Windows 7, Firefox, Sandboxie und VMWare --> extrem hohe CPU-Auslastung

Cosinusphi

Cadet 1st Year
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
15
Hallo Fachleute,

habe Windows 7 - 64 Bit (ja, ja, ich weiß, die Uhr tickt), einen aktuellen Firefox außerhalb und einen in einer Sandboxie-Sandbox. Wenn der Feuerfuchs in der Sandbox längere Zeit in Betrieb ist, produziert er eine dauerhafte CPU-Auslastung von ziemlich genau 25 %. Wenn ich dann den VMWare-Player starte (mit einer XP-VM) geht die Auslastung auf 100 % hoch und das Sytem gleicht einer festgeklebten Schnecke.

Wenn ich den FF in der Sandbox lösche, neu starte und dann in diesem FF auch noch den Cache lösche, dauert es schon mal 1 - 2 Tage, bis das Ganze wieder losgeht.

Der FF außerhalb der Sandbox macht keine Probleme. Hat jemand eine Idee?

Ich habe eine Intel Core i5-2500-CPU mit 3,3 Ghz und 12 GB Arbeitsspeicher.

Gruß Cosinusphi
 

cumulonimbus8

Admiral
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
9.238
Einfache Frage - das läuft 24/7 durch..?!
CN8
 

Cosinusphi

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
15
Nein, in der Regel so 12 - 13 Stunden am Tag mit ganz unterschiedlichen Aktivitäten im Internet (Seiten aufrufen, Downloads, Streaming, was halt so üblich ist). Das Ganze natürlich so gut wie ausschließlich mit dem FF in der Sandbox.

Habe den FF gerade wieder neu in die Sandbox geholt und eine Auslastung von 0 - 10 %, je nachdem, ob gerade was geschieht im FF.
 

cumulonimbus8

Admiral
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
9.238
Nochmals: läufst das am Stück durch (egal ob Aktivität oder nicht) oder wird die Sandbox nach der Arbeit beendet und neu aufgerufen?
CN8
 

Cosinusphi

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
15
Also - nach dem Hochfahren morgens wird der FF in der Sandbox gestartet. Er läuft dann i. d. R. bis abends durch, d. h., die Sandbox ist auch so lange aktiv (so 12 - 14 Stunden). Dann wird das System komplett heruntergefahren (kein Ruhezustand/Standby). Manchmal wird der PC auch über Tag mal ausgeschaltet, je nach Bedarf.

Der VMWare-Player wird deutlich seltener gestartet - immer dann, wenn XP benötigt wird: zum Betrieb eines Uralt-Scanners, für ein altes Grafikprogramm, zur Abfrage einer Telefonanlage ...).

BTW: Die Auslastung ist zurzeit immer noch so niedrig wie gestern Abend.
 
Top