Win98 oder Win2k

Just Dreamt

Cadet 4th Year
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
78
Hallo Leute,

ich habe ein alt bekanntes Problem - ein neuer Rechner ist im Anmarsch, und ich bin mir unschlüssig, ob ich Win98 oder Win2k draufpacken soll. Momentan denke ich an beide Systeme, da ich zwischendurch gerne spiele, und dafür soll ja Win98 noch immer die Referenz sein. Wie lauten Eure Erfahrungen?
Wo läge der Vorteil für mich, wenn ich Office und Anwenderprogramme unter Wn2K laufen hätte?

Der "Neue" wird ein AMD 1,4GHz mit ner 60GB-Platte, 256 RAM und ner aktuellen Geforce ...


Vielen Dank schon mal vorweg, Storbi
 

Crow

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
277
Wer sagt denn,dass man unter Win2k nicht spielen kann?
Ich hab auch Win2k drauf und hab bis jetzt jedes Spiel zum laufen bekommen!:D
 

hapelo

Commander
Dabei seit
März 2001
Beiträge
2.117
Wenn Du Geduld hast, dann

warte auf Win XP. Alles was ich bislang von einem (echten!) Betatester gehört und in einigen Rewiews gelesen habe, spricht eindeutig für XP. Schneller als Win98 und W2k, stabil wie kein zweites OS von Microsoft und mit fast allen Treibern an Bord.
Wenn es erhältlich ist, kann ich dir mehr darüber sagen. :daumen:
 

maverick

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
385
also ich bin mit dem guten alten windows 98 (se) immer noch mehr als zufrieden !
wüsste keinen vernünftigen grund warum ich wechseln sollte,
schliesse mich also der frage nach den vorteilen von win2000 an

achso win2000 kann bestimmt mehr als 512mb ram verwalten,
bei den speicherpreisen heutzutage ist das ja auch nicht mehr so abwegig *g,
aber du wolltest ja ´nur´ 256mb installieren *g

cu maverick
 
U

Unregistered

Gast
MM, da ich ein relativer OS-Killer bin, hab ich nun alle M$ OS durch.

Win9x= Naja, es geht, zuviele Abstürze bei extremen Multitasking

Win2k= Stabil, bis auf einige IRQ-Probs (ACPI eingeschaltet), fast jedes Spiel läuft und gut Multitasking fähig (brennen und UT-zocken, Aim, Icq, und und und

WinXP= Da hat sich M$ endlich mal was geleistet! Alle Spiele funzen, die im WIn2k nicht liefen. Alle Progs laufen. Intigrierte Firewall, die ab und zu mal saftig stört, aber abgeschaltet werden kann. Stabil wie drecksau, schnell für FPS-ler, Oberfläche noch individueller einzustellen als in ME und 2k (Ähnlich wie WindowBlinds).

Fazit: WINXP-Final!!!


Mein Sys:
®AMD T-Bird 1400 Mhz PC133,gekühlt von Tiger Electronics Accessories "Thermo" T-Bird/PIII Kühler, Epox Board 8 KHA, 768 MB DDR- Ram PC 2100, Elsa Gladiac 920 Geforce III 64 MB DDR-Ram
20 GB HD UDMA 66, 30 GB HD UDMA 66(nur UT),
46 GB HD UDMA 100, SB- Live Value, Tekram SCSI, SCSI 32x CDRom, SCSI Yamaha CRW6416S, IDE DVD Toshiba, USBHub, 100 MB Netzwerkkarte, Cambridge Satellitensystem, 19"-Monitor, Servergehäuse, Logitech Cordless Trackball
DSL-Verbindung
 
Top