Windows 7 x64 Professional sehr träge beim Öfnnen von Ordnern

meph!sto

Rear Admiral
Registriert
Nov. 2003
Beiträge
6.120
Windows 7 x64 Professional sehr träge beim Öffnen von Ordnern

Hi,
mich quält schon seit einiger Zeit ein nerviges Problem.
Es betrifft nur meinen Bild-Ordner.
Dieser ist 19,5GB groß, besitzt 46 Order mit insgesamt knapp 10.000 Dateien.
Jedes mal wenn ich dieser Bilderordner öffne, scheint es so, als ob Windows diesen Ordner neu scannt, denn erst nachdem der grüne Balken in der "Adressleiste" durchgelaufen ist, sind die Unterordner sichtbar.
Das nervt.
Habe ich auch schon die Indizierung ausgeschaltet, hatte aber keinen Effekt.
Bin ich der einzige mit dem Problem ?
Gibt es schon ein Update dafür ?
Wie kann man das Problem aus der Welt schaffen ?

Danke !
 
Zuletzt bearbeitet:
Hallo
Hast du in der Datenträgerbereinigung den Haken bei Miniaturansichten raus genommen ? Wenn nein dann löschst du dir bei jeder Datenträgerbereinigung die Miniaturansichten und dann dauert es so lange wenn Windows jedes mal die Miniaturansichten neu erstellen muß.
Grüße Tomi
 
Der Haken war zwar drin,
habe ihn aber eben entfernt und es bewirkte leider nichts :(
 
Hallo,

dieses "Problem" gibt es seit Vista.
Mit Windows 7 passiert das ziemlich oft, da hier der zentrale Thumbnail-Cache auf ca. 300MB beschnitten wurde. Bei Vista waren es bis ca. 900MB.
Wenn du viele Bilder oder Videos hast, dann wird beim erreichen des Limits der Cache geleert und der ganze Ordnerscan geht wieder von vorne los.

Eine Lösung gibt es dafür nicht, zumindest wenn man die Thumbnails behalten möchte.
Finde das persönlich seit Vista auch sehr ärgerlich.
 
Hallo
Wenn du den Haken jetzt entfernt hast dann mußt du Windows noch einmal alle Miniaturansichten erstellen lassen, danach müßte es dann schneller gehen.
Grüße Tomi
 
Was ich noch vergessen hatte zu schreiben:


Du könntest noch die nervige Ordner Inhaltsüberprüfung abschalten, die es seit Vista gibt. Das übrigens generell bei Vista und 7 zu empfehlen ist
Wenn das abgeschaltet ist, dann sollte die Navigation schneller sein, selbst wenn die Ordner dann nachträglich angepasst wurden, da Windows nicht jedesmal den Inhaltstyp scannt.

Das geht manuell über die Reg, oder bequemer und einfacher über ein kleines Programm "ExplorerView".
Beides geht unter 7.

Reg-Anleitung:
Disable Automatic Folder Type Discovery

ExplorerView:
Download
Als Admin starten und dann "Disallow Explorer to Auto-Detect Folder Contents" aktivieren. Neustart, fertig.
 
@Pardok: Funktioniert "ExplorerView" auch unter der 64 bit version von WIN 7?

Und weitere eine weitere Frage: Falls man doch irgendwann wieder die default-Einstellung haben möchte: Gibt es eine einfache Möglichkeit, das Ganze zurückzustellen?

Gruß

Honesty
 
also meiner meinung nach ist das einfach ein bug des windows explorers. denn ich hab das gleiche problem, aber nicht bei bildern oder videos, sondern beim spiele explorer. ich hab 150 spiele installiert. unter vista öffnet sich der spiele explorer in 3 sekunden, unter 7 braucht er 2 minuten! bis zu 60 spiele läuft alles relativ schnell, aber dann wird er elend langsam. und es ist vollkommen egal ob man miniatur ansicht einstellt oder listenansicht. es kommt zuerst IMMER der grüne balken und das dauert ewig .... war unter vista nie so. und generell ist der spiele explorer viel träger als unter vista. merkt man stark beim navigieren. mein bilder ordner hat auch 20 GB, dort läuft aber alles problemlos bei mir ...
 
@ Honesty333

Ja, funktioniert ohne Probleme. Wichtig ist nur, dass man es als Admin ausführt.
Wenn man das ganze wieder rückgängig machen möchte, dann nimmt man in ExplorerView einfach das Häkchen wieder raus.
Und falls das nicht gehen sollte, dann kann man auch die angelegten Reg-Einträge manuell entfernen. Die genauen Einträge findet man dann in der Anleitung für die manuelle Methode.

Ein Backup sollte man natürlich auch immer machen.


Nur mal als Hinweis:
Wenn man diesen Scan abschaltet, dann werden nach dem Neustart alle Ordner resetet.
Alle Ordner haben dann auch Standardmäßig die Ansicht "Details".

Ich nehme mal an, jeder weiß, wie man mehrere Ordner schnell auf die gewünschte Ansicht ändern kann, oder?
Falls nicht, dann die gewünschten Ordner markieren > Eigenschaften > Anpassen > Diesen Ordner optimieren für XYZ.

Selbst dann ist die Navigation noch schneller als mit diesem permanenten Scan der Ordner.

---
Grüße
 
Zuletzt bearbeitet:
hallo Pardok,

vielen Dank - dann werde ich mich nachher mal daran versuchen, denn diese ewige Inhaltsprüfung nervte mich schon lange...

Gruß

Honesty
 
Danke für den Tipp mit dem ExplorerView!
Das scheint Abhilfe geschaffen zu haben.
 
Zurück
Oben