Win98SE - Prob beim Booten mit der Datei ndiswan.vxd

wasweißich!?

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
270
Hi @ll

Wenn ich mein System starte kommt die Meldung nach der fehlerhaften Datei ndiswan.vxd. Wie bekomme ich diese Meldung weg? Hatte vorher ISDN und bin nun auf DSL umgestiegen. Das mit DSL klappt aber nicht so ganz, was ich halt auf diese ndiswan.vxd zurückführe. Habe wohl (laut Google) einen Fehler bei der Deinstallation vom ISDN gemacht. Komm nun aber nicht wirklich weiter.
Wird die ndiswan.vxd Datei auch für DSL benötigt. Wenn ja, wie bekomme ich sie wieder rauf?

Braucht ihr noch mehr Infos?
Viele dank :freak:
 
O

onlyJR

Gast
Die Datei hängt mit dem ganzen Netzwerkkram vom Windows zusammen. Am besten Du gehst mal in die Systemsteuerung und dort unter Netzwerke und schmeißt da mal die Netzwerkkarte raus. (und alles was mit ISDN zusammenhängt) Wenn Du neu startest sollte es die Netzwerkkarte wieder finden und die Windows-CD haben wollen von der es dann die Netzwerktreiber nchmal runterkopiert.


Es ist nicht nötig bei einer direkten Antwort den ganzen Post vorher zu quoten. Der Kernsatz reicht in der Regel. Habe deshalb das Quoting aus deinem Post gelöscht.
Noxman
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

wasweißich!?

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
270
Konnte das Prob jetzt lösen.
An alle, die Versatel im Zusammenhang mit Win98SE nutzen möchten
Nutzt nicht die CD, die dabei ist. Diese macht euch das ganze Netzwerk unbrauchbar (siehe meinen ersten Post).
Geht lieber auf die Versatel-Seite - ladet euch bei den Downloads die WinDSL.exe runter und nimmt diese.
Dazu solltet ihr noch den Patch installieren:
http://support.microsoft.com/kb/q243199/
 
Top