Was ist das für ein Hacker Virus "Qvo6.com"

LastHope

Cadet 1st Year
Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
14
#1
Ich weiss ja nicht wo ich mir das einfing aber seitdem geht mein Second Life nicht mehr richtig,ich habe einen Intel Pentium Prozessor E5700 mit 3Ghz Ram 4GB eine Festplatte mit 500GB ,die Festplatte davor konte ich ausbauen weil so ein besch...
Hacker Virus von Qvo6.com ,mir alles zu Nichte machte ,so jetzt 1Frage Kann sich dieser Virus in mein BIOS einschleichen und bei jedem neuen Partitionieren und formatieren der festplatte wieder mit aufspielen?
Und wie rette ich meinen Computer damit dieser wieder verwendbar ist ,ich habe Windows 7 64 bit Home Edition.
Ich kann doch nicht den ganzen Rechner auf den Müll werfen das Gerät hat mich 600 Euro gekostet?
Was kann man gegen diesen Hi Jacker Virus noch tun um den wieder los zu werden ich bin verzweifelt
Danke
 
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
4.487
#2
Hallo,

und herzlich willkommen im CB Forum!


Hier mal eine genaue Anleitung zum entfernen:

http://botcrawl.com/how-to-remove-the-qvo6-virus/

und Erklärung zum Qvo&.com

http://www.anti-spyware-101.com/de/qvo6-com-entfernen

Wobei ich an Deiner Stelle mein System immer neu aufsetzen würde bei einem Befall.
Das heißt die Festplatte komplett formatieren. Evtl noch einen SoKill machen um die
Null-Spur der Platte, also den Bootsektor zu löschen, und somit auch die Partitionseinträge,
sodass die Platte als unpartitioniert und unformatiert angezeigt wird. Dann neu
partitionieren und sehen ob sich weiterhin was eingeschlichen hat wie zB eine X
Partition oder ähnliches.

Und in Zukunft am besten immer ein IMAGE erstellen um in einem solchen Fall das
System schnell und unkompliziert zurück rufen zu können.
 
Zuletzt bearbeitet:

LastHope

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
14
#3
Hier ich habe eine Webseite gefunden die ich davor auch hatte,

http://derstandard.at/1358305035077/Erpresser-Virus-fordert-wieder-100-Euro-von-Nutzern

Da stand Polizei Wien ihr Computer wurde gesperrt bezahlen sie so und soviel,dabei war ich nur auf der Google Seite und habe mir Playboy Mädchen runter geladen,weil ich die einem Freund als Geschenk brennen wollte.
Erotik ist doch nicht eine Straftat,oder?
Danke
Ja genau von da bekam ich den Virus ,Filehippo,den werd ich wahrscheinlich nie mehr los und der Pc ist hinüber echt toll danke ihr Hacker.>:(
Ich habe Kaspersky aber das Programm kostet doch etwas und ich kann online nichts bestellen oder bezahlen.
Ausserdem lösche ich immer alle Partitionen und formatieren die Festplatte neu.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
965
#4
Dein PC ist doch nicht hin, du setzt das System neu auf mit vorangehender Formatierung und gut ist. cyberpirate hat doch schon geschrieben wie du vorgehen solltest.
 

HarutoDe

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
67
#5
Herzlich Willkommen LastHope

Du brauchst im Grunde zur Entfernung des "BKA" Virus eine direkt Bootfähige Live CD wie die von AVIRA Rescue CD Download unter Avira Rescue System CD oder Du nutzt die Kaspesky Rescue CD downloadbar hier von den CB Servern.


Bei einen BIOS Virus hat Du echt ein dickes Problem. Diese Viren können sich fast NUR einschmuggeln wenn Du bei hochfahrenen des Rechners bereits schon eine CD oder DVD im Laufwerk hast die Du beim letzten abschalten des Rechners drin hattest. Zusätzlich muss der Rechner in Bios so stehen das erst ein Betriebssystem auf dem CD/DVD Laufwerk sucht.
Einen Bios Virus kann man Selbst nicht entfernen. Da ja der Virus weg soll kann man nur den BIOS-Chip nur über ein externes Gerät den Chip nur Neu brennen. Dies ist aber bei den heutigen Mainboardpreisen viel zu teuer. Solltest Du wirklich einen solchen Virus haben kannst Du Dir nur ein neues Mainboard von gleichen Typ kaufen und das Alte zerastören sammt den BIOS Chips.

Es gibt aber auch einen Ausnahme Mainboard Hersteller mit DualBios dort besteht die Möglichkeit vom BackupBios zu starten und bei Fehlern das HauptBios zu überschreiben.


mfg Haruto
 

LastHope

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
14
#6
es ist nur so ,wieso haben die anderen in Second Life keine Delay verzögerung und mein Viewer hat das plötzlich und das seit dem ich diese Polizei Erpresser Seite sah,da stand bezahleen sie mit paysafe card ,natürlich kriegen die keinen Groschen von mir.
Aber mein ganzer Viewer spinnt ,der Phoenix Firestorm Dinge rücken hin und her Lag wo es nur geht die Ganze Simulator Seite spinnt,ich meine ich Setze prims in Second Life und die springen wieder zurück in ihre Ur Form oder färben sich wieder um,die bausteine ,das doch nicht normal
Kann deren Assett Server nicht diese Probleme verursachen der Assett von Linden Lab?
Ich weiss wie man Partitioniert und formatiert ,aber ob das das problem behebt,immerhin Kaspersky nichts aufgefallen.
Danke
 
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
4.634
#7
Wenn du Windows neuinstallierst, dann ist das Ding auch weg.

Was nun kommt ist keien Kritik, aber du solltest dich mal fragen, woher du das hast.
Meine Großeltern haben sich auch mehrmals solche Expresser Programme eingefangen.

Und das liegt nicht daran, dass die in schwarzen Foren oder sonst wo unterwegs sind, sondern daran, dass sie NIE Updates gemacht haben.

Ich empfehle immer, diese Website als Startseite von Firefox zu nehmen:

https://www.mozilla.org/de/plugincheck/

Wenn da nicht mehr alles grün ist bitte sofort updaten.

Das bekommt Oma jetzt auch selber hin und macht das auch gerne, seit dem sie weiß, wie viel Arbeit so eine Malware macht.


Von diesen Programmen gibt es zig Versionen, vielleicht hat deiner Einfluss auf die Delay-Zeit.
 

Techniker Freak

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
330
#8
Für einen gründlichen Systemscan empfiehlt sich auch die Desinfect DVD aus der aktuellen C't, sie kann auch von einem USB Stick bootbar gemacht werden damit man nicht jedes mal die Virendefinitionen neu geladen werden müssen. 3,90 die gut angelegt sind meiner Meinung nach, ansonsten setz das System neu auf, scheint ja so das nicht alles beseitigt ist.
 

purzelbär

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
6.677
#9
@LastHope
Versuche dein System wie folgt zu bereinigen falls du Windows nicht neu aufsetzen möchtest:
1. Lade Kaspersky Rescue Disk: http://www.chip.de/downloads/Kaspersky-Rescue-Disk_44976921.html, brenne das iso auf eine CD und mache damit dann einen Full Scan deines Systems.
2. Lade dir nun Malwarebytes Free: http://de.malwarebytes.org/products/malwarebytes_free runter, installiere das(aktiviere nicht die Testversion von Malwarebytes Pro, deren Funktionen(Hintergrundwächter)brauchst du nicht)und mache damit auch einen Full Scan deines Systems.
3. Wenn du jetzt noch Zweifel hast und denkst, es könne noch etwas auf deinem System sein, hole dir Emsisoft Emergency Kit: http://www.emsisoft.de/de/software/eek/ und mache auch damit eine Vollständige Überprüfung deines Systems.
Ich denke mit den 3 Schritten(bzw schon mit den ersten 2)müsstest du deine Infektion bereinigt bekommen und dein System dürfte anschliessend wieder vertrauenswürdig sein. Hast du dennoch danach Zweifel, formatiere dein System wie hier schon beschrieben wurde und setze es neu auf. Wenn du das machst und eine externe USB Festplatte hast, fange damit an vom neuen System regelmäßig Systembackups/images zu machen(kannst du auch nach der Bereinigung deines jetzigen Systems machen, ist auf alle Fälle in beiden Fällen empfehlenswert). Als Programm zum erstellen und wiedereinspielen von Systembackups/images kannst du zum Beispiel Paragon Backup & Recovery Free Edition verwenden: http://www.paragon-software.com/de/home/br-free/
Abschliessend noch ein Tipp: Verwende künftig ein Virenschutz Programm mit Webschutz und Verhaltensüberwachung falls dein jetziges das nicht hat und deaktiviere über Systemsteuerung/Java Control Panel/Sicherheit das Java Plugin für die Browser("Java Content im Broser aktivieren" deaktivieren und dann auf Anwenden klicken)
 
Zuletzt bearbeitet:

Kowa

Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
2.916
#10
Was ist denn das für ein gequirlter Mist?

seitdem geht mein Second Life nicht mehr richtig,

die Festplatte davor konte ich ausbauen weil so ein besch...Hacker Virus von Qvo6.com ,mir alles zu Nichte machte

Kann sich dieser Virus in mein BIOS einschleichen und bei jedem neuen Partitionieren und formatieren der festplatte wieder mit aufspielen?

Ich kann doch nicht den ganzen Rechner auf den Müll werfen das Gerät hat mich 600 Euro gekostet

Da stand Polizei Wien ihr Computer wurde gesperrt bezahlen sie so und soviel

Ja genau von da bekam ich den Virus ,Filehippo,den werd ich wahrscheinlich nie mehr los und der Pc ist hinüber echt toll danke ihr Hacker.>:(
Ich habe Kaspersky aber das Programm kostet doch etwas und ich kann online nichts bestellen oder bezahlen.

Ausserdem lösche ich immer alle Partitionen und formatieren die Festplatte neu.

wieso haben die anderen in Second Life keine Delay verzögerung und mein Viewer hat das plötzlich und das seit dem ich diese Polizei Erpresser Seite sah,da stand bezahleen sie mit paysafe card ,natürlich kriegen die keinen Groschen von mir.
Aber mein ganzer Viewer spinnt

Ich weiss wie man Partitioniert und formatiert ,aber ob das das problem behebt,immerhin Kaspersky nichts aufgefallen.
Danke
Hier werden gleich 10 Dinge durcheinandergewürfelt, die nur eines gemeinsam haben: Aktionismus und gedankenlose Internetnutzung.

Es mag zwar exotische BIOS-Viren geben, aber das liegt hier wohl kaum vor. Wegen Viren wirft man weder Platten auf den Müll, noch komplette PCs noch "löscht und formatiert man immer" Partitionen.

Die beschriebenen Schadprogramme entsprechen dem derzeitigen Zustand des Netzes und Polizei-Wien-Trojaner und Werbebots werden recht zuverlässig von aktueller Antivirensoftware erkannt. Auch wenn man per Google seine Erotik sucht, gilt wie immer NIE,NIE,NIMMER irgendeine obskure Downloadsoftware oder Toolbar zu installieren. Es gibt nur einen Grund, daß eine Webseite nicht ganz normale Downloads zuläßt: die wollen Dich abzocken.

Dass Dein Second Life ruckelt liegt wohl eher daran, dass Deine Internetverbindung ausgelastet ist. Da Kasperski kein Problem mehr findet liegt die Ursache für diese Last schlicht daran, dass Du Windows neu installiert hast und jedes Programm, einschließlich Windows selber Updates herunterlädt und installiert. Je nach Internetanbindung dauert das Stunden bis sich das System komplett aktualisiert hat und sich beruhigt.
 

LastHope

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
14
#11
Ich habe noch ne Frage Ich habe einen Intel Dual Core Prozessor E5700 3Ghz,nun fehlt mir der Coprozessor,wo kann ich den finden,da er ja schon älter sein durfte.
Ich habe windows 7 64 bit wieder drauf und habe alles neu Partitioniert die alte Partition gelöscht und auch neu formatiert,
jetzt fehlt mir der Corpzessor treiber.
Danke
Sorry wenn ich als Technisch auf dem 0 Stand bin :(
Ergänzung ()

Also ich habe den nforce Treiber 15,56 gefunden der zu meinem System passt.danke
 

purzelbär

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
6.677
#12
Ich habe windows 7 64 bit wieder drauf und habe alles neu Partitioniert die alte Partition gelöscht und auch neu formatiert,
LastHope, das wäre jetzt der richtige Zeitpunkt damit anzufangen:
Wenn du das machst und eine externe USB Festplatte hast, fange damit an vom neuen System regelmäßig Systembackups/images zu machen(kannst du auch nach der Bereinigung deines jetzigen Systems machen, ist auf alle Fälle in beiden Fällen empfehlenswert). Als Programm zum erstellen und wiedereinspielen von Systembackups/images kannst du zum Beispiel Paragon Backup & Recovery Free Edition verwenden: http://www.paragon-software.com/de/home/br-free/
sobald du alles auf deinem System installiert und eingerichtet hast und du eine externe USB Festplatte hast. Denn das zrückspielen eines Systemimages/backups ist je nach Größe des Images/Backups(=dessen Größe richtet sich nach deinem System wieviel du installiert hast)in der Regel in max. 1/2 Stunde geschehen.
 

grenn

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
17.478
#13
Normalerweise müsste der Coprozessor Treiber schon installiert sein, also ich habe es noch gesehen das der nicht von Windows installiert wurde.

Was für eine Nvidia Karte hast du, da der 15.56 schon ziemlich alt sein muss. Aktuell sind wir schon bei 314.22 und für die ältere Geforce 6 und 7 Reihe gibt es noch den 307.74.

Würde dazu auch einen Werbeblocker installieren, der mindert schon etwas die Gefahr sich so was einzufangen.
Aber das wichtigste ist noch das das Betriebssystem, sowie Browser und die Plug Ins aktuell sind und eine aktuelle Anti Viren Software installiert ist.

Sollte Java nicht benutzt werden, da installiere es nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

purzelbär

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
6.677
#14
Würde dazu auch einen Werbeblocker installieren, der mindert schon etwas die Gefahr sich so was einzufangen.
Aber das wichtigste ist noch das das Betriebssystem, sowie Browser und die Plug Ins aktuell sind und eine aktuelle Anti Viren Software installiert ist.
Das ist heutzutage extrem wichtig weil nun einmal die Browser(neben Windows selbst)das Einfallstor Nummer 1 sind für Malware.
Sollte Java nicht benutzt werden, da installiere es nicht.
Selbst wenn er Java mitinstalliert ist das kein Beinbruch weil nicht Java selbst das Einfallstor für Malware darstellt sondern das Java Plugin für die Browser. Das ist jedoch ganz fix für dauerhaft deaktivierbar, schaut dann so aus:
wen er das so deaktiviert wie auf dem Bild zu sehen, ist diese Sicherheitslücke zu und Malware wird dieser Infektionsweg versperrt.
 

LastHope

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
14
#16
ne was ich brauche ist der nforce Treiber,aber den hab ich jetzt endlich das ist ein 15,56 für den Coprozessor,de Geforce habe ich das ist der 314,20 oder so den hab ich eh den Grafikkartentreiber hab ne GeForce 550Ti,die war richtig.
Öhm ich habe JAVA nicht mal installiert,wie krieg ich das denn wieder
danke
lieb von euch das ihr so stark helft,ohne euch aäre ich wahrscheinlich schon dabei den Pc in die Ecke zu stellen.
Danke
 
Top