Win 10- PC Schreibt Selbständig - Virus ?

XMeaningx

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
738
Hallo Zusammen,

Mein PC auf dem Win10 mit allen Paches Läuft macht sich zumal selbstständig.

Es ist bis jetzt 3 mal vorgekommen, dass der PC von selbst Text getippt hat.

1. Mal im Thunderbird (Irgendetwas in die Suchleiste)
2. Mal im Editor in ein geöffnetes File - "Schlechtes Gewissen?"
3. Mal im Firefox Google "Danke Dir myauch einen schönen Tag :)"

Ich habe bis Ende Letzten Jahres Avast als Virenscannern genutzt und seit dem Windows Defender

Ich habe keine Viren mittels Überprüfung finden können.
Mögliche Quellen:
Ich hatte für eine Test mal einen Mouse Mover installiert, der aber mittlerweile deinstalliert ist. (nach dem 2. Mal
Es ist/war Teamviewer installiert, aber ein Zugriff hat nicht stattgefunden, im Logfile kann ich nicht wirklich einen Hinweis darauf finden.

Hoffe ihr könnt mir weiterhelfen
 

Phoenix3000

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
796
System neu aufsetzen - das ist alternativlos.
 

cyberpirate

Admiral
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
7.838
Zuletzt bearbeitet:

Piep00

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
918
Das klingt alles suspekt, weil es ja keine sinnlose Buchstabenfolge ist. Auf jedenfall erstmal das Backup auf den neuesten Stand bringen und dann mit einem frischen Windows liebäugeln, wenn die Tipps von cyberpirate keine Abhilfe schaffen. Damit hätte ich zumindest kein "schlechtes Gewissen" mehr. :)
 

XMeaningx

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
738
2020-06-28_17h10_18.png

Ist dekativiert, jedoch war mein Desktophintergrund wie bei Romte auf schwarz geschalten.

Für die Arbeit ist noch ein Citrix webclient installiert
 

Robo32

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
18.539
Wenn da schon einer für dich tippt, dann kann er auch direkt deine Arbeit erledigen^^

Den PC zu scannen ist sicher keine schlechte Idee, allerdings ist ein Befall der die Steuerung erlaubt sehr selten und vor allem stellen sich die die das tun selten so blöd an...

Setze das Teil neu auf und gut ist... - das Installationsmedium (USB Stick >8GB) aber besser nicht auf diesem PC erstellen.
Verbindungen zur Arbeit vom privat PC würde ich übrigens (höchstens...) von eine VM aus zulassen...
 

Alexander2

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
661
Ehm, für die Arbeit? also nicht nur Privat, dann beichte das mal ganz schnell auch deiner Firma.
 

Robo32

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
18.539
Wieso sollte er das tun?
Es ist sein PC und wenn die Firma meint er soll von zu hause arbeiten ohne ihm dafür ein Gerät zu geben, dann ist sie selbst schuld... - im Grunde müsste sie sich sogar bei den Betriebskosten beteiligen.

Die Idee mit der Funktastatur ist auch nicht schlecht, allerdings für "blindes" tippen doch zu präzise.
 

XMeaningx

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
738
Habe keine Geräte auf Funk basis.
Wenn getippt wurde dann immer nur in dem aktiven Fenster. Die Aktivitäten lagen jetzt auch 2 Wochen auseinander und nachdem ich nach dem ersten Mal den Mouse over deinstalliert hätte dachte ich das war's.

Wie gesagt der Desktop war heute auch schwarz
 

XMeaningx

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
738
Es wurde gerade wieder ein Text im Firefox geschrieben "einen Schönen Tag"
aber immer in dem Feld in welchem ich gerade etwas Schreiben will.
Beide Scans haben nichts ergeben.
 

purzelbär

Admiral
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
7.705
Dann mach Nägel mit Köpfen: Datensicherung, Windows 10 Komplettneuinstallation und ändern all deiner Passwörter, das am besten von einem anderen PC aus. Und resete auch mal den Router und richte den komplett neu ein mit neuem Gerätepasswort für den Router sowie neues Passwort für das W-Lan.
 

l00pm45ch1n3

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2018
Beiträge
1.306
Very Spooky! Mein erster Gedanke war auch eine Funktastatur. Hast du mal bei Bluetooth geschaut?
Auch wenn du selber kein Gerät mit Funk benutzt, kann sich das ja eingeschlichen haben.
Viele Mainboards haben Bluetooth onboard, einfach mal schauen nach dir unbekannten Geräten.

Aber Plattmachen mit ändern der Passwörter würde ich auch empfehlen.
 

XMeaningx

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
738
Lasse gerade noch Desinfect von Ct Laufen,
bin aktuell in einem Gast lan(Miete) mittels DLan am Desktop PC, in meinem Eigenen LAN hatte ich das Thema nicht.
Blutooth werde ich noch überprüfen, aber in Reichweite ist nur mein Vermieter und der ist es nicht.

Ich habe das gefühl es sind auch vorgefertigte Textbausteine die zu einem Bestimmtenzeitpunkt abgespielt werden.
 

purzelbär

Admiral
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
7.705
In dein Lan kommt auch keiner rein, das ist ja direkt mit Kabel mit dem Router verbunden, anders schaut es da schon mit W-Lan aus wenn dazu ein Hacker das Passwort für das W-Lan hat. also nochmal: pfeif auf die desinfect, Datensicherung und Windows 10 Neuinstallation plus Passwörter ändern und das mit dem Router: den reseten, Firmware evtl. neu aufspielen und Gerätepasswort sowie W-Lan Passwort ändern.
 

S K Y N E T

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2014
Beiträge
478
Frag doch mal zurück: "Wer schreibt da?" ^^


Scherz beiseite, das System würd ich aber DERARTIG PRONTO neu aufsetzen!!!
 

Alexander2

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
661
Ich hätte auf jeden fall ja auch im Taskmanager alle Prozesse durchgeschaut ob mir da etwas seltsam vorkommt, davon auch einiges bei bedarf nachgeschlagen.
 

Hagen_67

Commander
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
2.466
Nicht lang rumtun. USB- Medium bei nem Kumpel mit sauberen PC erstellen.
Die eigenen Dateien auf nem sauberen Stick sichern. System neu aufsetzen. Dann alle Passwörter ändern. Mit nem Live-System (Linux) die eigenen Dateien scannen und wenn sauber zurück spielen.
Ist zwar viel Arbeit, aber alles andere ist zu riskant.
 
Top