[Windows 7] Kopieren auf externe USB-Festplatte hängt sich auf

tesafilm7

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
790
Guten Abend zusammen!

Seit meiner Installation von Windows 7 Home Premium 64 Bit besteht folgendes Problem:

Beim Kopieren von größeren Daten (<50MB) von meinen internen Festplatten auf eine meiner externen USB-Festplatten bleibt der Kopiervorgang zwischen 95 - 99 Prozent hängen. Diese Hänger dauern zwischen 10 Sekunden und 5 Minuten (je nach Dateigröße). Der Dateivorgang wird aber meistens trotzdem erfolgreich abgeschlossen.

Das Kopieren von den externen Festplatten auf die Internen verläuft ohne Probleme.
Mit Windows XP tritt dieses Fehlerbild nicht auf, dort gibt es keinerlei Hänger beim Kopieren (egal welche Richtung).

Nachdem ich mich bei google schon mal auf die Suche begeben habe bin ich auf folgenden hotfix von microsoft gestoßen:

http://support.microsoft.com/kb/976972

In der Fehlerbeschreibung wird ja mein Problem geschildert, nur ist der hotfix auf NVIDIA chipsätze beschränkt. Ich hingegen habe einen AMD chipsatz.
Mainboard: GA-MA790XT-UD4P (AMD 790X + SB750 Chipset)

Installiert habe ich den hotfix trotzdem testweise mal, allerdings ohne Erfolg.

Ich hoffe jemand von euch hat noch eine Idee!

Ansonsten noch ein schönes RestWochenende für euch! :)
 
... die AMD Chipsatztreiber schon installiert und auch die hinteren USB getestet?
 
Die Festplatten hängen an den hinteren USB-Anschlüssen, aber spielt auch keine Rolle an welchem sie hängen. Wenn ich ein "Massenspeicher" in Form von meinem HTC Touch 3G (Festplattenmodus) oder meinen Kartenleser mit CF-Karte benutze und dort was raufspiele klappt es. Aber alle "richtigen" externen Festplatten die ich habe klappen nicht.

Ich habe von der gigabyte-Seite mir die 80MB Datei runtergeladen und alles installiert, siehe screenshot:
 

Anhänge

  • chip.png
    chip.png
    73,1 KB · Aufrufe: 1.590
Ich möchte nicht nerven, aber hat irgendwer noch eine Idee? Es ist leider ziemlich nervig, wenn man keine größeren Dateien auf seine externen Platten schaufeln kann... :(
Ergänzung ()

Ich habe mir gerade eine Samsung S1 Mini 120GB gekauft, wenn ich auf diese kopiere treten die Hänger nicht auf! Es ist also definitiv so, dass es nur bei externen Festplatten mit extra Stromversorgung auftritt...
 
Ok, ich muss meine Aussage zurückziehen, der Fehler tritt auch bei der Samsung S1 Mini auf, allerdings erst nachdem ich sie auf NTFS formatiert habe (standardmäßig war sie auf FAT32 formatiert).
 
... Schreibcache mal deaktiviert oder im Bios mal auf USB 1.0 umstellen. Klappt das Ganze mit einem USB Stick? Sind alle Platten mit NTFS formatiert oder beziehts sich das nur auf die S1, dass es mit FAT32 funktioniert?
 
Schreibcache ist bei allen Platten deaktiviert (war standardmäßig so).
USB-Sticks und Karten (CF) im Kartenleser gehen ohne Probleme.
Die Anderen externen Platten sind auf NTFS formatiert und lassen sich auch schlecht auf FAT32 formatieren, weil sie relativ gut gefüllt sind, müsste ich dann alles umschaufeln...
 
Hi .. ich bin soooo glücklich- dieser Tip mit den Hotfix hat mich gerettet. Wochenlang hab ich alles mögliche versucht wollt, den neuen PC (Packard Bell imedia X4614 mit Windows 7 64 bit)schon in Laden schaffen.
Vielen Dank und LG
 
Also bei mir besteht das Problem leider weiterhin, allerdings wie es ausschaut, nur bei auf NTFS formatierten Festplatten!
Hat noch jemand eine Idee?
 
Irgendwelchen Einträge im Ereignisprotokoll, die zeitlich und thematisch dazu passen könnten?

Lade Dir mal den Precess Monitor von Mark Russinovich und überprüfe was zu der Zeit passiert, um die Ausgabeflut etwas einzudämmen, solltest Du mit den Filtereinstellungen etwas spielen. Du kannst z. B. mit dem Pfad experimentieren oder Prozesse filtern.
 
Habe die gleichen Probleme und es ist noch keine Lösung in Sicht.
Seit ich Windows 7 auf meinem Packard Bell Model IMEDIAX5500 GE
Manufacturer installiert habe, kann ich keine größeren Dateien ( 500 MB aufwärts) mehr auf meinem usb stick oder auf eine externe Festplatte kopieren.
Alle Treiber sind auf dem aktuellesten Stand.
Packard Bell bietet keine Lösung an.
Wer kann uns noch helfen?
 
Ich habe bei Microsoft ein Ticket bezüglich der Problematik eröffnet, die Antwort lautet wie folgt:

Sehr geehrte Frau ...,

das von Ihnen beschriebene Problem ist uns bereits bekannt. An diesem Fehler wird derzeit mit hoechster Prioritaet gearbeitet, in einiger Zeit wird dazu ein Update erscheinen, der diesen Fehler beheben wird. Ich habe Ihre Supportanfrage dem Entwicklerteam von Windows 7 weitergeleitet. Ich bitte Sie, sich noch ein wenig zu gedulden. Es tut mir leid, dass ich Ihnen zu Ihrem Problem keinen Loesungsansatz uebermitteln kann. Das Update wird Ihnen dann wie gewohnt per automatisches Update zum Download angeboten.

Kann Ihre Supportanfrage hiermit kostenfrei fuer Sie geschlossen werden.

Mit freundlichen Gruessen

... ...

EMEA GTSC Support Engineer
Teleperformance im Auftrag von Microsoft
Microsoft Product Support Services
 
Ich habe nochmal ein Ticket bei Microsoft eröffnet. Inzwischen ist ihnen kein Problem mehr bekannt und es soll "definitiv an meinem Mainboard - den Treibern" liegen.

Ich habe nochmal den aktuellen 9.12 Southbridge-Treiber für Windows 7 64-Bit installiert:
http://game.amd.com/us-en/drivers_catalyst.aspx?driver=Integrated/vista32-chipset

Dies hat aber leider auch nicht den gehofften Erfolg gebracht.

Das Einzige was aus dem Paket nicht korrekt installiert wird ist der "North-Bridge Filter-Treiber". Nach jedem Neustart wird bei erneutem Installationsaufruf gesagt, dass dieser nicht installiert ist.

Noch jemand eine Idee was ich versuchen könnte?
 
Es funktioniert wieder!!!

Habe alle Updates von Microsoft (Installationsdatum: ‎28.‎01.‎2010 17:14)

Update für Windows*7 für x64-basierte Systeme (KB977074)
Update für Windows 7 für x64-basierte Systeme (KB976972)

und von homepage | Packard Bell die aktuellsten Treiber installiert.

Das kopieren größerer Datenmengen auf usb sticks und externe Festplatte ist wieder ok!
 
Zitat von Didi321:
Es funktioniert wieder!!!

Habe alle Updates von Microsoft (Installationsdatum: ‎28.‎01.‎2010 17:14)

Update für Windows*7 für x64-basierte Systeme (KB977074)
Update für Windows 7 für x64-basierte Systeme (KB976972)

und von homepage | Packard Bell die aktuellsten Treiber installiert.

Das kopieren größerer Datenmengen auf usb sticks und externe Festplatte ist wieder ok!

Hast du ein nvidia-Board? Dann ist es kein Wunder! ;)

Bei mir funktioniert es leider weiterhin nicht, aber nach einem regen mail-Wechsel mit Gigabyte, ATI/AMD und Microsoft habe ich nun mal das Tool "SuperCopier 2" installiert und mit diesem Tool funktioniert das Kopieren ohne Probleme!

Nur wird die Verantwortung woran es nun liegt, dass es mit dem Windows(Explorer) nicht geht von der einen Firma zur anderen geschoben... :rolleyes:
 
Hallo Leute,

leider ist in diesem Thread schon länger nichts mehr passiert. Aber ich frage mich ob jemand eine Lösung für dieses Problem gefunden hat da ich vor dem gleichen Problem stehe.

Windows 7 x64
8GB RAM
Allerdings keine Nvidia Hardware.
Bei mir handelt es sich um Intel

Vorab vielen Dank
 
ich hab dieses problem auch!
system: win 7, 32bit mit 4gb ram.
grafik: intel g41 chipsatz
kann nichts größeres auf meine usb-festplatte oder usb-stick kopieren.
umgedreht funktioniert es problemlos.
window-hotfix bringt keine besserung
latein am ende...
 
Möchte das Thema noch einmal hochholen, da ich das gleiche Problem habe wie meine beiden Vorredner.
System siehe Signatur (kurz: 890GPA-UD3H mit AMD-Chipsatz und WD My Digital Passport 500 GB USB 3, Windows 7 64 bit).
Daten von meiner externen USB(3)-Platte verläuft extrem langsam (~ 5 MB/s, egal ob USB2 oder 3) und das ganze System hängt bei größeren Dateien, obwohl keine weitere Auslastung und/oder Zugriffe vorliegen.
Treiber sind alle auf aktuellem Stand und auch alle möglichen Windows-Updates sind installiert. An der Hardware liegt es nicht, unter Arch Linux habe ich gute 80 MB/s am USB3-Port. Das kuriose ist auch, dass HD Tune keine Probleme macht und ich da auch meine 80 MB/s am USB3-Port habe, nur der Datentransfer macht Probleme.
Habe da jetzt schon einige Stunden mit "Google" verbracht und auch verschiedenste Treiber durchprobiert, aber eine Lösung ist nicht in Sicht.
Auch das benutzen von Kopiertools wie SuperCopier und Dateimanager bringen keine Änderungen mit sich.
 
... Win 7 schon mal neu installiert um auszuschliessen, dass es daran hängt?
 
Nein, neuinstalliert noch nicht. Das sollte die letzte Option sein, wenn das dann doch nicht geht ist die dafür aufgewendete Zeit für die Katz' und da ich nicht der einzige mit dem Problem bin, sollte da eigentlich was anderes hinterstecken.

Habe jetzt als letze Option den SATA-Modus von Native IDE auf AHCI umgestellt und damit funktioniert der Transfer besser. Habe damit unter USB 3 beim Datentransfer jetzt ~50 MB/s. Sind zwar immernoch nicht die 80 MB/s wie möglich, aber damit kann ich erst einmal leben.
 
Zurück
Top