Windows Desktop / Symbole werden immer neu gezeichet

halwe

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
613
#1
Seit einiger Zeit stelle ich fest, dass bei allen möglichen Aktionen die Desktop-Symbole neu gezeichnet werden.
Also so, als wenn man auf den Windows-Desktop geht und F5 betätigt. Das passiert ja auch, wenn man eine Anwendung installiert.

Nur dass das bei mir bei jedem geöffneten Explorer-Fenster (beim ersten mal, danach ist erst mal Ruhe, nach 1-2 Minuten wird wieder neu gezeichnet) und beim Öffnen von pdf Dateien mit Acrobat Reader (dort jedes Mal) passiert. Wenn ich ein anderes Dokument öffne, passiert nichts.

Es nervt etwas und verunsichert mich auch hinsichtlich der da im Hintergrund laufenden Prozesse.
Virenscanner (Avira) habe ich temporär ausgeschaltet, auch habe ich versucht, diverse Prozesse anzuhalten, kein Erfolg.

Was könnte das sein? Wo könnte ich suchen? Gibt es Windows Ereignisse für das Neuzeichnen des Desktops?
 

-byTe-

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
99
#2
Windows 10?

Konnte dieses Phänomen ebenfalls schon an dem ein oder anderen Rechner feststellen. Allerdings habe auch ich keine Lösung / Erklärung dafür.
Würde mich also auch brennend interessieren!
 

halwe

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
613
#3
Also ich bin hier bei Windows 7 schon richtig...
Und ja, schön wäre es, die Auslöser fürs Neuzeichnen gegenseitig einzugrenzen...
 
Dabei seit
Nov. 2016
Beiträge
178
#4
Windows 10?

Konnte dieses Phänomen ebenfalls schon an dem ein oder anderen Rechner feststellen. Allerdings habe auch ich keine Lösung / Erklärung dafür.
Würde mich also auch brennend interessieren!
Hab auch Win 10 und mir ist das an der Taskleiste auch schon aufgefallen dass er da irgendwie die symbole "neu lädt"

Geschieht aber erst seit kurzem.
 

Neo-No

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Dez. 2017
Beiträge
41
#5
Ähnliches kenne ich von Win7. Bin vor kurzem im Explorer gewesen und immer wenn ich z.B. in einen Ordner mit Bildern, EXE Dateien etc. gegangen bin wurden diese neu eingelesen (als wäre der Cache leer und man drückt F5). Das hat mich schon irre gemacht da ich gleich an Virus, Weltuntergang, Alien-Invasion und so dachte (ok - leicht untertrieben).

Ein Neustart hatte das Problem bei mir damals behoben, keine Ahnung warum das überhaupt auftrat. Zur Not hätte ich wohl eine Image neu eingespielt. Hoffe es tritt bei dir nicht mehr lang auf.
 

halwe

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
613
#6
Neustart hilft bei mir leider nicht.
Ich kann nur vermuten, dass da irgendwas in der Registry geändert wird, das führt ja auch bei einer Programminstallation zu diesem Neuzeichnen der Icons...
Leider lässt sich dieses Problem auch nur schwer googeln...
 

Neo-No

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Dez. 2017
Beiträge
41
#7
Da hast du natürlich recht und ich denke mit diesen "exoten" Problemen ist es auch schwer da eine Antwort zu finden. Sowas hatte ich in anderen Bereichen nun oft genug. Ich denke mal selbst Microsoft könnte dir da nur bedingt eine klare Antwort liefern (ich gehe soweit zu sagen dass selbst Microsoft ihren eigenen Code schon längst aus den Augen verloren hat - immerhin basierd selbst das aktuelle Win10 noch immer auf Programmcode der aus den 70er/80er stammt und das dürfte inzwischen wie ein Flicken sein).

Es gibt zwar diversene "Reperatur-Tools" für Windows aber mir persönlich haben die bei solchen Problemen nie geholfen. Als kleines Beispiel habe ich persönlich immer das Problem dass einige Startmenü-Symbole (nachdem ich meine Windows-Image frisch aufgespielt habe) nach einem Neustart einfach verschwinden, mal 2, mal 3, mal gar keines (das ist immer anders bei einem neuaufspielen der Image). Warum das so ist, kein Plan. Herstellen lassen diese sich dann nicht wieder, nie wieder (manchmal nach Tagen odr Wochen ist vielleicht wieder ein Symbol da). Auch neue Sybole zuweisen geht bei den betroffenden Verknüpfungen dann nicht.

Solche "Eigenheiten" hatte ich aber schon seit Windows 95 in irgendeiner Form immer mal wieder.
 
Zuletzt bearbeitet:

halwe

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
613
#8
Also zu erst die gute Nachricht: Ich habe das Problem abscheinend gelöst.:)

Der Weg dahin war unwerwartet, und da das Thema auch andere betrifft, hier die Beschreibung. Mich würde interessieren, ob es auch bei anderen so ist.

Das Problem war also, dass
- beim Öffnen eines Windows Explorer Fensters,
- beim Aufruf des Internet Explorers (V11),
- beim Öffnen einer pdf-Datei (mit Adobe Reader 11)
oft, bei Adobe Reader immer, die Symbole auf dem Desktp neu gezeichnet wurden. Dies deutet für mich auf irgendwelche Registry Änderungen hin.

Zunächst hatte ich versucht, das System auf den Stand von Anfang der Woche wiederherzustellen. Das half zum Teil, beim Öffnen von pdf verschwand der Effekt, nicht beim Öffnen des Explorer.
Ich erinnerte mich an eine ignorierte Aktualisierungsaufforderung von "Adobe Acrobat Reader DC". Diese Aktualisierung habe ich nun vorgenommen und ab sofort war das Neuzeichen beim Aufruf dvon pdf-Dokumenten weg.
Es schien also irgendwie mit der veralteten Adobe Software zusammenzuhängen.
Mir fiel ein, dass auch der Internet Explorer 11 irgendwie veraltet war, also habe ich Firefox als Standard Webbrowser eingestellt. Damit war interessanterweise das Problem auch beim Aufruf von Ordnern auf dem Desktop (mit dem Windows Explorer) behoben.

Meine Theorie ist nun, dass irgend eins der letzten Windows Updates einen "alte Software Modus" gebracht hat. Dieser wird immer dann aktiv, wenn ich eine alte, nicht mehr mit aktuellen Sicherheitspatches versorgte Software, starte. Und dieser Modus macht sich eben dadurch bemerkbar, dass die Desktop Symbole neu gezeichnet werden.
Soweit meine Theorie, vielleicht hat jemand eine bessere Erklärung. Und vielleicht hilft jemandem hier meine Beschreibung.
 

Neo-No

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Dez. 2017
Beiträge
41
#9
Schön zu hören dass es nun wieder bei dir geht, sowas kann wahnsinnig nerven wenn man nich tgenau weiß wodran es lag/liegt. Ich persönlich habe jetzt keine Adobe-Produkte auf dem PC aber da gibt es bestimmt diverse mögliche Fehlerquellen. Danke aber für das Feedback.
 

halwe

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
613
#10
Genau, so was nervt. Leider muss ich nun meine Internet Nutzung samt allen Skripten auf Firefox umstellen. ..
Aber auch meinerseits allen hier danke fürs mitdenken.
 
Top