Windows 7 64bit - Fenster öffnen sich langsam

dabrain23

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
1.544
Hi,

folgendes - komisches - Phänomen. Ich habe meinen Rechner gestern neu aufgesetzt und alles lief optimal. Mehrmals an- und ausgeschaltet, keinerlei Probleme.

Heute schalte ich den Computer an, und auf einmal öffnen sich die Fenster sehr langsam. Das Transparenz erscheint bzw. verschwindet im Schneckentempo. Das Phänomen ist aber sporadisch. Starte ich neu, verschwindet es meistens, manchmal aber auch nicht. Kennt einer das Problem?

Hardware ist definitv potent genug und die Treiber sind auch frisch.
i7 2600k
radeon 6850
8 gb ram
 

cyberpirate

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
16.539
Hallo,

ich würde mal die Treiber neu installieren. Evtl. auch
mal einen andere Treiber Version testen. Ansonsten
auch mal das hier probieren:

Im Startmenü "SystemPropertiesPerformance" eintippen und Enter drücken.
Visuelle Effekte unter Windows 7 Danach im Register "Visuelle Effekte" die
Haken bei "Animationen beim Minimieren und Maximieren von Fenstern" entfernen.
Auch die zweite Option "Animationen auf der Taskleiste und im Startmenü" kann
entfernt werden werden um die übrigen Animationen gleich mit zu deaktivieren.
 
Zuletzt bearbeitet:

PhaTox

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
467
mehr info nötig: hast Du sonst noch was installiert? laufen programme im kompatibilitätsmodus? HDD oder SSD?

(Ich habe mit Vista 64bit immer noch probleme mit dem Kompatibilitätsmodus, welcher meinen Rechner auf einen gefühlten Pntium I runterschraubt. Bishher konnte keiner helfen, im Internet habe ich dazu auch nichts gefunden...)

Gruß,pTx
 

dabrain23

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
1.544
Naja, das komische ist ja, dass alles problemlos klappt, nur nicht bei jedem Start.

Kein Programm läuft im Komp.modus bzw. das Problem tritt selbst beim Explorer-Fenster auf.

Windows läuft auf einer C300. Hab jetzt mal den neusten Treiber von AMD gezogen, mal sehn, obs besser wird.
 

bekoboy

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
742
Wenn deine CPU Throttelt weil sie zu heiß wird hast du das gleiche Phänomen check mal die Temps.
 

Schauderwelz

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
106
wurde das problem mittlerweile gelöst? habe das selbe Problem.

Selber CPU aber anderes mainboard: ASRock P67 Fatal1ty prof.


SSD ist eine Crucial m4 128Gb.....nen SSD tausch hat das problem nicht behoben genauso wie ein RAM tausch.

das einzige was mir aufgefallen ist das es beim neustart dann wieder alles perfekt läuft.

Wenn das problem beim start "aktiviert" wird ist mir aufgefallen das CPU-Z 1.040V für den prozessor anzeigt obwohl er was mit 3,7 ghz lädt.

Das intel processor Diagnostic tool zeigt einen FAIL an solange das problem besteht....nach einen neustart wenn das problem nicht erscheint ist beim IPDT tool der CPU PASSED und alles grün bzw OK

der HD Tune Benchmark zeigt komische werte an bei der ssd wie z.B. 2500 MB/s wenn das problem an ist, wenn nicht zeigt HD Tune die richtigen ssd werte.

AS SSD Benchmark bricht mit nen error ab und meldet "Der High Performance Time arbeitet nicht korrekt. Dies könnte am falschen CPU Takt liegen"

Im Bios selbst ist alles auf default eingestellt, nicht übertaktet oder irgendwas dergleichen
 
Zuletzt bearbeitet:

Xardas75

Newbie
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
1
Hab das gleiche Problem....

hab denn mal Windows xp rauf gehaun und da wars denn nicht .. aber win7 is schon schöner : D

Hilfe ^^
 
Top