News WhatsApp: Gruppen ohne Benach­richti­gung an Mitglieder verlassen

Frank

Chefredakteur
Teammitglied
Registriert
März 2001
Beiträge
8.779
Dem Wunsch, eine inzwischen überflüssige oder nervende Gruppe in WhatsApp zu verlassen, steht häufig die Benachrichtigung aller Gruppenteilnehmer über das eigene Verlassen der Gruppe entgegen. Aber WhatsApp arbeitet an einer Funktion, bei der nicht mehr alle Personen in der Gruppe prominent über das Verlassen informiert werden.

Zur News: WhatsApp: Gruppen ohne Benach­richti­gung an Mitglieder verlassen
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: flo.murr, BorstiNumberOne, aid0nex und 3 andere
Stattdessen könnten die mal einführen, dass mich nicht jeder einfach in eine Gruppe stecken kann, sondern dass ich ne Anfrage bekomme, ob ich der Gruppe beitreten möchte…

Kommentare a la „also Messenger xy kann das schon seit 1999“ in 3, 2, 2…

Edit: Die Funktion scheint es bereits zu geben (Einstellungen > Account > Datenschutz > Gruppen). Danke für die zahlreichen Hinweise (:
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: flo.murr, jackmagIV, BorstiNumberOne und 47 andere
Wenn man seinen Account löscht, bekommt niemand etwas mit, man verschwindet einfach und kann dann wieder einen Account erstellen und ist in keiner Gruppe mehr.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Mort626, spfccmtftat, Schranklos und 7 andere
Hab das Problem noch nie verstanden. Einfach Gruppe verlassen und gut ist? Wo isn das Problem?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: rezzler, RedSlusher, kryzs und 42 andere
wenn ich könnte würde ich whatsapp schon lange abstoßen..
aber so wie es scheint nutzt ja die ganze welt diesen müll..

dabei find ich imessage sogar schon viel besser.. nur nutzt das eben keiner.
aber selbst der komplette bekannten kreis nutzt diesen müll..
und dann gibts ja noch androiden und iphones .. naja.

was mich aber am meißten ankotzt sind die whatsapp audio anrufe..
manche kapieren einfach nicht das man dazu internet braucht -.-

manchmal funktioniert das normale anrufen besser und geschmeidiger als dieses verdammte whatsapp audio.
das teuerste handy haben wollen.. aber dann ein prepaid vertrag haben.. FFFfff..
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: RedSlusher, Freak_On_Silicon, jackmagIV und 17 andere
whigga schrieb:
Stattdessen könnten die mal einführen, dass mich nicht jeder einfach in eine Gruppe stecken kann, sondern dass ich ne Anfrage bekomme, ob ich der Gruppe beitreten möchte…
Laut @Frank geht das ja.

@Frank Einer Gruppe ungefragt (erneut) hinzugefügt zu werden, lässt sich bereits jetzt in den Einstellungen von WhatsApp verhindern.
Ich habe diese Einstellung aber nicht gefunden
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: rolex0815 und Pulsar77
Nitschi66 schrieb:
Ich habe diese Einstellung aber nicht gefunden
Datenschutz => Gruppenn => "Meine Kontakte" etc.

2Topic:
Find ich super. Dann werden nicht mehr irgendwelche alten Gruppen hochgeschwemmt, weil Leute die verlassen :D
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: xRedF und Innensechskant
whigga schrieb:
Stattdessen könnten die mal einführen, dass mich nicht jeder einfach in eine Gruppe stecken kann, sondern dass ich ne Anfrage bekomme, ob ich der Gruppe beitreten möchte…
Die Funktion gibt es unter Einstellungen, Account, Datenschutz, Gruppen, und dann kannste auswählen wer dich hinzufügen darf.
 
Die sollten lieber mal die ganzen Bordsteinschwalben aus den Gruppen entfernen, die auch bei Telegram unterwegs sind. Ach ja, die ganzen Dealer dort auch!

Gruss Fred.
 
ich hätte gerne, dass jeder der mich im Adressbuch hat, und seine Daten mit Whatsapp teilt im Jahr 5 Euro an mich abtreten muss
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Razorex, Der-M, derbe und 20 andere
Wozu "braucht" man denn solche Messenger? Ich hab das nicht, mir fehlt nix. - Was mache ich falsch?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: kryzs, Hoikaiden, kampion und eine weitere Person
@Nitschi66 Du müsstest alle Pappnasen ausschließen.
Jetzt wo du es sagst, ist das System vllt nicht ganz optimal :D

Biedermeyer schrieb:
Wozu "braucht" man denn solche Messenger?
Zum Schreiben? Bilder verschicken etc?
Man kann natürlich auch eine Brieftaube oder (elektronische) Briefe verschicken..
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: BorstiNumberOne, Compikub, testwurst200 und 2 andere
FR3DI schrieb:
Die sollten lieber mal die ganzen Bordsteinschwalben aus den Gruppen entfernen, die auch bei Telegram unterwegs sind. Ach ja, die ganzen Dealer dort auch!

Gruss Fred.
Was wäre Koks ohne Nutten?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: edenjung, aid0nex, Prolokateur und 21 andere
@Biedermeyer wir nutzen den Müll leider in der Firma als schnelles und unkompliziertes Mittel der Kommunikation zwischen uns Busfahrern. Was einfacheres gibt's wohl nicht. Und WA hat so ziemlich jeder auf dem Handy und es ist kostenlos. Für unsere Zwecke reicht das völlig und ist wartungsfrei. Da freut sich gleich der unfähige ITler in der Firma mit
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: BorstiNumberOne und Wintermute
Biedermeyer schrieb:
Wozu "braucht" man denn solche Messenger? Ich hab das nicht, mir fehlt nix. - Was mache ich falsch?
Das Jahr 2008 hat angerufen...

Wenn du einmal Messenger hast, willste es nicht mehr missen. Ganz einfach.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: BorstiNumberOne, FGA, Wintermute und 12 andere
Man sollte sich das Artikelende noch mal anschauen, scheint nicht zu ende geschrieben worden sein.
 
Relak schrieb:
und es ist kostenlos.
Nein - es ist gratis, kostet aber die Datenhoheit aller deiner Kontakte, ohne dass diese etwas dagegen tun könnten...
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Razorex, jonderson, aid0nex und 22 andere
Biedermeyer schrieb:
Wozu "braucht" man denn solche Messenger? Ich hab das nicht, mir fehlt nix. - Was mache ich falsch?
Vermutlich schließt du von dir auf alle.

Tellerrand und so…
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: BorstiNumberOne, Syagrius, Markenprodukt und 6 andere
Zurück
Oben