News WDR beginnt große Löschaktion

Benj

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
1.897

ovanix

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
673
Was für einen Sinn soll den das haben?
 

matz3

Cadet 1st Year
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
12
Ich verstehe nicht wirklich den Hintergrund warum man Sendungen, die online zu Verfügung gestellt werden, so schnell wieder gelöscht werden sollen.

Ich finde es eigentlich praktisch verpasste Sendungen/Reportagen/wie auch immer im Nachhinein noch sehen zu können . Auch wenn ich den Dienst bisher bei ARD/ZDF genutzt habe und nicht bei WDR. Ich könnte mir aber vorstellen Rockpalast-Aufzeichnungen mir anzusehen. Oder Berichte von RaR. Naja. Das dürfte ja bald nicht mehr so einfach sein. Jedenfalls nicht über einen längeren Zeitraum.

Weiß jemand, ob das Gesetz wieder gekippt werden soll?
 

peacemillion

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
607
Warum man Dokumentationen (Wissen!) löschen muss, bleibt mir fern. Aber da haben wohl die Privatsender einen längeren Hebel :(
 

mitras2

Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2010
Beiträge
112
(Ironie) Hammer - Ich wollte schon immer auf die öffentlich Rechtlichen verzichten (Ironie)

Mir gehen die ganzen Sendekonzerne (ProSieben, RTL, co) so richtig auf den Sac*.
Ich finde es unglaublich wie hier Qualitativ Hochwertiges Material durch derren Beschwerden letztendlich
gelöscht werdem muss, nur damit die mit ihrem Proletariats-TV noch gute bessere Einschaltquoten haben.
Und das wird immer damit begründet dass man ja bei ARD, ZDF und co nicht zahlen müsse ...
... Eine Frage: Was ist GEZ dann - außer zahlen ?

Ich finde dieses Gesetzt inakzeptabel. Danke an alle Komerziellen Sender die durch ihr geheule den Weg dafür frei gemacht haben
 

Fetter Fettsack

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
10.216

Creeed

Captain
Dabei seit
Sep. 2002
Beiträge
3.539
Die ersten Posts und schon geht das GEZ Gebashe schon wieder los, wie arm.

Die Löschung kommt dank den Privaten zu Stande, weil die mit ihrem Online Angebot Geld verdienen wollen und eine freie Konkurrenz nicht dulden wollen. Es wird alle öffentlich rechtlichen Sender treffen und es gibt keine Pläne es rückgängig zu machen.

Ich frag mich wann der erste mit Musikantenstadl kommt....

@Suicide King
Einfaches Weltbild und der Horizont eines Suppentellers erleichtern das Leben wohl.
 

Darkwonder

Rear Admiral
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
5.609
Die ganzen öffentlichen Sender privatisieren und nur noch einer, dann hamma das Problem los.
Da kann dann keiner mehr meckern und alles passt.

So könnte man die GEZ Gebühren auf ein akzeptables Maß senken und die Angebote können online Bleiben so lange sie wollen.
So wäre da dann auch ne bessere Konkurrenz. Im Grunde braucht man auch nicht mehr als einen Stattlichen Sender.
 

darko2

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
1.604
Weiß jemand, ob das Gesetz wieder gekippt werden soll?
Selbst wenn, wird man wohl kaum alles wieder digitalisieren.

Schlimme Sache, an der m.M. nach viele Gruppen Schuld haben (Bürger, deutsche und EU-Politiker - abgesehen von den Verlagen).

@ Darkwonder: Dass du keine "stattlichen Sender" schaust, glaube ich gerne...
 
Zuletzt bearbeitet:

Phei

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
60
Dann kann ich ja jetzt gar nicht mehr die alten Quarks & Co Sendungen angucken. :(
Das ist doch scheiße. Wir haben immerhin dafür gezahlt, dann sollte man das ruhig auch noch im nachhinein angucken dürfen.
 

Sublogics

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
5.817
Einfach nur erbärmlich, so zu tun als hätten sie das Gesetz nicht quasi selbst geschrieben und als hätte man es nötig den privaten Assi-Sendern nachzugeben.
Es geht doch einfach nur darum Kosten einzusparen.

Auf der einen Seite immer weniger online anbieten, 24/7-Livestreams konnte man schon eh vergessen, man hatte Glück wenn einige wenige ausgewählte Sendungen live im Netz gezeigt wurden...
Und auf der anderen Seite dann GEZ für internetfähige PCs etc. abkassieren...
Ohne mich!
 
Zuletzt bearbeitet:

wowan10

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
263
ist immer wieder lustig mit anzusehen, wie die welt immer weiter zum verblöden gezwungen wird, damit irgendjemand an der blödheit der massen noch mehr verdient. einfach nur krank die jetzige endwicklungsrichtung der gesellschaft
 

Creeed

Captain
Dabei seit
Sep. 2002
Beiträge
3.539
Einfach nur erbärmlich, so zu tun als hätten sie das Gesetz nicht quasi selbst geschrieben und als hätte man es nötig den privaten Assi-Sendern nachzugeben.
Klar, man hat auch freiwillig das Hotelgesetz gemacht und andere Gesetze und Verträge um irgendeiner Gruppe Vorteile zu sichern. Heute werden Gesetze und Staatsverträge in der Regel von Lobbyisten entworfen und geschrieben, bestes Beispiel das Neue Energien Gesetz. Das hat RWE geschrieben, einer der größten Betreiber von Atomkraftwerken. Die Politik nickt nur noch ab...
 

zogger CkY

Captain
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
4.017
Achso wenn ich also bei den Privaten für netzinhalte zahlem muss ist das ok, aber wenn ich bei ÖR es mit meinen GEZ gebühren zahle dann ist es normal wenn das netzangebot fast Null ist. Man kann den Hals ja nie voll genug kriegen und wenn es keine konkurenz gibt ist es ja noch besser.

Da fragt man sich so langsam wofüer die GEZ gebühren mal abgesehen von den laufenden Kosten verwendet werden. -.-

@ Sturm91
wenn du was üeber medien manipulation wissen willst schau dir mal Wag The Dog an.
 
Zuletzt bearbeitet:

real_general

Captain
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
3.417
Ich glaube kaum, dass WDR die Inhalte wirklich "löscht", wie hier manche meinen.
Das bleibt normal dann halt im Archiv und wird nicht über Web-Server öffentlich gemacht.
 

Blutschlumpf

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
18.182
Ich weiß jetzt nicht ob ich jubeln soll weil dadurch (sicher nur geringfügig) Kosten gespart werden oder weinen weils total unsinnig ist die schon existierenden Sachen zu löschen.
 

mp4-18

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
259
Ich glaube, dass den Politikern so ein Gesetz auch ganz recht ist. Für die ist es immer gut, wenn das Volk dumm ist/bleibt/wird. Und das passiert ganz sicher, wenn man sich jeden Nachmittag Assi-TV reinzieht.
 
C

captain carot

Gast
Ich find´s nach wie vor eine Sauerei. Die Mediatheken der öffentlich rechtlichen waren einfach genial gut. Nun bleibt aufgrund vieler Beschwerden der Privatwirtschaft (d.H. Privatsender und einige große Verlage) ausgerechnet eines der wenigen wirklich hochwertigen Angebote auf der Strecke, dafür kommt noch mehr Müll von RTL Gruppe und Pro7 SAT.1 Media AG, wirklich toll.
 
Top