Welche gebrauchten Teile für 100€

Beama

Lt. Commander
Dabei seit
März 2010
Beiträge
1.615
250€ Office

Hallo zusammen,


Siehe den Post Nr. 9

ich habe hier nen Pentium 4 System mit 9800Pro bekommen, wo die graka defekt ist. Das System soll ich für einen Freund reparieren.

Die AGPs kosten ja nen ziemliches Geld, zudem ist das System ja total veraltet. Da lohnt sich ja die Mühe kaum.

Deswegen würde ich gucken ob ich irgendwelche gebrauchten Teile bekomme.

Sprich: RAM+CPU+GPU+MB

Was bekomme ich denn da für 100€? Nach was sollte ich mich umsehen.

Wenn das NT auch schon so alt ist, sollte ich vll auch nach einem neueren gucken..

Danke für die Tipps
 
Zuletzt bearbeitet:

grenn

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
17.621
Die HDD und das Laufwerk werden wahrscheinlich auch noch einen IDE Anschluss haben, wäre gut das sicher zu wissen, da das gleich einige Optionen ausschließt.
 

berkeley

Commander
Dabei seit
März 2006
Beiträge
2.481
einen anständigen raspberry pi bekommst du für unter 100 euro.
mal im ernst, bei ebay oder sonst im internet werden manchmal ca. solche PCs für lau verkauft.
evtl. kriegst du da was.
sonst nach einer gebrauchten agp karte suchen.
viel auswahl für andere hardware hat man nicht.

günstigsten komponente evtl.:
CPU mit interner Graka 30 euro http://www.heise.de/preisvergleich/amd-a4-4000-ad4000okhlbox-a942355.html
mainboard 40 Euro http://www.heise.de/preisvergleich/msi-fm2-a55m-p33-7721-023r-a890083.html
ram 25 euro http://www.heise.de/preisvergleich/kingston-valueram-dimm-4gb-kvr1333d3n9-4g-a448854.html
netzteil 36 euro http://www.heise.de/preisvergleich/be-quiet-system-power-7-400w-atx-2-31-bn142-a871342.html


edit: grenn hat recht! evtl. gibt es irgendwelche adapter
 
Zuletzt bearbeitet:

sr-71

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
1.727
Das Budget sollte nochmal überdacht werden, mit 100 Euro wird das so nichts.
das reicht vielleicht für ein Mainboard+ CPU , wenn alles gut läuft (i 3 2100+ ITX mainboard H 61 Chipsatz).

Wüde mindestens 300 Euro veranschlagen , was soll denn mit dem PC gemacht werden ?
Ich hoffe nicht, das damit Spiele (in hoher Auflösung) auf dem Plan stehen.
 

PRAXED

Vice Admiral
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
6.635
Das ist so ne Sache bei der alten Kiste... und dann sagt dir das MoBo good by....

Aber gut musst du wissen. Wie @Grenn schon fragte..... sag uns mal genau was da alles drin ist bzw. die Bezeichnung der Hardware.

Und was willst du damit... Spielen...... hoffentlich nicht.

MFG
 

micha2

Banned
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
6.681

grenn

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
17.621

Paratronic

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
506
Ansonsten schau doch hier im Forum mal bei den Hardwareangeboten - über 50 Beiträge hast du ja.
 

Beama

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2010
Beiträge
1.615
Hallo zusammen,

danke für die Ideen. Ich bin noch mal in mich gegangen. Da der PC nicht für mich ist, werde ich wahrscheinlich doch keine gebrauchten Teile kaufen, da hat man evtl nur Ärger und Arbeit mit, die ich dann wieder habe.

Deswegen ein Neukauf:

Reiner Office PC, keine weiteren Anforderungen

das habe ich mal raus gesucht:

1 x HGST Travelstar Z5K500 500GB, SATA II (0J11285/HTS545050A7E380)
1 x Intel Pentium G2030, 2x 3.00GHz, boxed (BX80637G2030)
1 x G.Skill DIMM Kit 4GB, DDR3-1333, CL9-9-9-24 (F3-10600CL9D-4GBNT)
1 x ASRock B75M-DGS (90-MXGN20-A0UAYZ)
1 x LG Electronics GH24NS95 schwarz, SATA, bulk (GH24NS95.AUAA10B)
1 x Sharkoon MS140
1 x be quiet! System Power 7 300W ATX 2.31 (BN140)

soll max 250 incl Versand kosten, eher billiger

http://geizhals.de/?cat=WL-320121

Passt das soweit?
 

grenn

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
17.621

berkeley

Commander
Dabei seit
März 2006
Beiträge
2.481
ganz ehrlich, würde ich für das Geld eher in ein AMD System mit einer anständigen integrierten Grafikkarte investieren.
Ich gehe mal davon aus, dass sowieso nicht gezockt werden soll.
Wenn es aber mal dazu kommt, dass man mal doch kleine Browsergames oder HD Videos oder intensive Flash Animationen ausprobiert, dann ruckelt alles mit der Intel HD.
Ram würde ich übrigens 1x4 GB statt 2x2 kaufen um später ggf. nochmal 4 GB nachrüsten zu können. Das sollte dann für die nächsten 10 Jahre für Office reichen.
 

grenn

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
17.621
Selbst die Grafik des Celeron G1610 schafft es zwei Full HD Medien auf einmal abzuspielen und für Flash reicht das auch.
 

berkeley

Commander
Dabei seit
März 2006
Beiträge
2.481
"reicht das auch" liegt im Auge des Betrachters.
z. B. im Falle Celeron G1610 vs. A4-5300, beide für 36 Euro

liegt CPU Geschwindigkeit etwa gleichauf (G1610 manchmal ca. 10% schneller)
Bei GPU Geschwindigkeit rennt der A4-5300 locker davon (A4-5300 ca. 80% schneller). Zudem wird AES vom A4-5300 unterstützt.

Und jetzt rate mal, was die nächsten 5-10 Jahre wichtiger wird, CPU oder GPU Leistung. Auch im Hinblick auf z. B. die Flash Animationen. Zudem rücken die Berechnungen immer weiter in Richtung GPU.

Aber falls Intel, dann auf jeden fall den Celeron G1610.



@grenn: schafft der aber nur wegen der CPU Leistung... ;)
 

grenn

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
17.621
Der G1610 ist wenn nicht AES ins Spiel kommt 20-25% besser und die iGPU vom A4-5300 ist wie du sagst gut 70-80% besser als die Celeron G1610.
 
Top