Wieviel kostet ein klanglich hochwertiger portabler Musikspieler?

Mirar

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
590
Hallo,

wenn es einen Bereich gibt, in dem ich mich nicht auskenne, dann ist es der Musikspieler. Ich habe Musik eigentlich immer eher zuhause gehört, jetzt geht das nicht mehr so gut, ich muss viel unterwegs sein. Ich höre mit meinem HFI 780:

S-Logic™ Natural Surround Sound Plus
Dynamisches Prinzip
Frequenzgang 10-26.000 Hz
Impedanz 35 Ohm
Kennschalldruck 96 dB
MU-Metall Abschirmung (ULE-Technologie)
Strahlungsreduziert gemäß ULE (Ultra Low Emission) Standard
Schallwandler 40 mm goldbeschichtet
Gewicht 285 g (ohne Kabel)
Gerades Kabel (Länge ca 1m) / 3,5mm Klinkenstecker vergoldet inkl. Verlängerungskabel (Länge ca 4m)
3,5/6,3 mm steckbarer Adapter, goldbeschichtet
Transportbeutel
[...]


Er sollte mindestens 8GB Speicherplatz oder Erweiterungsmöglichkeiten haben. Außerdem sollte er relativ laut wiedergeben können, da klassische 96/24-Titel eher sehr leise sind, allerdings denke ich, das ist bei 35 Ohm kein Problem, oder? Also gleich der nächste Punkt:
192/24 würde nicht schaden, 96/24 sollte dabei sein, auch der D/A-Wandler sollte vom feinsten sein. Zuhause bin ich mit der Essence vollkommen zufrieden, so eine Soundqualität wird wohl nicht möglich sein, aber ich möchte möglichst nah ran kommen.
Funktionen, Minispiele, Display, Aussehen und Sonstiges sind mir schnurz.

Also, was gibt es da an Angebot und wie viel wirds kosten?

Vielen Dank! :)
 

conXer49

Banned
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
2.749
Schon mal selber gesucht was für dich in Frage kommt ? :schaf:

Möglichkeiten = Google / Amazon / Foren usw. ........
 

Mirar

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
590
Ich kenne mich in dem Bereich wie gesagt überhaupt nicht aus, außerdem sind die meisten Musikspieler er aufs Budget oder viele tolle Features ausgerichtet.
 

Mirar

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
590
Zitat von schwarzbrotx:

Wenn ich bloß so viel Geld hätte ... :freak:

Zitat von Etymotic:

Ist das ein Import? Das würde ich gerne vermeiden.

Zitat von schwarzbrotx:
Cowon J3

http://www.mp3-player.de/index.php?page=article&ID=92344

Der macht auch Spaß ! Ich nutze ihn selber an ein paar Beyerdynamic T50p.

Der kann höchstens 48/16 und ist dann noch zu teuer.


Danke euch! :)
 

Kani

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
1.775
Mal ne ganz blöde Frage:
Warum ist die 96Hz/24bit Kompatibilität so wichtig? Welche deiner Musikstücke sind denn so codiert?
 

conXer49

Banned
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
2.749
@ Mirar , erstmal solltes du hier verraten was und wo du schon gesucht hast ? :confused_alt: :daumen:

Dafür das du
Ich kenne mich in dem Bereich wie gesagt überhaupt nicht aus
stellst du sehr hohe Ansprüche !

Das Forum ist quasi ein " Selbstbedienungsladen " mit guter SUFU ! Wer dann noch Hilfe braucht ......
______________________

Ich habe das gesuchte nach zwei Klicks gefunden .......:pcangry:
 

Mirar

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
590
Zitat von Kani:
Mal ne ganz blöde Frage:
Warum ist die 96Hz/24bit Kompatibilität so wichtig? Welche deiner Musikstücke sind denn so codiert?

Die selbstaufgenommenen Stücke in 196/24 und die online gekauften teilweise 196/24. größtenteils 96/24.

Zitat von conXer49:
@ Mirar , erstmal solltes du hier verraten was und wo du schon gesucht hast ? :confused_alt: :daumen:

Dafür das du stellst du sehr hohe Ansprüche !

Das Forum ist quasi ein " Selbstbedienungsladen " mit guter SUFU ! Wer dann noch Hilfe braucht ......
______________________

Ich habe das gesuchte nach zwei Klicks gefunden .......:pcangry:

http://www.google.de/search?aq=f&sourceid=chrome&ie=UTF-8&q=musikspieler+96+khz

http://www.amazon.de/gp/search/ref=...89294011&low-price=100&high-price=500&x=0&y=0

Hohe Ansprüche? Ich möchte doch nur einen sehr guten Klang haben!
 

conXer49

Banned
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
2.749
@ Mirar = Hohe Ansprüche? Ich möchte doch nur einen sehr guten Klang haben!

Der nicht alleine durch die Anforderung der Auflösung erfüllt wird .

Vergleichbar mit einer Digitalkamera . Hier macht nicht die Anzahl der" Megapixel " die Qualität von einem Foto aus , sondern die Optik .

Warun klingt Onboard meist schlechter als eine seperate Soundkarte ? Auch aus den vorher genannten Gründen .

Hier wirst du das gesuchte finden = http://www.thomann.de/de/portable_recorder.html

Und wenn du jetzt noch meckern willst , gibt es hier die volle Palette =:stacheln::stock::utenforcer::utminigun::utbiorifle::utrocket::volllol:
 
T

Tandeki

Gast
Zitat von conXer49:
Vergleichbar mit einer Digitalkamera . Hier macht nicht die Anzahl der" Megapixel " die Qualität von einem Foto aus , sondern die Optik.

Ich weiß wie Du das meinst, aber es klingt wie: bei MP3-Spielern bestimmt nicht die Speichergröße die Qualität, sondern der Klang.

Das ist natürlich selbstverständlich und irgendwie tautologisch.

Zitat von conXer49:

Der TO sucht aber doch ein Wiedergabe- und kein Aufnahmegerät!?

Prinzipiell ist mir aber noch nicht ganz klar, worum es hier eigentlich genau geht. Das ist vielleicht auch der Grund, warum der durchaus spannende Thread eingeschlafen ist.

Was genau versteht der TO unter einem "portablen Musikspieler"? Einen MP3-Player? Geht es um MP3? Wenn ja, dann können wir das "hochwertig" bezüglich der Musikwiedergabe in ein völlig anderes Verhältnis setzen. Denn "hochwertig" ist vielleicht eine Anlage, die auf z.B. Naim-Komponenten basiert. Für den Preis bekommt man dann aber alternativ auch einen Mittelklassewagen.

120,- Euro maximal und MP3 gehört dann von der Kaufberatung eher in die Liga: trotz minderwertiger Komponenten noch einen verhältnismäßig akzeptablen Klang. Und das hat mit dem Threadtitel mal so gar nichts zu tun.
 

Mirar

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
590
Ich suchte trotz minderwertiger Komponenten, fehlenden Features, Display und sonstwas einfach nur einen portablen Musikspieler, der eine sehr gute Wiedergabequalität hat. Das schließt MP3s aus, ich möchte auch unterwegs Musikstücke in 96/24 hören. Und das bekommt man für das Geld anscheinend einfach nicht.
 
T

Tandeki

Gast
An welches Dateiformat hattest Du denn überhaupt gedacht, wenn nicht MP3? FLAC? APE? Oder etwas anderes?
 

Ostfriese

Forenkasper
Dabei seit
Dez. 2001
Beiträge
2.349
Zitat von Mirar:
Ich suchte trotz minderwertiger Komponenten, fehlenden Features, Display und sonstwas einfach nur einen portablen Musikspieler, der eine sehr gute Wiedergabequalität hat. Das schließt MP3s aus, ich möchte auch unterwegs Musikstücke in 96/24 hören.

Gut encodierte MP3s sind nicht zu unterscheiden von anderen hochwertigen Musikformaten!

Das mit 96/24 ist so ein Unsinn, wie dass SACD-Stereo einer CD klanglich überlegen sein soll.

Ich habe jede Menge Erfahrung mit diesem Thema.

Gute portable Musikplayer gibt es sicherlich zuhauf, zumal der von Dir verwendete Kopfhörer ja hier der limitierende Faktor ist.

Viel mehr als Qualität, ist das alles eine Frage des individuellen Geschmacks und infolge dessen der Bedürfnisse.
 

Mirar

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
590
Zitat von Ostfriese:
Gut encodierte MP3s sind nicht zu unterscheiden von anderen hochwertigen Musikformaten!

Das mit 96/24 ist so ein Unsinn, wie dass SACD-Stereo einer CD klanglich überlegen sein soll.

Nun ja, ich höre den Unterschied. Eine SACD habe ich allerdings noch nie gehört.

Ich habe jede Menge Erfahrung mit diesem Thema.

Gute portable Musikplayer gibt es sicherlich zuhauf, zumal der von Dir verwendete Kopfhörer ja hier der limitierende Faktor ist.

Viel mehr als Qualität, ist das alles eine Frage des individuellen Geschmacks und infolge dessen der Bedürfnisse.

Warum ist der Kopfhörer der limitierende Faktor?
 

Ähnliche Themen

Top