Windows Server 2008 R2 Win SRV 2008 R2 & Exchange 2010 installation

PfanneR

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
930
Hallo,

ich versuche gerade in der Schule aus reinen Testzwecken einen Server 2008 R2 aufzusetzen auf dem ein Exchange (2010) installiert werden soll.

Soweit bin ich schon gekommen:
eine vorhanden Active Directory Domäne (welches DNS beinhaltet)
- IIS muss Installiert sein
- IPv6 auf der Netzwerkkarte aktiviert
- der Net.Tcp-Portfreigabedienst muss auf Automatisch stehen

—- Vorbereitungen —-
Um die IIS Installation leichter zu machen gibts einfache Powershell Commands die das ganze unwesentlich beschleunigen:

Um die Powershell Befehle nutzen zu können muss man als erstes folgendes in die PS einfügen:
Import-Module ServerManager

Für eine Standard Installation von Exchange 2010 bitte die Powershell öffnen und folgenden Befehl eintragen:
Add-WindowsFeature NET-Framework,RSAT-ADDS,Web-Server,Web-Basic-Auth,Web-Windows-Auth,Web-Metabase,Web-Net-Ext,Web-Lgcy-Mgmt-Console,WAS-Process-Model,RSAT-Web-Server,Web-ISAPI-Ext,Web-Digest-Auth,Web-Dyn-Compression,NET-HTTP-Activation,RPC-Over-HTTP-Proxy -Restart
Dies fügt alle nötigen Komponenten (Rollen und Features) für diese Installation hinzu.

Für eine komplett Installation (ausgenommen EDGE, dass kann nur als einzelrolle auf einem Exchangeserver installiert werden) gibt man folgendes in die PS ein:
Add-WindowsFeature NET-Framework,RSAT-ADDS,Web-Server,Web-Basic-Auth,Web-Windows-Auth,Web-Metabase,Web-Net-Ext,Web-Lgcy-Mgmt-Console,WAS-Process-Model,RSAT-Web-Server,Web-ISAPI-Ext,Web-Digest-Auth,Web-Dyn-Compression,NET-HTTP-Activation,RPC-Over-HTTP-Proxy,Desktop-Experience -Restart
Dies fügt die gleichen Komponenten wie im Schritt davor und zusätzlich die Desktop Exprience Erweiterung für die Unified Messaging Rolle hinzu.


Nun muss man noch den Net.Tcp-Portfreigabedienst auf auto stellen.
Dazu bitte folgendes in die PS eingeben:
Set-Service NetTcpPortSharing -StartupType Automatic

Als letztes installiert man noch das Office 2007 Filter Pack.

Die Komplette Übersicht der Commands findet Ihr hier

Damit sind die Vorbereitungen für eine Installation von Exchange 2010 auf einem Microsoft Windows Server 2008 R2 abgeschlossen.
Quelle:http://action-andi.com/2010/exchange-2010-installation-in-einer-neuen-domain/

Jetzt fehlt mir nur noch das in der Eingabeaufforderung mit "setup /PrepareSchema" die .iso Datei des Exchange liegt auf dem D: Laufwerk auf welchem nichts weiter drauf ist. Ich habe auf das D: Laufwerk gewechselt und habe versucht den Befehl einzugeben jedoch scheint cmd diesen Befehl nicht zu kenne. Was mache ich falsch? Mein Lehrer kann mir nicht helfen (Supplierung).

Falls ihr noch mehr infos benötigt dann sagt mir bitte bescheid.

Schon mal danke im vorraus :)
 

firexs

Admiral
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
9.769
Du kannst das Setup auch nicht aufrufen, wenn die ISO noch eine ISO ist :) Das ist wie Zip und Co. Das Paket ist noch verpackt.

Musst also erstmal die ISO Mounten oder Entpacken. Entpacken geht zb. mit 7zip, Winzip oder Winrar. Am besten einen Ordner dafür nehmen. Wenn du nun in dem Ordner, wo du das entpackte abgelegt hast reingehst, geht auch "setup /PrepareSchema".

Kommandozeile(cmd) zB.:
d:
cd *ordner*
setup /prepareschema

lg
fire
 

PfanneR

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
930
danke :) werde ich gleich mal ausprobieren

Edit:

So hat geklappt ich hoffe jz funktioniert alles
Danke firexs :)
 
Zuletzt bearbeitet:

PfanneR

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
930
Service Pack war nicht notwendig, wir bekamen den Auftrag einen Win Server 2008 R2 mit Exchange 2010 aufzusetzen, und die Funktionen des Exchange zu testen, sprich Mail empfangen und senden, web app, usw... hat alles wunderbar geklappt :)
 

firexs

Admiral
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
9.769
Das klingt doch gut. Viel Erfolg weiterhin.

lg
fire
 
Top