Welcher RAM für AMD Sempron 3100+ 1,81GHz

hemorieder

Lieutenant
Dabei seit
März 2003
Beiträge
602
Hey,

ich habe folgendes Problem, ich soll RAM bestellen, allerdings weiß ich nur welcher Prozessor verbaut ist. Nämlich dieser:

AMD Sempron 3100+ 1,81GHz

Mainboard oder ähnliches weiß ich leider nicht.
Ich bräuchte 2GB, habt ihr da ne idee ?

Danke im vorraus!
 

speedinator

Ensign
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
131
Wenn ich mich kurz zurück erinnere habe ich damals für meinen Sempron DDR-Riegel verbaut (Pc-3200 oder auch DDR1-400).
Solltest du noch in der Bucht bekommen.

Es bleibt die Frage: Was erwartet er sich von mehr Speicher? Was sind überhaupt die Aufgaben des Rechners? Ist sein Ram voll ausgeschöpft? Denn nur dann bringt mehr Speicher auch tatsächlich einen Vorteil...

Ich sags ungern, aber vielleicht ist die Zeit wirklich reif, für ein neues System...
 

Chesterfield

Vice Admiral
Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
7.034
DDR 184Pin 3200 - 400Mhz

aber warum kein "kleines" upgrade ( gebraucht) ist günstiger als aufzurüsten vllt.
komplette bundles gibts schon ca ab 50€ bei kleinanzeigen.ebay.de
 

GuaRdiaN

Captain
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
3.211
Habe gerade 2x 1GB Kinston DDR-1-400 bei eBay abgesetzt, dieser RAM hat bis zuletzt hervorragend funktioniert, kann dir diesen empfehlen. In der Bucht kommt dich ein Kit aus zwei Riegeln um die 17€ zzgl. Versand.

Viele Grüße
 

digitalangel18

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
6.369
Mit dem PC3200/DDR400 kannst du nichts falsch machen.

Die Frage ist, ob sich die Ausgabe, auch wenn sie nicht groß ist, überhaupt lohnt. Für gut 100€ bekommst du schon ein Bundle aus aktuellem Intel Celeron, Einstiegsboard und 8GB Ram. Und gebraucht gibts recht aktuelle Bundles schon fürn Fuffi.
 

andy_0

Admiral
Dabei seit
März 2011
Beiträge
7.824
Schließe mich den Leuten hier an. Würde dir zu einem neuen Mainboard (40-50 Euro) mit Prozessor (40 Euro) und Arbeitsspeicher (20 Euro) anraten. Gebraucht gibts sowas sicherlich auch für 50 Euro und damit kaum teurer als 2x1GB DDR1 RAM.
 

Necareor

Admiral
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
9.005
Check mal ab, ob noch RAM-Bänke frei sind, wenn ja, klatsch 1GB dazu und gut ist. Günstigste Lösung, insgesamt hast dann 1.5GB Arbeitsspeicher, unwahrscheinlich dass der Unterschied zu 2GB spürbar ist...
 
Top