News Weitere Bilder und Details zum HTC „Puccini“

Patrick

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
5.267
Wenige Wochen vor dem vermutlichen Verkaufsstart des HTC „Puccini“ hat Engadget nun weitere Details und Bilder verraten. Diese bestätigen, dass das zweite Tablet des taiwanischen Herstellers den derzeit schnellsten Mobilfunkstandard (LTE) unterstützen wird – zumindest das US-Modell.

Zur News: Weitere Bilder und Details zum HTC „Puccini“
 

F!o

Admiral
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
7.451
Entscheidend ist in meinen Augen nicht die verbaute Technik sondern ganz einfach....

- Handling (Anfassgefühl, Verarbeitung usw.)
- Gewicht

Technische Daten sind Zweitrangig, denn das Tablett wird zum Großteil sowieso nicht ausgereizt.
Das Tablett ist aber STÄNDIG in der Hand, deshalb finde ich die oben genannten Punkte viel wichtiger als irgendwelche Hardware oder LTE ect.
 

DIJI2008

Lt. Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
1.997
Runde Ecken, wird sofort von Apple abgemahnt. Das bloß keine Konkurrenz auftaucht.
 
U

UnitedUniverse

Gast
runde ecken interessant.... ich glaube apple hatte auch schon einmal so ein konzept ;)
 

syntec

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
1.050
<Klugscheissermodus>Runde Kanten</Klugscheissemodus> :D
 

Decius

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
1.342
Technische Daten sind Zweitrangig, denn das Tablett wird zum Großteil sowieso nicht ausgereizt.
Solange man 1080p-mkvs nicht in 100 % der Fälle abspielen kann ist das meiner Meinung nach nicht so (Tegra 2 hat ja auch keine offizielle Unterstützung für 1080p-HP). Und auch in anderen Anwendungsbereichen bringe ich mein iPad 2 desöftern dazu "Denkpausen" einzulegen. Ein 1,5 Ghz Snapdragon hat meiner Meinung nach das Zeug dazu für einige Zeit "gut genug" zu sein (mal sehen was Tegra 3 so bringt).
 
Zuletzt bearbeitet:

Lord Horu$

Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
2.096
Die Ausstattung machts imho...ich wollte ein rel. günstiges Tablet mit HDMI, USB und nem 1 GHZ Dual.^^

@über mir: 1080p mkvs laufen auf meinem A500 ruckelfrei...allerdings nur mit dem VPlayer, jeder andere Ruckelt maßlos. Ausgabe via HDMI is auch einwandfrei
 

dunkelbunter

Commander
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
2.176
Nicht die Ausstattung, das Zusatzangebot von "Apps" im "Store" ist der Kaufgrund, Da helfen auch die tollen Daten nichts, wenn man das Gerät nicht sinnvoll erweitern kann.. Damit meine ich vom Start aus hochqualitative und überaus nützliche Programme.. Wie ich immer von Leute höre die das leichteste, beste und super ausgestattetste Handy besitzen aber nur den hauseigenen "Müll" an Bord haben und dann bei Programme den Zonk ziehen :-) Mal schauen wie sich das Tablet durchsetzt, ich vermute mal schlechtes..
 

Decius

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
1.342
@über mir: 1080p mkvs laufen auf meinem A500 ruckelfrei...allerdings nur mit dem VPlayer, jeder andere Ruckelt maßlos. Ausgabe via HDMI is auch einwandfrei
Einige laufen auf meinem iPad 2 auch problemlos, viele nicht. Ich vermute es liegt auch viel am Encoder, aber erst wenn mein Tablet die Dinger so problemlos abspielen kann wie mein Medien-PC bin ich zufrieden, das mag mit der Herbstserie an Tablets ja durchaus schon der Fall sein. :)

Nicht die Ausstattung, das Zusatzangebot von "Apps" im "Store" ist der Kaufgrund,
Ich denke nicht, dass sich jemand bei einem Android-Gerät darüber sorgen machen muss, selbst wenn der Tablet-Marktteil noch etwas dünner bestückt ist, war ja beim iPad anfangs auch nicht anders. Kaum ein Entwickler will wirklich einen Wachstumsmarkt mit dem Potential auf einen Marktanteil vergleichbar mit Android bei Handys (40-50 %) links liegen lassen - außer die Orthodoxiescheuklappen sind wirklich so groß. Selbst jetzt, gerade nach ein paar Monaten, ist die Basis mit ca. 5 Millionen Geräten ja schon durchaus lukrativ (klar, die 25-30 Millionen iPads sind nochmal eine andere Kategorie).
 
Zuletzt bearbeitet:

Noxus

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
408
Ich glaube auch das appel klagen wird
Weil es runde ecken hat flach ist und ein display und überhaupt vieleicht noch die farbe und ein paar andere sachen fallen den schon ein da sind sie ja sehr kreativ
 

Lord Horu$

Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
2.096
Einige laufen auf meinem iPad 2 auch problemlos, viele nicht. Ich vermute es liegt auch viel am Encoder.
Es kommt auf viel mehr an...bisher schluckt halt nur der VPlayer alles...dafür aber auch wirklich alles...bei Flash merke ich das...einige Seiten laufen flüssig, andere halbherzig wieder andere laufen garnicht.
Aber naja...der Avatar MKV-Rip der läuft :p
 

Dr. MaRV

Vice Admiral
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
6.345
Runde Ecken, wird sofort von Apple abgemahnt. Das bloß keine Konkurrenz auftaucht.
Das Display ist aber nicht Zentriert, da hat Apple schlechte Karten, sollten sie es doch versuchen wundert mich das aber nicht.

Ich glaube auch das appel klagen wird (...) ein paar andere sachen fallen den schon ein da sind sie ja sehr kreativ
Das kann man wirklich wörtlich nehmen, wenn es nicht reicht wird mit Photoshop nachgeholfen :D
 

Dr4ven

Banned
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
2.144

Shurkien

Banned
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
5.627
Solange man 1080p-mkvs nicht in 100 % der Fälle abspielen kann ist das meiner Meinung nach nicht so (Tegra 2 hat ja auch keine offizielle Unterstützung für 1080p-HP). Und auch in anderen Anwendungsbereichen bringe ich mein iPad 2 desöftern dazu "Denkpausen" einzulegen. Ein 1,5 Ghz Snapdragon hat meiner Meinung nach das Zeug dazu für einige Zeit "gut genug" zu sein (mal sehen was Tegra 3 so bringt).
Hm, auf meinem P990 kann ich sämtliche 1080p mkvs abspielen, jedoch nur mit VPlayer

Ich glaube auch das appel klagen wird
Weil es runde ecken hat flach ist und ein display und überhaupt vieleicht noch die farbe und ein paar andere sachen fallen den schon ein da sind sie ja sehr kreativ
Du checkst echt 0 oder?
Apple klagt nicht wegen solchen Lapalien

DIe klage gegen Samsung kam wel das Ding starke ähnlichkeiten hatte mit dem Apple iPhone sowie die Software auch sehr ähnlich war.

Es ging nie darum das es rune ecken hat,flach ist,ein display hat und ne lackierung o_o
 

SoilentGruen

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
1.786
sowie 16 Gigabyte internen Speicher. Die Größe des ROM ist nicht bekannt,
Wie kann man so einen Schwachsinn schreiben?
Wir wissen das es 16GB ist, aber nicht wie viel... interner Speicher IST ROM.
Ansonsten wäre es eine SD-Karte oder ähnliches...

edit: Ja, laut Apple sind eh alle Tablets von denen kopiert... Steve Jobs ist persönlich durch die Zeit gereist und hat Pläne für das iPad an eine Höhlenwand gemeisellt... alles nur Kopien... genau so wie die bei Star Trek, 2001, etc... nicht zu vergessen die bei Xerox, die haben eh alles von Apple abgekupfert, besonders das GUI.
 
Zuletzt bearbeitet:

DIJI2008

Lt. Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
1.997
@SoilentGruen
Das ist kein Schwachsinn.

ROM heißt => Read Only Memory

Wenn der interne Speicher ROM wäre ... (ich glaub da kommst du selbst drauf)
 
Zuletzt bearbeitet:

Decius

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
1.342
Wie kann man so einen Schwachsinn schreiben?
Wir wissen das es 16GB ist, aber nicht wie viel... interner Speicher IST ROM.
Ansonsten wäre es eine SD-Karte oder ähnliches...
ROM = Read Only Memory, bei Smartphones wird gerne die Systempartition (fälschlicherweise, weil ja in Wirklichkeit durchaus beschreibbarer Flashspeicher, nur vom System gesperrt) so genannt. HTC verbaut recht gerne 4 GB davon, 1 GB davon üblicherweise für den User verfügbar. Bei Tablets wird der Teil aber üblicherweise von den 16/32/64 GB die verbaut sind genommen, da hast du Recht (und entsprechend sind 2-3 GB weniger verfügbar als angegeben). Ob HTC auch so vorgeht muss sich aber erst zeigen.
 
Top