Wasserkühlung mit automatischer Lüftersteuerrung betreiben?

Ichihino

Cadet 2nd Year
Dabei seit
März 2014
Beiträge
27
#1
Hallo,

ich möchte mir heute folgende Lüftersteuerung besorgen: Thermaltake Commander FT ( https://www.caseking.de/thermaltake-commander-ft-lueftersteuerung-luls-246.html ), um zum Einen meinen Gehäuselüfter, aber auch die beiden Lüfter, die am Radiator meiner Corsair H80i Wasserkühlung befestigt sind, zu betreiben.
Ich weiß, dass die Steuerung über den PWM-Anschluss am Mainboard, zumindest für die beiden Lüfter der Wasserkühlung vermutlich besser geeignet wäre. Leider scheint mein Anschluss defekt zu sein, weswegen ich die beiden CPU Lüfter aktuell ausschließlich über das Netzteil und Speedfan betreibe.

Die angegebene Lüftersteuerung hat einen automatischen Modus. Ein Sensor ist dementsprechend ebenfalls vorhanden.
Nun wüsste ich gern, ob der automatische Modus mit den den WaKü-Lüftern überhaupt funktioniert.
Falls ja, müsste ich den Sensor dann auf dem Kühlunsblock, den auf die CPU geschraubt ist, plazieren/befestigen? (Oder am Radiator?)

Die Lüftersteuerung möchte ich mir nämlich ausschließlich besorgen, um die Lüfter wieder automatisch zu betreiben.

Liebe Grüße
 

xdave78

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
1.262
#2
Warum sollte es denn nicht gehen? Fällt mir persönlich nicht ein Grund ein, da die Lüftersteuerung nicht weiß, dass sie mit ner AIO zusammenarbeitet- und es ihr sicher auch egal wäre, wenn sie es wüsste. Und andersrum wird es den Lüftern egal sein, wer sie steuert ;) Die Platzierung ist 1:1 als wenn Du eben mit Luft kühlen würdest...ein Sensor so nah es geht an der CPU - denn die Temperatur interessiert dich ja eigentlich. Wenn weitere Sensoren vorhanden dann mittig im Case noch einen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Ichihino

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2014
Beiträge
27
#3
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: (Zitat des unmittelbar vorangestellten Beitrags entfernt)
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
11.172
#5
Das Problem dürfte bei den Dinger ist die Führungsgröße für die Steuerung die haben zwar einen Haufen Sensoren kennen aber solche Sachen wie CPU oder Wassertemperatur nicht.

Um es kurz zu sagen diese ganzen Display Spielzeug Dinger taugen nichts.
Um 60€ Rum bekommst du z.B den Commander pro oder eine Aquero da kannst du anhand deiner CPU Temperatur Steuern und wenn das nicht reicht gibt es zusätzliche Sensor Eingänge sie man auf anderen Kanälen zur Steuerung der Gehäuselüfter benutzen könnte.
 
Zuletzt bearbeitet:

raekaos

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
1.259
#6
@BOB
Dafür gibt es bei beiden nicht so ein geiles fancy Display. ;)
Ich würde ehr zum Aquaero greifen, auch wenn die zugehörige Aquasuite-Software nicht einstiegsfreundlich ist, die Corsair Link Software ist doch extrem zickig und neigt zur instabilität.
 

v3nom

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
604
#7
Ich würde auch dringendst zu einem Aquaero raten ohne Display. Einfach im PC in einer Ecke verbauen und sich über Jahre über die Regelbarkeit freuen
 
Top