Win7 speichert Monitor-Position nicht

RobinSword

Lt. Commander
Registriert
Aug. 2004
Beiträge
1.153
Hallo zusammen,

mein Vater hat einen Dell Laptop und jetzt einen zusätzlichen Monitor bekommen, den er links vom Laptop als erweiterten Desktop betreiben möchte. Wir haben den Monitor via DVI angeschlossen und in der Systemsteuerung unter Anzeige/Bildschirmauflösung den Monitor von rechts nach links gezogen.

Das funktioniert soweit auch. Das Problem ist nur, dass nach einem Neustart Win7 den Monitor wieder rechts positioniert. Man muss also jedes Mal wieder in die Systemsteuerung gehen und den Monitor via Drag&Drop nach links ziehen.

Hat jemand eine Idee, wie man Win7 dazu bringen kann, sich die Position zu merken?
Der Laptop-Display wird übrigens als Hauptbildschirm verwendet.

Vielen Dank!
 
Zuletzt bearbeitet:
Tja, das ist in der Tat ein Problem. Denn für die verbaute ATI Mobility Radeon X1400 finde ich nirgends einen Treiber für Win7. Die ATI/AMD-Seite verweist auf den Dell Support. Und auf der Dell-Website gibt's keinen Treiber für Win7, da der Laptop mit Vista kam.

:(
 
dein vati soll den monitor rechts neben den lappi hinstellen :D

wende dich direkt per email an den dell-support.
 
Zurück
Oben