windows aktivierung angeblich fälschung

SB94

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
2.047
ich habe das medion akoya e1210 auf das msi wind u100 geflasht, wie auch immer, jetzt sagt mir windows ich muss es neu registrieren, bevor ich mich anmelden kann. Da ich das mit dem Inet nicht hinbekomme (alice pppoe usw.) wähle ich die aktivierung übers telefon.

Dort sagt mir die "nette Frau" (computer), dass es nicht geht und, dass ich opfer von Piraterie sein könnte. Was nun? ich hab es so 10x probiert.
gibt es eine möglichkeit windows vorher zu deaktivieren?

mfg
sb94
 
Zuletzt bearbeitet:
X

XxDis4st3rxX

Gast
Guten Tag,
da du im Xp Forum gepostet hast gehe ich mal schnell auch von XP aus.
Also im Falle von XP kann ich dir leider auch nicht viel sagen ausser das die DMI Informationen unterschiedlich sein dürften. Weiss jetzt nicht ob da (im Falle von XP) Microsoft noch Support liefert.

MfG
Blue
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
64.056
medion akoya e1210 auf das msi wind u100 geflasht
Dann passt die Medion Kennung nicht mehr zum Board und somit ist die Lizens ungültig. Neues Windows kaufen oder versuchen bei Medion eine andere Seriennummer zu bekommen, dabei viel Erfolg. :lol:
Kannst Dich evtl auch direkt mit einem Mitarbeiter bei MS verbinden lassen und den Sachverhalt erklären, denke aber es wird nicht zum Erfolg führen.
 
Zuletzt bearbeitet:

SB94

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
2.047
naja lustig finde ich das nicht

was wäre denn wenn man z.b. bei nem normalen rechner das mb wechselt? Wäre das nicht das gleiche?
 

frogger9

Commodore
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
4.267
wenn du eine OEM/SLP XP Version hast, wird die Pre-Aktivierung ungültig, da die OEMBIOS Dateien nicht mehr mit der Hardware zusammenpassen.

Man kann dann eine Reparaturinstallation mit einer normalen OEM Version machen und diese mit dem Key auf dem COA Aufkleber installieren und auch aktivieren.
 

SB94

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
2.047
danke euch erstmal
kann ich auf kulanz von microsoft oder medion hoffen?
Ergänzung ()

bzw kann ich die beiliegende CD verwenden (USB) und dann den key unten auf dem Netbook nehmen??
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
64.056
Ob es mit der beiliegenden CD klappt, denke ich nicht da es doch wohl nur eine Recovrey CD ist und diese ist an die Hardware gebunden.
Ob der Keyaufkleber überhaupt identisch ist mit dem Installierten System, solltest Du vorab mal rausbekommen, es gibt Programme die zeigen das an. Dazu muss das Teil aber starten, das macht Deiner ja wohl nicht?

wenn man z.b. bei nem normalen rechner das mb wechselt?
Dann macht man Notfalls eine Reparaturinstallation, da man ja da eine Install-CD hätte und keine "OEM-Bios" gebundelte Version.
 
Zuletzt bearbeitet:

SB94

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
2.047
ja hab das BIOS wieder zurückgeflash komme also wieder rein
welches programm kann denn den key auslesen?
und wenn er nicht identisch wäre warum kleben die ihn dann unten rauf??

auf der CD steht zwar recovery aber es ist n ganz normales XP home SP3
 

frogger9

Commodore
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
4.267
den Key kannst du per "Magical Jelly Beans" auslesen. Der Key ist nicht mit dem COA identisch, da die grossen Hersteller spezielle Versionen von Windows benutzen. Der Aufwand, jede einzelne OEM mit dem Key auf dem COA zu installieren wäre einfach zu gross.
 

SB94

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
2.047
danke dir,

also könnte ich mir die CD auf n stick spielen, von diesem booten, Reparaturinstallation auswählen und den key unten drauf benutzen?? Alle Daten, Treiber oder Sonstiges bleibt erhalten?

mfg sb94
 
Zuletzt bearbeitet:

frogger9

Commodore
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
4.267
nein, bei den Treiber wird nur der Windows-Standard verwendet, sonst wäre eine Reparaturinstallation ja unsinnig. Man muss also die meisten Hardware-Treiber nachinstallieren, sowie alle Updates des OS seit dem Servicepack. Alles andere ist allerdings unbetroffen davon.
 

SB94

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
2.047
danke dir
aber das mit dem key funktioniert??
 

frogger9

Commodore
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
4.267
in der Regel funktioniert es, du kannst es sogar vorher testen in dem du Windows XP OEM auf einer virtuelle Maschine(Virtual PC) installierst mit dem Key.
 

SB94

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
2.047
cool ;)
danke,

aber würde ich den key dann nicht wieder auf der vm registrieren, so dass er net mehr auf dem netbook gehen würde?
 
Zuletzt bearbeitet:

frogger9

Commodore
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
4.267
es geht ja schon mal ums installieren, nicht ums registrieren.
 

SB94

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
2.047
danke euch,
aber bei der Installation werde ich garnet erst nach dem Key gefragt, sondern der Gleiche benutzt.

wenn ich bei der Registrierung gibt es die Möglichkeit von wegen "key ändern" oder so. Kann ich da nicht einfach den anderen von der Rückseite eingeben?
 
Zuletzt bearbeitet:
Top