Welchen Version der R9 390?

L

laububi21

Gast
Hallo.

Ich kaufe mir demnächst noch eine 390 und weiß nicht, welchen Hersteller ich nehmen soll. Ich habe die sieht Base 800 ohne hdd-käfige. Also genug Platz. Außerdem ein bq e10 600w-cm. Also genug Saft. Zur Zeit würde ich am ehesten die Asus Strix nehmen( so bei 340€) welche könnt ihr mir empfehlen?

Danke :)
 

Pennerschwert

Commodore
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
4.124
Die Sapphire Nitro oder die Powecolor PCS+.

Warum ? Siehe Computerbase Test.
 

Segi55

Banned
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
21
Wieso sollte die Karte denn schneller sein?
Die 290x ist genauso schnell wie eine r9 390.
 

Pennerschwert

Commodore
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
4.124

Flatan

Commander
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
2.546
290x und 390 nehmen sich nicht viel. DIe 290 scheint einpaar % schneller zu sein aber wirklich einstellig. Dafür hat die 390 im Idle das ZeroFan Feature. Das wär für mich definitiv ein Kaufgrund!
 
L

laububi21

Gast
Die Asus Karte ist doch nur durch die x-version im Text vertreten. Außerdem habe ich da 3 Jahre Garantie.
 

Pennerschwert

Commodore
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
4.124
Der Strix Kühler war nichtmal auf der GTX 970 überzeugend, da ist er mit einem Hawaii Chip völlig überfordert.

Aber bitte, wenn du gerne eine laute und heiße Karte haben willst, kauf die Strix. Mach aber nachher nicht AMD dafür verantwortlich, dass deine Karte heiß und laut wird.
 

Pennerschwert

Commodore
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
4.124
Die AMD exklusiven Boardpartner Sapphire und Powercolor bauen nunmal die besten Kühler für AMD Karten, während die anderen Hersteller meist ihre für Nvidia Karten designten Kühler ohne Anpassung auf die AMD Chips hängen.

Bestes Beispiel dafür ist Asus, da hängen dann auch mal die hälfte der Heatpipes in der Luft, weil der AMD Chip kleiner als der Nvidia Chip ist, aber nichts angepasst wurde seitens Asus.
 
Zuletzt bearbeitet:

Mracpad

Commodore
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
4.952
Aber bitte, wenn du gerne eine laute und heiße Karte haben willst, kauf die Strix. Mach aber nachher nicht AMD dafür verantwortlich, dass deine Karte heiß und laut wird.
Meine übertaktete Strix 390X ist bei Temperaturen unter 80°C nicht aus dem Gehäuse herauszuhören. Ich habe zwar kein Silent System, aber die Strix fügt sich nahtlos in die Geräuschkulisse der Gehäuselüfter und des Netzteils ein. Die 390 PCS+ war deutlich lauter, wenn dafür auch deutlich kühler. Davor werkelte eine GTX 970 im Rechner, die war noch leiser. Davor wiederum verrichtete eine HD 7970 ihren Dienst und war lauter als alle zuvor genannten. Alles ist relativ und so. ;)

Eine R9 390 ist meines Wissens sogar schneller und im Falle der Powercolor PCS+ sogar günstiger.
Die 290x ist genauso schnell wie eine r9 390.
AMD hat richtig gute Arbeit geleistet. Nicht schlecht dass wir ihnen abgekauft haben eine umbenannte R9 290 sei schneller als ihr großer Bruder. Und das alles nur durch geschickt getimte Treiberupdates.
 

Pennerschwert

Commodore
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
4.124
Meine R9 290 ist auch schneller als eine Referenz R9 290X und nun ?

Die R9 390 PCS+, wäre leise gewesen, wenn du dir 5 Minuten Zeit genommen hättest, um eine eigene Lüfterkurve zu definieren. Dafür sind Temperaturreserven nämlich da.

Ich höre meine Karte nie, weil sie nie über 80° warm wird und dazu nichtmal groß aufdrehen muss. Spricht also nicht unbedingt für die Strix, wenn sie nur unter 80° halbwegs leise ist.
 

DerkleineGrisu

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2015
Beiträge
742
die R9 390 PCS+ 8 GB ist nicht leise, es sei denn sie hat ein Neues Bios drauf.

Die Lüfter kreischen ab 65 Grad mit 3000 u/min um die Wette und ab 70 Grad brüllen sie mit 3500 u/min.

warum ich das weiß ich habe eine , alles versucht einzig mit umgebauten Lüftern ist sie erträglich was die Lautstärke angeht.

Grüße
 

Mracpad

Commodore
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
4.952
Da die Karten nicht besonders weit auseinanderliegen ist es selbstverständlich möglich eine 290 über den Takt schneller werden zu lassen als die 290X. Genau wie eine GTX 970 schneller werden kann als eine GTX 980. Wenn man aber taktbereinigt testet, sieht das schon wieder ganz anders aus.

Die 390 ist nunmal eine 290 mit höherem Takt und die 390X ist eine 290X mit höherem Takt.

Ich hab auch nicht versucht ihm eine strix anzudrehen. Ich wollte lediglich deine aussage relativieren. Denn natürlich ist die Kühllösung einer werksübertakteten Strix stärker gefordert als die einer Karte auf Taktminimum. Man schaue sich nur mal die Energieverbrauchswerte aus dem CB Test an. Wenn ich meine Karte auf PCS+ Niveau heruntertakte ist der Unterschied nichtmal annähernd so gravierend wie er auf den ersten Blick anmutet.
 
Top