Win8 auf SSD-HDD System mit Intel Rapid Start Technologie

Febro

Newbie
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
2
Hallo Zusammen,

ich habe seit einem Jahr einen Lenovo Y580 mit 30 GB SSD und 1 TB HDD mit vorinstalliertem Windows 7 Home Premium 64 Bit mit Intel Rapid Start Technologie. Die Platten scheinen irgendwie gekoppelt zu sein. Auf jeden Fall versuche ich nun schon seit geraumer Zeit meine Windows 8 64Bit (habe ich als Offer Angebot als DVD erhalten) zu installieren. Ein normales Upgrate geht nicht, da die Windows 8 Installations DVD mit dem System auf zwei Platten nicht klar kommt. Habe ich auch bei Lenovo gelesen, dass ein Upgrate auf Windows 8 für den Lenovo Y580 SD-HDD nicht möglich ist. Daher entscheid ich mich alles platt zu machen. Doch wie gehe ich da jetzt vor?

1. Wenn ich Windows 8 über die Installation CD installieren möchte, kann ich keine der Partitionen auswählen. Die sind vom "System gesichert" - alle drei Partitionen (SSD und HDD plus eine versteckte) kann ich nicht anwählen. Muss ich die alle komplett "löschen" (Es gibt die Auswahl "löschen")? Wie ist das mit der SSD die ja nur als Cache dient? Muss die auch extra gelöscht werden? Da befindet sich ein Lenovo Ordner in dem auch Treiber zu finden sind!

2. Auf der Lenovo Homepage gibt es mittlerweile ein Rapid Start Technologie Treiber für Windows 8. Muss ich den nach der Installation einfach herunterladen und neu installieren? Ist das so einfach oder muss ich da etwas besonderes beachten?

3. Könnte ich Windows auch komplett auf der SSD installieren? Sind aber nur knapp 30 GB...reicht das? Habe ja noch zusätzlich eine HDD mit 1 TB? Oder sollte die SD besser als Cache mit er Rapid Start Technologie genutzt werden, scließlich hätte die Lösung ab Werk ja auch schon funktioniert. Weshalb dann der Umweg mit der Start Technologie?

4. Meine größte Sorge: Ich habe Angst, dass wenn ich nur die HDD lösche und Win8 dann auf die HDD installiere, dass mein Bios dann weiterhin versucht von der SSD zu starten? Oder funktioniert das bei der Intel Rapid Start Technologie eh anders? Ich kenne mich mit Bios nicht so aus. Allerdings habe ich bei Google auch teils gelesen, dass Win8 eh ein eigenes Bios installiert...ist das richtig? Wäre diese Sorge dadurch unebrechtigt?

Hoffe auf Eure Hilfe! Danke bereits im Vorraus!
 

mugam

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
11.494
Dein Windows ist sicherlich nicht auf der SSD installiert, die dient bei 30GB nur als Cache, das ist zu klein für eine komplette Windows-Partition, insofern kann Windows auch nicht von der SSD starten wollen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Stulle#

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
774
mach Dir doch mal Gedanken ob Du dir evtl eine 128GB SSD (ca 90€) zulegen kannst oder willst, da kann das BS rauf und einige Programme.

30Gb als Cache geht glaub ich nicht, müssen mind. 64 GB sein zumindest war das mal so.;)
 

BadBigBen

Captain
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
3.773
@ OP - SSD blank machen, ergo keine Partition, keine Formatierung... ausbauen... Win 8 installieren, runter fahren und SSD einbauen, dann unten den Link anschauen, Program runterladen und installieren, und befolgen was der Poster schrieb...


30Gb als Cache geht glaub ich nicht, müssen mind. 64 GB sein zumindest war das mal so.;)
läuft...

siehe:

http://support.lenovo.com/de_DE/downloads/detail.page?DocID=DS033125
 

Febro

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
2
Danke schonmal für die vielen Posts...

Das heißt also, dass ich (wenn ich es richtig verstehe) - ohne Probleme alle drei Partitionen löschen kann. Dann installiere ich ganz normal Windows 8 auf C:// ! Dann sollte zumindest das System funktionieren. Wenn ich es noch schneller haben will, dann installiere ich das Programm Intel Rapid Start technologie und nutze meine SSD wieder als Cache. Alternativ baue ich mir irgendwann mal eine 128GB SSD ein und haue da das Windows 8 System komplett drauf! Richtig? Möchte ungerne meinen Laptop aufschrauben. Daher ist mit eine Variante ohne Umbaumaßnahmen erstmal lieber...
 
Top