Webseite erstellen ähnlich Spritmonitor

gdh

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
53
Hallo, ich möchte gerne eine eigene Webseite erstellen, die Spritmonitor.de sehr ähnlich ist (Umfang der Datenbank, Interface, jedoch nicht für verbräuche)

Es soll eine datenbak geben, worauf user zugreifen können um bestimmte infos zu bekommen, sowie die möglichkeit selbst daten einzugeben.

Mit c+, c# habe ich mich im studium schon etwas beschäftigt, jedoch ist so die ganze HTML geschichte an mir vorbeigezogen.

Das Projekt möchte ich nun dafür nutzen um erfahrungen zu sammeln in dem Bereich und evtl. sogar selbst eine webseite zu erstellen.

-wie wäre das grundlegende vorgehen?
-wo finde ich infos, wie ich da rangehe
-was würde ein angemieteter server jährlich für so ein vorhaben kosten (grob überschlagen)
-für ein brainstorming, was ihr so für umsetzungsideen habt wäre ich sehr dankbar.

grüße
 

e-Funktion

Commodore
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
4.356
Du hast studiert, kannst (vermutlich) in Cx programmieren aber weißt nicht wie man ein Projekt erstellt? Oder was willst du jetzt wissen?
 

Hellblazer

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
1.291
Zu den Kosten: Für sowas sollte irgendein Webspace, der deinen Anforderungen entspricht ausreichen. Kosten: 10-15€/Monat.
Für 15€ bekommt man allerdings shcin teilweise vServer, mit denen man dann mehr anfangen kann, aber auch entsprechend mehr konfigurieren muss.

Wenn die Website halbwegs nach was aussehen soll, solltest du dir erstmal HTML/CSS-Kenntnisse aneignen. selfhtml.org und css4you.de (oder auch www.w3schools.com) sollten für den Anfang ausreichen.

Dann solltest du dir über die Sprache, die du verwenden willst Gedanken machen.
PHP ist relativ einfach und der dazu benötigte Webspace ist relativ günstig (für vServer reicht dann Linux mit Apache).
C#/asp.net bietet sich an, weil du schon in C# programmiert hast, ist aber ziemlich umfangreich und die Webspaces die asp.net unterstützen könnten evlt. teurer ausfallen (auf einem vServer ist dann für volle Unterstützung ein Windows-Sevrer-Os nötig).
(gibt natürlich auch noch andere Sprachen/Techniken)

Schreib dir ein Konzept, was dein Projekt können sollte. Evtl. vielleicht auch mit UML und ausgearbeitetem Datenbankmodell (normalisierung usw.). Zudem solltest du dich auch über Sicherheitskonzepte bezüglich Webseiten und wenn ein vServer angeschafft werden sollte, auch über Serversicherheit informieren.

Also erstmal alles zu Papier bringen (was soll später erreicht werden? Funktionsumfang? welche Zielgruppe? wie groß sollen die Nutzerzahlen sein? Erweiterungen? Was kann ich schon? Was kann ich noch nicht/muss ich lernen? ...)
 
Zuletzt bearbeitet:

gdh

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
53
Du hast studiert, kannst (vermutlich) in Cx programmieren aber weißt nicht wie man ein Projekt erstellt? Oder was willst du jetzt wissen?
machst mich grad etwas sprachlos....
bin mir nicht sicher, ob:
-einfach nur ein troll post
-meine frage zu schwer formuliert war
-ob man sich mal spritmonitor.de angesehen hat, um zu verstehen, was ich vorhabe.

nochmal ganz einfach gesagt, ich will diese webseite klonen, 1 zu 1 jedoch mit anderem inhalt und aussehen.
-Was brauche ich dafür?
-welche schlagwörter fallen einem dazu ein, um sowas hochzuziehen (damit ich mich darin einlesen kann)
 

e-Funktion

Commodore
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
4.356
Ich wollte nicht unfreundlich in Erscheinung treten, aber wenn man an der Uni schon mal was mit Programmieren zu tun hatte, dann hat man bestimmt auch schon mal was von Lasten/Pflichtenheft, UML, und die verschiedenen Modellen der Software-Entwicklung gehört ;) Zumal man sich für einen Klon nicht alles von Grund auf ausdenken muss ;)
 

Hellblazer

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
1.291
Es ist doch gar nicht gesagt, dass der TE Informatik (oder irgendeine Abwandlung davon) studiert hat.

Mittlerweile hat doch fast jeder (technische) Studiengang irgendeine Pseudo-Informatik integriert, was dann möglicherweise aber nur 1 Semester lang ist und dann nur irgendwelche Programmieraufgaben, die auf Logik/Algorithmen abzielen, beinhaltet.

Ich bezweifel, dass da großartig auf UML, Pflichten-/Lastenheft und Software-Engineering eingegangen wird.
 

Daaron

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
13.487
Mit c+, c# habe ich mich im studium schon etwas beschäftigt, jedoch ist so die ganze HTML geschichte an mir vorbeigezogen.
Auch wenn C++ oder auch C# möglich sind, für die besten Einsteiger-Sprachen in dem Bereich halte ich sie nicht.
- C# taugt nur in Verbindung mit ASP.NET, was wiederum einen aufwändigen und teuren Microsoft IIS voraussetzt.
- C++... Performant & mächtig wie Sau, aber dafür musst du ALLES allein machen. DU schreibst im Endeffekt den gesamten Webserver von Grund auf neu.

Lasten- und Pflichtenheft schreiben. Jedes Soll- und Kann-Kriterium genau aufschlüsseln. Grundlagen der Projektplanung. Ein Webprojekt ist in der Beziehung nicht anders als eine Desktop-Anwendung.

Du hast am Ende 3 Baustellen:
- Was soll das alles bewirken? (Backend-Logik)
- Wie soll es aussehen? (pures Design)
- Wie soll der User interagieren? (Frontend-Logik inkl. HTML, CSS, JS)

-was würde ein angemieteter server jährlich für so ein vorhaben kosten (grob überschlagen)
Viel. Sehr viel mehr als sich lohnen würde. Nun, außer du verdienst dir damit eine goldene Nase.

Wozu einen Server mieten, wenn du mit einem einfachen Hosting-Paket anfangen kannst? Und wieso überhaupt über Hosting nachdenken, bevor du nicht ein Produkt hast, das gehostet wird?
Entwickelt wird auf er heimischen Maschine, wahlweise im Produktivsystem oder einer separaten VM.
 

e-Funktion

Commodore
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
4.356
Sowas lernt man auch in 1-semestrigen Vorlesungen :)

Was heißt denn "etwas beschäftigt"? Irgendeine Form der Dokumentation/Planung sollte man in jedem Studiengang mal irgendwie gesehen haben :) Die Stichpunkte habe ich ja nun bereits gegeben ;)
 

gdh

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
53
Ich wollte nicht unfreundlich in Erscheinung treten, aber wenn man an der Uni schon mal was mit Programmieren zu tun hatte, dann hat man bestimmt auch schon mal was von Lasten/Pflichtenheft, UML, und die verschiedenen Modellen der Software-Entwicklung gehört ;) Zumal man sich für einen Klon nicht alles von Grund auf ausdenken muss ;)
kannst du mir einen gefallen tun, halt dich bitte aus dem thema raus, bisher kam nichts produktives.
es geht hier nicht drum meine kompetenzen in UML in den vordergrund zu stellen. wie ich das Projekt plane war nicht gefragt, ich will hier die technische seite der umsetzung ausleuchten.


@ Hellblazer
vielen dank für deinen hilfreichen post, ich werde mir mal die links näher ansehen.
die datenbankstruktur ist soweit schon klar und auf papier.
ich würd jetzt am liebsten erstmal damit anfangen ein userinterface (also die seite ansich) aufzubauen, eine userdatenbank anzulegen, in der man bestimmte daten eingeben kann.
es geht mir anfangs eher darum erstmal testweise sowas zu probieren, als das jetzt in einem rutsch durchzuziehen.


spricht etwas gegen centos? würds wie in dem tut beschrieben machen http://www.howtoforge.de/anleitung/apache2-mit-php5-und-mysql-unterstutzung-unter-centos-6-0-installieren-lamp/
 

e-Funktion

Commodore
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
4.356
Bei komplexeren Projekten zu faul für die Doku zu sein, auch für sich selber, ist an irgend einem Punkt fatal. Das hat nix mit der zur schau stellung von UML-Kompetenzen zu tun ;)

Aber sein wir mal ehrlich, die meisten sind schon zu faul selber zu suchen und anhand der Grundfragen habe ich eben abgeleitet, dass es so ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

Daaron

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
13.487
ich würd jetzt am liebsten erstmal damit anfangen ein userinterface (also die seite ansich) aufzubauen, eine userdatenbank anzulegen, in der man bestimmte daten eingeben kann.
Informier dich erst einmal über grundsätzliche Programm-Strukturen. Such dir ein anständiges Pattern, das es dir ermöglicht Stück für Stück Dinge aufzubauen und zu erweitern. Stichwort: MVC.

Du gehst ziemlich eigenartig an die Sache heran. 0 Erfahrung und direkt ein Projekt, dass mehr als nur ein bisschen Arbeit erfordert. Ein erfahrener Entwickler würde hier dran einige Wochen sitzen....

spricht etwas gegen centos? würds wie in dem tut beschrieben machen
Als Live-Server oder für deine Entwicklungsumgebung?
Hast du schon fundierte Linux-Kenntnisse? Bist du dir des Aufwands und der Verantwortung bewusst, die so ein Server mit sich bringt?
 
Top