Welche Grafikkarte reizt einen i5-4570 voll aus?

NikBo

Banned
Dabei seit
Okt. 2015
Beiträge
62
Hallo,

momentan hab ich noch eine GTX 670 2GB. Da ich Anfang des Jahres, vielleicht aber auch schon zu Weihnachten aufrüsten möchte, würde es mich interessieren, welche Grafikkarte meine jetzige CPU, einen i5-4570 auslastet.

Es gibt ja sicher Karten, die zu "stark" sind und wo diese CPU dann limitieren würde? Oder kann ich jede denkbare, erhältliche Karte einbauen? Spiele alles durcheinander in FullHD, Battlefield 4, Call of Duty etc...

Sonst sind 8GB DDR3 Ram verbaut und eine Samsung Evo 850.

Vielen Dank und viele Grüße
 

Simanova

Commander
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
2.059
Je nach Spiel zwischen Geforce 950 und 980 bzw Radeon 370X bis 390.
Für Cities Skylines reicht eine Geforce 960 dicke aus.
Wohin gegen ARK: Survival Evolved sogar nix gegen eine 980TI hätte^^
 

Zuckerwatte

Captain
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
3.597
Ein SLi mit TITANX / 980TI würde ich vielleicht nicht aufbauen aber ansonsten kannst du eigentlich jede GPU dazu gesellen.

Oft kommt es aber auch aufs Spiel an. IDR sind die neueren Spiele aber eher GPU als CPU lastig.
 

WolfvonArktic

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Okt. 2014
Beiträge
28
Kommt ganz darauf an, mit welchen Grafik und Auflösungsmöglichkeiten (DSR/VSR-Downsampling ect.) du die Grafikkarte ausnutzen möchtest.

Ich habe kürzlich mit einem FullHD-Monitor in einem Spiel mit einer Einstellung 400% Skalierung + AMDs DSR-Downsampling eine 8K-Auflösung simuliert.

Grafikleistung kann man heutzutage endlos ausdehnen, und ist nie genug unabhängig vom Prozessor.
 

HisN

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
71.075
Es gibt ja sicher Karten, die zu "stark" sind und wo diese CPU dann limitieren würde? Oder kann ich jede denkbare, erhältliche Karte einbauen? Spiele alles durcheinander in FullHD, Battlefield 4, Call of Duty etc...
Gibt es?
Ich hab noch niemanden gesehen, der sich hingesetzt hat und geheult hat deswegen.
Alle die ich kenne setzen sich hin und freuen sich nen Ast, denn jetzt können sie mehr Anti-Aliasing, mehr Downsampling, mehr Post-Prozessing anschalten.

Wenn Du Angst hast das Deine CPU limitiert, dann schau doch nach wieviel FPS sie schafft.
Am Ende ist doch DAS der Knackpunkt, und nicht ob Deine Graka auf 50% läuft.

Kommt von diesem Trip runter.
 

Vangart

Ensign
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
228
Kann min HisN nur anschließen.

Diese Bottleneck-Panik ist absolut nicht nachvollziehbar. Selbst ein 50€ günstiger Pentium gepaart mit einer 980Ti ist bei eingeschalteten Bildverbesserungen lediglich 5% langsamer als ein i7 (erst kürzlich hier auf CB getestet).

Kauf dir die schnellste Grafikkarte, die du bezahlen kannst.
 
Zuletzt bearbeitet:

OZZHI

Rear Admiral
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
5.518
Kann min HisN nur anschließen.

Diese Bottleneck-Panik ist absolut nicht nachvollziehbar. Selbst ein 50€ günstiger Pentium gepaart mit einer 980Ti ist bei eingeschalteten Bildverbesserungen lediglich 5% langsamer als ein i7 (erst kürzlich hier auf CB getestet).

Kauf dir die schnellste Grafikkarte, die du bezahlen kannst.
Übetreiben musst du nicht. 😂

Ich seh ja ein, dass die nichts sagenden avg. Frames bei den CB Test gut aussehen. Der Warheit entspricht das noch lange nicht. Alles eine Frage der Anfordrungen. Mein alter 2500K ist auch rausgeflogen, weil er zu langsam war. Damals mit Windows 7 und nicht vorhandenen Treiber Fixes brauchte man deutlich mehr CPU Leistung um ein bestimmtes FPS Niveau zu erreichen als heute.

Zum zweiten Teil gebe ich dir Recht. Beste Karte kaufen, die du zahlen kannst/möchtest.
 

Larve74

Captain
Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
3.263
@ODST,

stimmt der CB-Test ist da rel. aussagearm. Da gibt es bessere Tests, die auch die Feinheiten beleuchten.

Eine schnelle GraKa profitiert auch von einem schnellen Prozessor in Form von Mindest-FPS und Frametimes.

Ich merke den Unterschied selbst von einem i7 3773K zum i7 6770K in den eben genannten Punkten, denn ich hatte meine GTX 970 schon im alten System verbaut.

Hier auch schön zu beobachten:

http://www.eurogamer.net/articles/digitalfoundry-2015-intel-skylake-core-i7-6700k-review

Man beachte die Frametimes in den Videos.

Die CPU ist nicht unerheblich. Man braucht eine schnelle GraKa und eine schnelle CPU (idealerweise gepaart mit 16GB RAM).
 
Zuletzt bearbeitet:
Top