehen... Sieht aber recht ähnlich aus. :-)
 

redasurc

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
941
der schalter /I sollte eben genau das machen: "If in doubt always assume the destination is a folder"
 

Heavenwalker

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
1.509
außerdem hast du im Codel SLashes und keine Backslashes.... also Deine sind die / und du brauchts die \
 
Top