Win 7 - Windows Update bleibt bei 25 Prozent stehen

Rohrmoos

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
40
#1
Guten Morgen;
Gestern habe ich meinen Laptop (Medion) mit der dazugehörigen CD neu aufgesetzt.
Klappte alles tadellos.
Einige Windows Updates wurden auch automatisch durchgeführt.

Heute wurde wieder ein Windows Update durchgeführt (über 89MB), dabei hängt sich das Updaten bei 25 Prozent auf.

Die Internetverbindung ist aber ok. Was mir noch auffällt, wenn ich während der Update-Vorgang endlos läuft, der Laptop sehr langsam ist.
 
Dabei seit
März 2011
Beiträge
189
#2
... neu aufgesetzt... Heute wurde wieder ein Windows Update durchgeführt (über 89MB), dabei hängt sich das Updaten bei 25 Prozent auf.
Hast du das Update abgebrochen oder weiterlaufen lassen? Da ich gerade vor einer Woche wegen weitgehend neuer Hardware auch Win7 neu aufgesetzt habe, erinnert mich das vermeintliche Aufhängen doch sehr an meine eigene Erfahrung mit dem Service Pack 1 über Windows Update. Ca. die gleiche Größe und auch zunächst ein Verharren bei 25 oder 27 %. Nach etwa 3-5 Minuten lief das Update dann allerdings (langsam) weiter! Spätere Updates wieder mit normaler Geschwindigkeit.

Also ggf. etwas Geduld :) .
 
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
238
#3
Ich hab gestern auch mal wieder im Wartungscenter vorbeigeschaut und da waren 2 wichtige und ein optionales Update verfügbar. Silverlight, das Windows SP1 und noch eins. Gesamtgröße 95 MB. Es stand noch dabei, daß die Installation ca. eine halbe Stunde beansprucht und ungefähr nach der Hälfte ein Neustart erforderlich sei. Erst wollte ich das SP gar nicht installieren, weil ich der Meinung war das verschlimmbessert nur alles. Aber dann hab ich es doch installiert. Irgendwann kommt man nicht daran vorbei, dachte ich mir.

Die Installation begann relativ flott, wurde dann aber langsamer. Bei 22% stand er ca. 5 Minuten, bei 29% hat er ewig verharrt, gefühlte 10-15 Minuten. Das kommt ja den 25% des OP nahe. Da wollte ich schon fast auf Update herunterladen abbrechen klicken, hab es mir aber verkniffen. Dann ging es auch scheibchenweise weiter. Mit den Neustarts hat es eine gefühlte Stunde gedauert, bis die Updates eingerichtet waren.

Mein Tipp: Einfach nochmal versuchen und Geduld mitbringen. So wie sich das bei dir anhört kann es sich nur um das Service Pack handeln. Ob man es braucht oder nicht, ist egal. Nie auf abbrechen gehen oder gar Laptop ausschalten. Bei so systemnahen Updates kann schnell was unerwünschtes im Betriebssystem passieren.
 

Rohrmoos

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
40
#4
Vielen Dank für eure Antworten. Ihr hattet Recht, es haperte beim SP 1. Nach gefühlter ewiger Zeit wurde das Update fortgesetzt, danach lief alles wieder prima.
 
Top