Was kann ich von dem Plantronics GameCom 777 erwarten?

K

Klonky

Gast
Nabend.



Ich habe mir gerade aus Empfehlung von Freunden das Plantronics Gamecom 777 bei Amazon bestellt, nachdem mein Fatality nach 3 Jahren nun den nächsten Kabelbruch mit Sekundenkleber nicht überlebt hat.

Besitzt jemand dieses Headset und kann vielleicht ein wenig über das erzählen, was mich so erwarten wird? Ich hab relativ kleine Ohren, also sollte das mit der Größe dann passieren, nicht das es auf meine armen Öhrchen drückt, gleichzeitig, wie gut ist das Microphone im vergleich zu dem "doch etwas schlechten" Fatality Mic?


Ich habe mein derzeitiges Headset direkt an Tag eins mit Sekundenkleber unten festgeklebt, da ich öfters schon kabelbrüche durch Ruckartige Bewegungen hatte, sodass das Kabel aus dem Headset unten rausgezogen wird. Sollte ich das bei dem neuen dann auch machen? (Mein altes Headset ist an dem Regler unten gebrochen, also nicht am Headset oben...)


Vielleicht kann mir jemand dazu ein wenig etwas erzählen. Hoffentlich sind die 50 Euro eine gute Investition. :)
 

Darkseth88

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
12.174
Vergleichswese miesen Klang, keinen anständigen Surround trotz beworbenem 7.1 (was bei der Preisklasse, und auch generell bei Headsets nichts weiter als Marketing ist, welches meist nur Simuliert ist, und das oft nur recht schlecht).

Meiner Meinung nach hättest du mit einem Superlux 681 Kopfhölrer (20€) + Zalman Mic (6€) + Asus Xonar DG (25€) deutlich besseren Klang, und wahrscheinlich sogar bessere Mikro qualität (denn die Mikros bei billigen Headsets sind meist schlecht und rauschen).
Der 20€ superlux ist klanglich auf einer stufe mit dem 100€ teurem Logitech G35 Gaming Headset, vll minimal besser.
 

FS_Julio

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
1.084
Wenn man ernsthaft shooter damit zockt, ist es mit stereo echt super zum Orten weil Steps stark hervorgehoben werden.
Bass is dafür fast keiner vorhanden und musikhören und filmschaun macht auch keinen Spaß.
Mikrofon is besser als das Zalmanmic.
Wiegesagt für Audiophile nicht empfehlenswert aber sehr gut aufs Zocken(ich denke da primär an CS) abgestimmt.
 
K

Klonky

Gast
Naja. Ich bin jemand, der permanent, auch mal Laut, Musik beim spielen hört... Nun ist die Frage wieder, was ihr für erwartungen klanglich habt, und welche ich habe.

Sogesehen, fande ich die Qualtität des Fatality vollkommen okey, ich konnte damit meine Musik genießen, zwar nicht in der Ebene wie mit einem 200 Euro Kopfhöhrer aber es war okey.

Wie schaut das mit dem Vergleich zum Fatality klanglich aus? Das meiste stört mich am Fatality ist die schlechte Verarbeitung und das schlechte Mic...
 
B

b3nn1

Gast
Mein Fatality Headset tut es noch, aber wollte einfach "upgraden". Zuerst ein Superlux KH (30€ Modell), aber war für mich enttäuschend, da kaum bis garkein Bass. Danach noch ein Steelseries Siberia V2 und ein Roccat Kave. Mittlerweile bin ich jedoch wieder bei meinem Fatality-Headset, da mich die anderen Headsets einfach nicht überzeugt haben. Komfort ist eindeutig besser als beim Fatality (außer dem Kave, sehr schwer, da 5.1), aber vom Klang her mochte ich das Fatality mehr.
 

Darkseth88

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
12.174
Ohja, wäre noch die frage, was du damit alles hören willst...
Fürs zocken alleine höchstens etwas akzeptabel, für Musik/Filme fände ich einen Hifi kopfhörer um welten besser. (Fürs Zocken eig aus, da deutlich höhere sound qualität, und damit auch bessere Ortung)

Edit: das hat nichts mit unterschiedlichen Erwartungen zu tun, wenn du für den selben Preis was deutlich besseres bekommen kannst =)

Ich hatte das Creative Fatal1ty, und hab es vor 2 monaten durch ein Superlux 681 Kopfhörer für 20€ ersetzt. Der klangunterschied ist GEWALTIG. Der Superlux klingt um ein vielfaches besser, ich hab details gehört, die das Fatal1ty nicht zeigen konnte weil es so grottenschlecht ist, denn außer Bass hat das Fatal1ty nichts zu bieten, und der Bass ist nichtmal qualitativ gut. Nur dumpfes gewummere ohne details.

Ich würde daher das Fatal1ty wegpacken, das Gamecom 777 zurückschicken, und mir einen gute Hifi Kopfhörer kaufen, davon hast du mehr.

Edit 2: Da kann ich dir auch dieses Review nahelegen: http://www.hardwareluxx.de/community/f267/superlux-hd681-gg-logitech-g35-roccat-kave-creative-fatal1ty-861496.html
 
Zuletzt bearbeitet:

Dorian94

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
460
also ich hab mir das headset vor ca. einem jahr gekauft
ich würde dir davon abraten, meine gesprächspartner haben mich schlecht verstanden (was bestimmt am headset lag, da davor keine probleme waren). Also das Micro ist nicht besonders.
Vom Ton her kann ich nichts negatives sagen.
Jedoch war der Tragekomfort nicht besonders (die Schalen waren zwar groß, aber nicht tief. Ich habe eigentlich überhaupt keine abstehenden Ohren aber nach einer Weile entstand dann immer ein unangenehmer Druck), das war dann auch der Hauptgrund wieso ich mir dann das Logitech g35 gekauft habe und den kauf bereue ich jetzt noch nicht



mfg
 

Blechbeule

Banned
Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
443
bestellt hast du es ja nun schon. teste es einfach selber. wenns gefällt ist es doch gut, wenn nicht retour.
 
K

Klonky

Gast
Das Problem ist, das Headset kommt erst Mittwoch. Donnerstag ist Release von Mass Effect und ich besitze keine gute Anlage...

Das Problem ist, ich bin vollauf zufrieden mit dem Fatality und kann eure Kritik daran einfach nicht verstehen. Und das beste ist, ihr widersprecht euch alle :) Das ist halt doch erwartungssache...
 

Darkseth88

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
12.174
Du bist nur deswegen zufrieden, weil du nichts besseres Kennst.
Würdest du dir den Superlux 681 bestellen, würdest du das Fatal1ty gegen dei Wand werfen, und es nie wieder aufsetzen wollen.
Ich war damals auch damit zufrieden weil ich nichts besseres kannte. Dann für 20€ den Superlux zum testen bestellt, und ich mein Gesicht sah aus, wie dein Avatar ^^

Und zum Thema Erwartung: Was hat es mit Erwartung zu tun, wenn du für den selben Preis DEUTLICH besseren Klang bekommen kannst?
Für mich ist das nur ein Krampfhaftes Argument dazu, dass man keinen Müll gekauft hat, um es sich schönzureden..
 

Arabaer

Ensign
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
155
Hi, hab das Teil auch schon mehr als ein Jahr und muss sagen das Kabel sitzt stabil obwohl ich schon ein paar mal an der Tischkante hängen geblieben bin.
Verarbeitung ist akzeptabel und es drückt auch nach mehrstündigen Sessions nicht auf die Ohren.

Ein Kumpel hat auch das Teil (allerdings das Kleinere) und wir haben im TS kein Rauschen und sonst kein Problem mit dem Mic.!
Der surround Sound ist nicht wirklich etwas, was aber auch nicht wirklich verwundert...
Allerdings ist es schon praktisch mit der 2ten Soundkarte auf der ich mein SPielsound habe und über die eigentliche dann Musik laufen lasse (wenn ich Lust drauf hab) und trotzdem meine Mates gut verstehe.

Das wrklich störendste ist das Knarzen des Headsets was bei Voiceactivation manchmal beim verstellen oder aufsetzen nerven kann.
Für den Preis kann man glaub ich nicht meckern was mich auch nur darauf bringt ist das ich noch kein "teures" Headset bisher als Vergleich hatte. Vllt. wenn dieses den Geist aufgibt...
 
K

Klonky

Gast
Aber dieses "Superlux 681" findet man nur bei einem Store im Internet... Und auf diesen Store komme ich über Geizhals nicht so richtig drauf...
 

Darkseth88

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
12.174
Hier: http://www.thomann.de/de/superlux_hd681.htm
Oder über Geizhals: http://geizhals.at/de/715165 , wobei das kein unterschied macht ;)

Thomann ist der größte Musik-store in Europa, und der Service/support ist um welten besser als bei Amazon. (Man kann auch bei Thomann über "Amazon Checkout" bezahlen.

Ich fände es Ideal, wenn du dir als Probe diesen Superlux bestellst, dazu dieses Mikro (oder du wie ich, das Abnehmbare mikro vom Fatal1ty weiter nutzt (ich hab dafür noch ein verlängerungskabel), und dazu noch die Soundkarte: http://geizhals.at/de/564843
Damit holst du Klanglich nochmal deutlich mehr raus, und du kannst via "Dolbi Headphone" eine Raumklang simulation erreichen, die meist besser ist als bei günstigen 5.1/7.1 "gaming-headsets".

Dann hättest du beide "varianten" bei dir, und kannst dir selbst einen Eindruck verschaffen ;)

Würde aber wetten, wenn du es Klanglich beurteilst, würde der superlux mit dem Game-Headset den Boden aufwischen, mit Soundkarte erst recht ^^

Eine Soundkarte hast du aber nicht schon im PC, oder? Weil dann macht die zweite natürlich kein Sinn

Edit: Wie gesagt, mich hat der Superlux klanglich umgehaun, was mit einem 20€ Kopfhörer alles möglich ist. Ich hab meine Musik da wirklich "Neu Entdeckt" ^^
 
K

Klonky

Gast
Naja gut. Bestell ich das gleichzeitig mal auch. Leider ist das Zalmar Mikro nicht verfügbar. Müsste ich mal schauen, im Notfall heng ich mein altes Headset um den Hals, auch wenns total dämlich ist.
 
K

Klonky

Gast
Aber wenn ich nur 19 Euro was kaufe bei Thomann, schicken sie es ja nicht....
 

Darkseth88

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
12.174
Doch klar tun sie das. die 25€ mindestbestellwert sind nur ein Apell, damit man schaut über 25€ zu kommen. Weil thomann zahlt vll 6€ versand bei nem 2€ kabel, was eben etwas doof wär.
 

hardcorelike

Newbie
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
1
ernsthaft?
hier endet der thread ?
Malock ? was hälstn davon noch n fazit für alle zu posten?
inzwischen solltest dich wohl entschieden haben...

würde dich bitten nochmal was dazu zu sagen
 

capo316

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
448
Ich hatte auch das GameCom 777 und habe das dank diesem Thread verkauft.
Die Superlux Kopfhörer sind super, betreibe sie bisher noch ohne Soundkarte - die ist allerdings bestellt.

Das Zalman-Mic hingegen ist so nicht nutzbar. Ich habe es ganz normal oben das Superlux Kabel geklemmt und bin sowohl bei Skype als auch in der Windows-Aufnahme nicht hörbar. Nur wenn ich das Mic quasi im Mund habe hört man was.

Pegel ist auf 100 gestellt und selbst mit Boost gibt es fast keine Verbesserung!
Habe ich ein defektes Mic erwischt?
 

Darkseth88

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
12.174
Möglich. Oder mit deinem Mikro eingang stimmt was nicht. Ich hatte es ne weile am Kabel, ging problemlos. Ich hatte es sogar ne ganze weile am Schreibtisch verlegt, sprich etwa 50-55 cm entfernt vom Mund, und das ging auch problemlos.

Verstärkung war glaub auf +20 dB bei meiner Soundkarte.
 
Top