Windows 10 bzw. Acer Notebook von unnötiger Software säubern

thod

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Okt. 2015
Beiträge
16
Hallo liebe Community,

auf meinem neuen Notebook von Acer ( Windows 10 )habe ich ziemlich viele vorinstallierte Programme gefunden.
Leider weiß ich nicht genau, welche dieser Programme sinnvoll oder sogar notwendig sind. Eventuell hat hier jemand schon Erfahrung mit einzelnen Programmen ( siehe unten ) gemacht.

1. Acer Portal
2. Acer Explorer
3. Acer Explorer Agent
4. Acer Care Center
5. Acer Quick Access
6. Acer Power Managment
7. Acer UIEP Framework
8. AOP Framework
9. App Explorer
10. Avast SecureLine
11. abFiles
12. abPhoto

Würdet ihr eines dieser Programme als sinnvoll/notwendig einordnen? Oder kann ich ruhig alle einfach
deinstallieren?

Darüber hinaus habe ich ca. 80 Hintergrundprozesse laufen, was mir bei einem neuen Notebook recht viel
erscheint. Gibt es da Tools, die mir helfen überflüssige Hintergrundprozesse zu filtern und zu entfernen/ausschalten ?

Ich bedanke mich im Voraus.

Gruß
 

Pitt_G.

Vice Admiral
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
6.882
wenn das vom Hersteller so kam, lass es bleiben

Windows 10 macht fast alles von selbst was Optimierung angeht

Da ist nix überflüssig, willst doch nicht einen nagelneuen Rechner zerfrickeln..

Einzig beim AVAST würd ich mir überlegen ob Du das haben willst, meist wollen Die nach ein paar Tagen Trialversion eine kostenpflichtiges Programm verkaufen und keine Ahung wie das Teil funktioniert, zumindest kanns auf die Internet Performance gehen...

Acer Cloud Zeugs brauchst normalerweise auch ned oder Haste Acer Modilfunkgeräte /Handys Tablets..
 
Zuletzt bearbeitet:

thod

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2015
Beiträge
16
Ok danke.

Ich lass die Programme dann erstmal stehen, hatte halt nur damals schon die Erfahrung gemacht,
dass ich nie wirklich ein Programm der Hersteller genutzt hatte und diese nur auf meinem Notebook
"verstaubten" :D
 

Pitt_G.

Vice Admiral
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
6.882
der 2 Jahre alte 400EUR Acer Laptop von meiner Frau rennt mit 10 wunderbar und ich hab alles vorm Upgrade von 8 auf 10 draufgelassen.
Würde mich wundern wenn hier bei Dir was zu arg bremst...
´Fahr den Laptop nie runter sondern mach einfach nur die Klappe zu, wird der Akku leer fährt er sogar runter,
oder lass ihn zumindest von selbst abschalten, was teils noch besser ist.

Die Windows Wartung aktiviert dann den Rechner in der Nacht automatisch solange am Netzteil und optimiert das System.
Zumindest ein Teil der Windows Updates, App Updates, Virescanner Updates, Datenträgerbreinigung. Defragmentierung sollte da mit dabei sein.

Vor dem Speichern von grossen Dateien (ISOs, zip, etc..) im Downloads Ordner rate ich mal ab. Zumindet früher wollte da mal die Indexerstellung ewig drüber.. weiss nicht ob die Systzemwiderherstellung dort auch abhaust und Leistung zieht.

und erstell Dir bitte keinen Shortcut zur Shutdown Exe. Falsch konfiguriert bremst der den Systemstart gewaltig aus...
 
Zuletzt bearbeitet:
Top