Wieso wird bei Registrierungen oft zweimal die Angabe der Mailadresse verlangt?

karl_sc

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2014
Beiträge
71
... Wieso wird bei Registrierungen für Foren, Shops oder auch anderen Zugängen im Internet meistens zweimal die Angabe der Email-Adresse verlangt?

Einmal würde doch eigentlich reichen - wofür ist das zweite Mal gut?
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: (Thementitel aussagekräftig angepasst)

V-Rin

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
50
um einen Tippfehler bei der Eingabe zu vermeiden vermute ich mal.
 

#.kFk

Admiral
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
9.486
damit du dich nicht vertippst und ein eventueller Aktivierungslink etc. im Nirvada landet vermutlich
 

FranzvonAssisi

Rear Admiral
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
5.874
Damit du dich nicht vertippst. Dann hat nämlich jemand anderes Zugriff auf dein Konto.

Bsp.: Du kaufst Produkt X, gibst bei der Registrierung eine falsche Mail an. Da es ein digitales Produkt ist, wird es an die Mail-Adresse geschickt.

Selbst bei physischen Produkten ist das problematisch, da das Passwort von jemand fremden zurückgesetzt werden kann.

Lg
 

karl_sc

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2014
Beiträge
71
Oh verdammt - wie beim Passwort....

Manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht.

Danke.
 

RedGunPanda

Commander
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
2.427
Wobei ich mir mittlerweile das zweite Eingabefeld für das Passwort schenke, wenn ich was umsetze... dann muss man es halt zurücksetzen aber ich spare mir in der Registrierung ein Feld.
 

Wilhelm14

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
16.816
Auf einer meiner E-Mail-Adressen hatte ich aus dem Nichts ein Spotify-Konto. Zuerst dachte ich, Spam/Phishing und habe gar nicht genauer hingesehen. Als ich regelmäßig Mails von Spotify bekam, habe ich diese untersucht - sie waren echt. Ich hätte ja gedacht, dass man zum Abschluss einer Registrierung einen Link in einer Mail anklicken muss. Spotify Konto löschen geht nur über den Login. Zum Login habe ich behauptet, das Passwort vergessen zu haben: zurückgesetzt, eingeloggt und geguckt. Das war eingerichtet mit Sachen, die mir nichts sagten. Alles gelöscht, Konto gelöscht.
 

Grestorn

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
710
Wobei ich mir mittlerweile das zweite Eingabefeld für das Passwort schenke, wenn ich was umsetze... dann muss man es halt zurücksetzen aber ich spare mir in der Registrierung ein Feld.
Wie setzt Du das denn zurück, ohne dass Du eine Mail an eine gültiuge Adresse schicken kannst? Du hast am Ende einen "toten" unnutzbaren Account der ggf. auch einen Usernamen belegt. Und den Kunden verunsichert/frustriert. Doof.
 

Wilhelm14

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
16.816
Ich glaube mit "umsetzen" meint er, wenn er eine Login- oder Anmeldemaske "programmiert" lässt er den Nutzer das Passwort nur einmal eintippen, nur den Nutzernamen/E-Mail-Adresse doppelt. Wer sich beim Passwort vertippt, kann es zurücksetzen lassen. Wer sich bei der E-Mail-Adresse vertippt, schickt alles ins Nirvana. Oder man muss versuchen den Betreiber zu kontaktieren und aufklären.
 
Zuletzt bearbeitet: (Tippfehler, was ist denn heute los,...)

RedGunPanda

Commander
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
2.427
Bei der E-Mail nutze ich nach wie vor zwei Felder aber für das Passwort spare ich mir eines. Wenn Du Dich dann nach der Registrierung nicht anmelden kannst, recoverst Du das Passwort eben. @Grestorn
 
Top