Was mit alter 500GB Externen HDD anfangen?

maxiv

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
897
So, nachdem ich mir schon schwergetan habe, nen passenden titel zu finden, versuche ich mal meine Fragestellung zu formulieren:

Ich hab jetz sämtliche Daten auf meine neue 1,5TB eSata HDD ausgelagert und hab nun eben noch ein MyBook von Western Digital mit 500gb rumliegen. Ich habe vor, das ding in NTFS zu formatieren (war zuvor FAT32 wegen der PS3) und dann für irgendwas sinnvolles zu nutzen...

was lässt sich damit nun anstellen? evtl irgendwie automatisches system backup oder so?

ich muss ehrlicherweise gestehen, dass ich noch nie backups oder sonstiges eingerichtet habe..was gibts da für möglichkeiten? kann man das irgendwie automatisch einmal pro woche machen lassen oder so?

schlagt was vor! :-)

danke!
 

DAASSI

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
1.889
braucht auch keiner ;) du kannst es als mobilen datenspeicher doch bestimmt benutzen oder?
ansonsten: einfach mir schenken :D
 

Lost_Byte

Admiral
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
7.978
haste die Daten auf die 1,5TB ausgelagert oder noch einmal gespeichert?
im 1. Fall: nimm die 500GB HDD für Backups von wichtigen Sachen
im 2. Fall: bastel dir nen Hut raus oder sonst was tolles ;-) Verkaufen geht natürlich auch immer
 

maxiv

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
897
ich hab die daten komplett von der 500er auf die 1,5er verschoben.

datenbackup schwebt mir eben auch schon im kopf rum aber was für möglichkeiten und wie geht das? da hab ich wirklich gar keine ahnung :/
 

Lost_Byte

Admiral
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
7.978
es gibt eine einfache manuelle Variante: rechtklick: kopieren -> andere Festplatte: rechtklick: einfügen
es gibt aber auch programme, die automatisiert immer die daten auf den neusten Stand halten
 

maxiv

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
897
ich hätte halt gern ein programm, das bestimmte ordnerinhalte regelmäßíg auf änderungen überprüfgt und dann eben dementsprechend mit der externen HDD synchronisiert...kann da jemand was empfehlen?
 

conXer49

Banned
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
2.749
Mein Tip :

Du kannst sie als externe USB HD einsetzen mit einem Adapter = USB 2.0 to IDE + SATA HDD

Kostet ca 10,- €

Und formatieren kannst du sie mit dem kostenlosen " Easeus Partition Master " .
 

maxiv

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
897
und was mache ich dann damit? bedarf für mehr speicher um meine sachen zu bunkern brauche ich nicht, den hab ich mit der neuen HDD, daher würde ich eben gerne daten sichern mit dem teil...gibt's da programme, die meinen anforderungen entsprechen?
 

maxiv

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
897
@conXer: Danke!

Also kann ich mit Paragon Backup z.B. einstellen, dass D:\Bilder jeden Montag um 14 Uhr synchronisiert wird?
 

maxiv

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
897
so, ich habe Paragon Backup nun mal installiert, aber hab noch nicht ganz herausgefunden kann, wie ich bestimmte Ordner aus meinem System wöchentlich einfach sichern kann? Werden die dann 1:1 auf die externe HDD übertragen oder werden die als spezielle Backup-Datei verpackt?

Hat da jemand eine Anleitung/Tutorial für mich oder hätte Lust, mir die Schritte zu beschreiben? :-)
 

Black_OC_Power

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
1.199
nochn Tipp zur Nutzung: Günstigen Mediaplayer kaufen ( ab 25€) und dann komfortabel am Fernseher Musik, Filme und Bilder anschaun.
 
Top