News WD Scorpio Blue für Notebooks mit 640 GB

VelleX

Rear Admiral
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
5.951
@Fusseltuch
Also Bei Seagate und Hitachi ist es ja immer so, dass die bei ner neuen Serie auch zb ein neues Modell mit 250GB bringen, und daher dann ein Platter. Das wäre bei Hitachi die 5k500.B serie (250GB Modell HTS545025B9A300) und bei Seagate die 5400.6 (250GB Modell ST9250315AS).

Nur WD bringt halt nicht neue Serien nur auf grund neuerer Platter. Da werden einfach so halt die Festplatten aktualisiert mit den neuen Plattern, ohne dass man halt was davon mitbekommt.

Die WD3200AAKS zb, also für Desktop PCs, hatte ja auch früher 2x160GB Platter, und später waren es dann 1x320GB.
Oder die WD2500AAKS, hatte mal 160GB Platter, dann 250GB und später wohl sogar die 320GB Platter.

Das problem ist eben nur weil es sich ja nicht um neue Festplatten Serien handelt, und man daher nie vorher weiß ob zb der Händler schon neue Modelle hat, bzw obs diese überhaupt schon gibt.
Bei einigen Händlern wie K&M Elektronik ist sogar die 320GB Caviar Blue als "WD3200KS/AAKS" gelistet. Daher könnte es rein theoretisch sogar sein dass man noch die ganz alte 320GB HDD bekommt mit 3x106GB Platter.
 
Zuletzt bearbeitet:

Terces

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
678
Das trifft sich doch gut.

Wenn ich dann mal so gegen November mein W7 Ugrade Kit erhalte kann ich gleich noch den RAM und die HD bei meinem Notebook austauschen :D
 

chorn

Ensign
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
137
LOL an alle, die von sich auf andere schliessen weil "sie es nicht brauchen", "es sich nicht lohnt" oder sogar meinen, anderen sagen zu muessen womit sie auszukommen haben, oder dass andere angeblich verschwenderisch sind.


daten werden mehr. speicher wird mehr. permanent. was gibts daran nicht zu verstehen? macht doch ein downgrade auf diskette.
 

-Firebat-

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
950
@VelleX

Danke für die Ausführungen, das grenzt meine Suche doch zufriedenstellend ein ;-)
 

hardstylerrw

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
1.047
Also ich versteh Euch ehrlich gesagt nicht.
Warum macht eine grosse Festplatte in einem Desktop Sinn und in einem Notebbok nicht??
Ich würde gerade das Gegenteil behaupten.
In jedem normalen Pc kann man Festplatten ohne grossen Aufwand dazukaufen, da meistens nicht alle Laufwerksschächte belegt sind.
Bei Notebboks gibt es aber nur wenige die mehr als eine Festplatte aufnehmen können.
Genau hier möchte ich dann gearde eine möglichst Grosse Platte haben um eine grosse MP3 Sammlung,Filmsammlung, Spiele , Programme immer dabeizuhaben.
Bei einem Desktop ist es kein Problem auf Grund von komplett besetzten Laufwerksschächten auch mal eine Externe auf den Tisch zu stellen.Aber bei einem Notebook bedeutet das zusätzlichen Balast, den ich nicht unbedingt immer mitschleppen will.
Außerdem hincken die Kapazitäten der 2,5" Notebook Ihren 3,5 " Brüdern sowieso hinterher.
Wer im Desktop Bereich eine 1 TB oder grösser braucht - findet mit Sicherheit auch für eine 640 GB Notebookplatte Verwendung.Wer dies nicht braucht - der kommt eben generell mit weniger Datenspeicher zurecht.
Und Anwendugen gibt es genug.Manche möchten Ihre Musik z.B. unkomprimiert speichern etc.
Früher bin ich mit einem fast 20 KG schweren Reisekoffer gefüllt mit CD´s auf Partys aufgetaucht.Gebraucht habe natürlich nicht alle CD´s - aber beim Auflegen will man flexibel sein und Auswahl haben.
Genauso sehe ich die Anwendugen für grosse Speichermedien.
Es ist sicherlich nicht Lebensnotwendig aber einfach praktisch!
 

woodenforest

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
691
P.S.: Versuch mal einen Studenten einen Notebook zu verkaufen mit einer Festplatte kleiner 500GByte! Aussichtslos! Danach wird als erstes der Esel installiert
lol, "der esel" hab ich jetzt seit mindestens 3 jahre oder so nimmer gehört :) Wenns mal langt.
Da kann man ja gleich bei dem verein der jetz blau trägt anrufen...


Zum Thema: Die Entwicklung ist cool, wurde ja auch langsam mal Zeit das es größere Platten für NOTEBOOKs gibt. Es gab ja bisher nur die 750GB dinger, die aber zu hoch sind.
 

dertimaushh

Lieutenant
Dabei seit
März 2005
Beiträge
971
In jedem normalen Pc kann man Festplatten ohne grossen Aufwand dazukaufen, da meistens nicht alle Laufwerksschächte belegt sind.
Genau das ist der Punkt. Und wer hat schon Lust ne lahme USB Platte mit sich rumzuschleppen. Habe Unterwegs auch gerne alles dabei. Außerdem dient es mir gleichzeitig als Backup - da die gleichen Daten auf beiden Rechnern liegen.

Also wenn die Platte unter 100€ fällt könnt ich glatt schwach werden.
 

hardstylerrw

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
1.047
Richtig auch Deine Argumentation des zusätzlichen Backups zeigt einen weiteren sinvollen Aspekt.
Ich glaube Dein Wunsch wird sehr schnell in Erfüllung gehen.

Die Western Digital Scorpio Blue 750GB (WD7500KEVT) ist aktuell schon ab 123.03 € zu haben.
Mich würde es wundern, wenn die Western Digital Scorpio Blue 640GB (WD6400BEVT) lange über 100 € bleiben würde.
Die 1 TB ist ja auch schon angekündigt.
Allerdings haben sowohl die 750GB als auch die 1TB Platte eine Bauhöhe von 12,5 mm und sind damit nicht für jedes Notebook geeignet.
 

MadeyeFrank

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
644
Schick, 2 davon ins Schleppi und die 500er ins excase und 1,7 TB an Daten (Filme, Musik, Bilder) Dann ist für Unterhaltung zum Feierabend gesorgt, selbst wenn ich mal 2 Wochen am Stück irgendwo in Europa rumtreibe. Freu freu:cool_alt:
 

M.R.

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
1.466
Naja, das ist dann ja die vorerst einzige <1cm-Bauhöhe-Festplatte mit mehr als 500 GB, was?:)

Bin ich froh, dass ich nicht so viele Daten habe!:D Mir reichen 100 GB voll und ganz, obwohl ich früher auch teilweise ~300 GB illegale Sachen hatte, naja...:D

Meine kompletten Daten ohne Windows mit allen Installationsdateien wie 3DMark06 oder Winamp etc. fassen nur noch ca. 40 GB!:) Ansonsten sind das Spiele, Musik, Filme und Ornos (:D), die in den 40 GB auch noch drin sind!

Ich habe aber noch genug Freunde mit deren Hilfe ich binnen eines Tages aber 4 TB voll machen könnte...xD

MfG M.R.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top