Windows 10 Cortana (Websuche) verhindern nach dem Anniversary Update [02.08.16]

Candy_Cloud

Vice Admiral
Registriert
März 2015
Beiträge
6.665
Hallo liebe Forum-Baseler,

Eine kleine Anleitung wie man in Windows 10 und ab Windows 10 Pro Cortana nach dem Update dieser Woche abschalten kann.

Hintergrund:
Ab dem Update wird jede Suchanfrage die man eintippt an Microsofts Bing! gesendet auch wenn es eine lokale Suchanfrage war und auch wenn es ein lokales Konto ist.
Einfach abschalten wie bisher lässt sich das ganze dann nicht mehr.
Und da höre ich doch schon die Datenschützer schreien und die W10 Skeptiker sagen:"ich hab es ja gesagt."

Anleitung Windows 10:

Hier geht es nur über die Registry.

1. Windowstaste + R
2016-07-31_07h56_40.png
2. "regedit" eintragen, bestätigen mit Enter
2016-07-31_07h56_55.png
3. Windows Sicherheitsabfrage zustimmen
4. Zu HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Policies\Microsoft\Windows\Windows Search navigieren
5. Einen DWORD-Wert (32-Bit) mit dem Namen AllowCortana erstellen (falls noch nicht vorhanden) und mit dem Wert 0 füllen.
2016-07-31_07h57_26.png

So ist Cortana samt Websuche für das komplette System deaktiviert. Wer es nur für seinen User möchte Geht zu: HKEY_CURRENT_USER\SOFTWARE\Policies\Microsoft\Windows\Windows Search und tut genau das selbe dort.


Hier nutzen wir einfach die Richtlinien.

1. Windowstaste + R
2016-07-31_07h56_40.png
2. "gpedit.msc" eintragen, mit Enter bestätigen
2016-07-31_08h02_04.png
3. Zu Computerkonfiguration / Administrative Vorlagen / Windows-Komponenten / Suche navigieren
2016-07-31_08h03_08.png
4. Cortana Zulassen auf Deaktiviert setzen und bestätigen.
2016-07-31_08h03_46.png

Für die Erstellung der Bilder wurde Screenpresso verwendet.

Inhalt aktuell auf einem W10 Pro erprobt. Keine Haftung für Fehler oder Schäden durch das editieren der Registry!
 
Das ist sehr schön aber nicht wirklich zielführend. Windows hat mittlerweile bald hunderte solche Einstellungen. Da werde ich doch nicht für jeden den Registryhack raussuchen.

Wenn man paranoid ist, so wie ich, dann nimmt man ein Programm wie W10Privacy und stellt dort alles mittels eines kurzen Checkboxclick ab, bzw. liest auch die Erklärungen im Tooltip was es genau macht, wenn man unsicher ist.

PS: ja, mein Windows 10 welches noch kein Anniversary irgendwas hat, hatte diesen Registry DWORD 0 Eintrag schon.
 
wer nutzt überhaupt noch die Windows Suche? Search Everything ist 1000mal schneller.
 
@HominiLupus:

Ist mir durchaus bewusst, mir ist aber eben so bewusst das diese Frage von nicht IT Experten mit Sicherheit kommen wird.
Zudem habe ich im Vergleich zu vielen einfach die Zeit solche Sachen zu erstellen. JFF ;)

Ich persönlich ziehe eine eigene Konfig jeder zeit einer Software von Dritten vor die mir keine 100% Sicherheit garantiert weil oft auch deren Ersteller was verdienen wollen.

Aber das muss nun jeder für sich wissen.
 
Also ich mag so diverse Dinge auch nicht, schon garnicht Cortana. Ich nehme dazu das Tool OO ShutUp Win10.
 
Hat man bisher ohne Cortana keine Web-Ergebnisse in der Suche bekommen? War das eine rein lokale Suche? Läuft auch die Suche im (wenn ich einen einzelnen Ordner durchsuche) Explorer nun über bing? (das würde selbst mich stören, weil völlig daneben)
Ersetzt Cortana nicht einfach die alte Such-Engine, allerdings auf Wunsch ohne die erweiterte Funktionalität einer digitalen Assistentin? Knippst man mit Cortana künftig nicht nur einfach die gobale (inkl. Web) Suche aus?
 
Man könnte auch für Datei-Suchen einfach den Explorer nutzen, so weit ich das deuten kann rein lokal (weil die alte Suche).

Unbenannt.JPG

Natürlich nicht geeignet für einen Programmstart (die alte Dateisuche ist damit imho nicht weggefallen, sondern "Ausführen").
 
Zuletzt bearbeitet:
@Barmen: ja, das. Outlook kann ich dir nicht sagen, das nutze ich nicht.

edit: nein, offenbar nur Filenamen.
 
Das bringt alles nichts
Und cortana soll die explorer suche ersetzen somit werden auch Internetergebnisse mit bing suche angezeigt
das nervt nicht nur sondern sendet zudem suchanfragen an bing
Und somit was man heimisch auf dem PC hat.
Das ist die umsetzung von der mpa(datenschuterklärung passage das such anfragen und dateien auf dem PC analysiert werden.
​Die eula von MS ist da eindeutig.
 
"Und cortana soll die explorer suche ersetzen somit werden auch Internetergebnisse mit bing suche angezeigt
das nervt nicht nur sondern sendet zudem suchanfragen an bing"

Ergänze bitte um "ich befürchte", "möglicherweise" oder ähnliches. Es ist doch nicht schwierig, persönliche Befürchtungen als solche zu artikulieren und nicht als vermeintlichen Fakt stehen zu lassen.
 
Zurück
Oben