Win 8 - Startmenü - wirklich Classic Shell

L

lenovo-thinkpad

Gast
Hallo!
Nach langem hin und her nutze ich als bürouser nun Win 8.

Möchte wissen, ob wirklich das Programm Classic Shell das Non Plus Ultra ist oder ob es was besseres gibt.

Mir geht's um das, das ich Win 8 wie Win 7 aussehen lasse.
 

AdoK

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
53.094

real_general

Captain
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
3.417
Wobei dort StartIsBack fehlt. Für 2 PCs 3€ und wegen absolut originalgetreue Funktionalität mein Favorit.
 
M

miac

Gast
Classic shell wird bald in einer neuen Version erscheinen. Außerdem kommt bald Windows 8.1
Solange würde mit einem Kauf einer anderen Software noch warten.
 

AdoK

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
53.094
virtuelle Maschine installieren und dort Windows 8 drin rein laden, Classic Shell dazu installieren gucken und SICH SELBER ein Bild von dem Kram machen.

Alternative wäre sich eine Test-HDD ins System reinzuhängen, Windows 8 drauf, Classic Shell dazu installieren und SICH SELBER ein Bild von dem Kram machen.


Wenn du mich fragst welche Brötchen sehen gut aus und schmecken lecker und ich sag dir 'die von Bäcker Schulze', rennst du dann auch sofort dahin und kaufst sie dir?
 

Leviathan321

Cadet 1st Year
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
14
Classic Shell ist IMO der größte scheiß den es gibt, damit verhunzt man sich auf kurz oder lang nur das System.
Warum sich die leute Win8 kaufen, nur um es dann zu Win7 basteln zu wollen ist mir Schleierhaft.
Mein Rat lautet: Kauf dir Windows 7 und du bist glücklich. Kein Updaten von Classic Shell, etc., ohne sorge Updates installieren ohne angst zu haben das Classic shell mit dem update nichmehr funktioniert.

Mfg
Leviathan
 

cumulonimbus8

Admiral
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
9.708
Mir geht's um das, das ich Win 8 wie Win 7 aussehen lasse.
Wenns um Styling geht bist du hier völlig falsch.

Wenns um die Benutzung eines Betriebssystems geht - ich dachte auch den Start-Button sehr zu vermissen. Nunmehr füge ich das Startmenü (das für alle Benutzer) als Symbolleiste hinzu, schiebe sie schmal bis auf ein Icon [als Ordnungsliebender ein Link zum Startmenü-Ordner selbst, mit hübschem Icon dekoriert], parke das links am Rand - und habe die essentielle Funktion.
Rechtsklick in die Ecke unten Links liefert noch die Systemsteuerung und ein bisschen mehr - fertig. Ich hab das echte Startmenü [logo, XP-Classic] bisher nie vermisst da ich alles gestartet bekam was ich wollte.

Aus dieser Erfahrung heraus: es ist kein Tool nötig wenn man nicht unbedingt Dinge haben will die man in der Praxis wie ich sie bei mir und rundum im Büro beobachte nie vermisst hat (und da läuft XP).

CN8
 
M

miac

Gast
Wieso verhunzt man mit ClassicShell das System?

Ich nutze es und es ist "befriedigend". Die neue Version sollte einige Schwachstellen beheben. Aber kaputtmachen tut man damit nichts, lediglich fehlt noch was, bis es richtig Windows 7 ist (Favoriten usw.)
 
Top