WIN XP prof Aktivierung per Telefon

mikulix

Cadet 1st Year
Registriert
Aug. 2006
Beiträge
8
Hallo,

bin in der "glücklichen" Lage, meinen Rechner neu installieren zu müssen. Motherboard wurde erneuert!
Nun habe ich mit meiner Original-XP-Lizenz (!) den Installationsprozess durchgestanden und die Aktivierung versucht. Rückmeldung " dieser Produkt-Key wurde zu häufig verwendet" (sinngemäß); komisch wäre jetzt erst das 2. Mal. Dann habe ich es telefonisch versucht: Die Computeranleitung befolgt, die 9 6er-Gruppen eingegeben, die Telefon-Computerfragen wahrheitsgemäß beantwortet: Lizenz wurde separat im Einzelhandel erworben, auf einem Rechner bisher installiert: Ergebnis: NULL, keine Freischaltung erhalten. Von Kollegen habe ich gehört, dass man in "schwierigen" Fällen an einen realen Menschen gerät, der einem weiterhilft.
Was habe ich falsch gemacht? Kann jemand helfen?
Dank im voraus!
 
Hmm, eigentlich müsstest du mit einem Mitarbeiter verbunden werden, nachdem du den Code, den Windows anzeigt, eingegeben hast. Da dies nicht der Fall ist und du direkt die Freischaltung erhalten hast, kann es eigentlich nur sein, dass du dich vertippt hast beim eingeben der Freischaltung...
 
Normal wenn es mit der Lizenz ein Problem nach dem Eingaben der Gruppen gibt, sollte man automatisch mit jemanden verbunden werden.
Du kannst es mal probieren überhaupt keine Gruppe einzugeben und zu warten.
Vielleicht hilfts.

Viele Grüße

Fiona
 
Um ein Missverständnis auszuschließen:

Ich habe die Installationskennung (9*6 Ziffern) - fehlerfrei, glaub ich - eingegeben, die Computerfragen per Tastendruck beantwortet UND daraufhin KEINE Bestätigungskennung erhalten bzw. KEINE Option auf Kontakt mit einem Sachbearbeiter; ich bin so sauer, dass ich den abschließenden Bandtext gar nicht mehr zitieren kann.
 
Noch ein kleiner Nachtrag:

Habe weiter geforscht und mit SIW den Key überprüft: Kann das daran liegen, dass es bei mir sich um eine OEM-Version handelt. Ich habe nämlich die Computerfrage "ob es sich um eine vorinstallierte oder im Einzelhandel gekaufte Version handelt" mit "Einzelhandel" beantwortet.
 
Vielen Dank für die Tipps!

Habe gerade noch mal einen Anlauf versucht; diesmal ohne Computer-Zusatzfragen; Installationskennung eingegeben, wurde dann als "nicht verifiziert" kommentiert und dann die erlösende Weiterschaltung an eine Kundendienstmitarbeiterin. Jetzt ist die Welt wieder in Ordnung!

Schöne Feiertage und guten Rutsch!
 
Natürlich, du hast die Frage falsch beantwortet!

Du musst schon sagen, "vorinstalliert" wenn du eine OEM hast, egal ob das zutrifft oder nicht!
 
Zurück
Oben