Windows 7 auf Fehler überprüfen

Maxwell_

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
110
#1
Ich hatte letzten einen Absturz. Mein Laoptop (kein Akku eingelegt aber in Dock),
war plötzlich aus - kein Bluescreen oder sonstige Fehlermeldungen - einfach aus.

Danach hat er beim Hochfahren selbst Chkdsk durchgeführt und wohl auch ein paar kleinigkeiten Repariert.

Adlerdings hat er beim Start scheinbar einige Probleme.
Die Auflösung war auf Minimum (konnte ich wieder umstellen),
der externen Bildschirm wurde nicht erkannt und im Gerätemanager wird ein Fehler
(No. 39) bei der Graphikkarte -> Mobile Intel(R) 45 Express Chipsatzfamilie (Microsoft Cooperation WDDM 1.1) angezeigt.

Das Problem konnte ich mit dem "sfc /SCANNOW" beheben.
Der Fehler im Gerätemanager ist behoben und auch der Externe Bildschirm funktioniert wieder.
Das Log davon kann ih nicht öffnen obwohl ich darauf hingewiesen werde,
dass darin Sachen stehen die sfc nicht beheben konnte.

nachwievor habe ich aber ein Problem wenn ich mein ThinkVantage System Update starten will kommt folgender Fehler:
Clipboard01.jpg

Abgesehen davon, dass ich das Problem lösen will.
Würde mich interessieren ob man seitens Windows alle Dateien auf Fehler Prüfen kann?
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
4.533
#2
Bei mir ist kein Bild sondern nur "[BILD]".
Deine Fehlerbeschreibung hört sich aber so nach Grafikkarte oder Treiber an. Ist da der neuste installiert?
 

Maxwell_

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
110
#3
Stimmt :) Behoben.


Deine Fehlerbeschreibung hört sich aber so nach Grafikkarte oder Treiber an. Ist da der neuste installiert?
Das stimmt, und wurde ja auch behoben.
sfc /Scanow kann wichtige systemdatein scannen un teils wieder herstellen.

Allerdings wird da viel ausgelassen.
Daher auch der Fehler mit ThinkVantage System Update.

Daher die Frage obs da auch was gibt was generell nach Beschädigungen sucht.
Weil woher kommt der Fehler sonst?
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
56.863
#4
Installiere mal die AllInOne Runtimes hier aus dem DL. Evtl werden dann die Netframe-Fehler behoben, oder installiere die ThinkVantage System Update Software noch mal neu.
Hat das NB keine Recovery Plattform um es in den Werkszustand zu versetzen?
 

Maxwell_

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
110
#5
Hat das NB keine Recovery Plattform um es in den Werkszustand zu versetzen?
Huch wer will das den?

oder installiere die ThinkVantage System Update Software noch mal neu.
Denke das es nicht das Problem ist.
Tritt zb auch wo anders ein ähnlicher Fehler mit wpfgfx_v0300.dll auf.

Daher würde ich gerne die beschädigten DLls tauschen.
Welche es sind konnte ich SFC entlocken (... die die es nicht reparieren konnte)
Allerdings nicht woher ich Ersatz dlls bekomme und wo ich sie einkopiere (die DLLs sind mehrfach auf der Platte vorhanden, welche genau es sind die corrupted sind, weiß ich nicht)
 
Top