Windows Update Juni 2020 - Probleme mit Sound, Startleiste und Suchfunktion in Windows 10

tackleberry

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
435
Servus,

das Windows Update Juni 2020 hat bei mir zu Soundproblemen geführt. Daher habe ich das Windows Update (KB557957) per Windows Update => Update deinstallieren entfernt. Es hat sich dann noch 1-2 weitere Male installiert und wurde jedes Mal von mir per Hand deinstalliert. Gestern hat es sich scheinbar wieder installiert. Nach der Deinstallation per Hand, wurde es aber weiter unter Windows Updates angezeigt. Ich habe es dann via CMD versuch zu deinstallieren. Das ging nicht. Ich habe es versuch via Wiederherstellungsoptionen versucht zu deinstallieren. Dann bliebt es auch weiter in der Liste der Windows Updates. Dort kann ich es dann aber weder über den Button deinstallieren noch erscheint das Kontextmenü mit Deinstallieren wenn ich unter Installierte Updates auf das Update rechts klicke. Ich bin gerade mit den Nerven am Ende.

Neben den Soundproblemen, die nach Deinstallation in der Vergangenheit verschwanden (Knarzen, Knacken etc.) habe ich auch noch ein Multitaskingproblem bzw. ein Problem mit der Startleiste. Ich kann in der Startleiste bzw. der Übersicht der Programme nicht mit der Maus scrollen. Ich fliege einfach raus. Das Menü schließt sich. Teilweise lädt auch die Startleiste neu als ob der Explorere.exe neustarten müsste. Wenn ich mit der Tastatur Windows Taste => dann per Cursor auf Programme, per Tabe in die Spalte mit den Programme, dann mit Cursor Tasten scrollen in den Programmen scollen will geht es. Mit der Maus geht es nicht.

Außerdem ist die Windows Suche tot. Alle Suchfelder. Egal ob im Exlorer oder in der Startleiste sind inaktiv. Sie werden angezeigt aber ich kann nicht reinklicken und keine Eingaben machen. Deinstallation des Updates hat nicht geholfen. Weitere "Qualitätsupdates" kann ich nicht deinstallieren. Hat jemand eine Idee?

Vielen Dank und viele Grüsse
 

JimPanse1984

Commander
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
2.788
Tuning Tools ala 10 Antispy/ShutUp10 benutzt? Es ist seit Dezember bekannt, dass diese "Tweaks" zu einer korrupten Suche führen beim Upgrade auf 2004. Änderungen Rückgängig machen. Die alten "Tweaks" funktionieren unter 2004 nicht mehr und führen zu einem korrupten System.

Sollte dies zutreffen - Solche Tools weglassen und mit weniger (oder gar keinen) Problemen zukünftig leben ;)

Der Rest - Hab "leider" keines der Probleme auf meinen 5 Systemen, allerdings wären auch hier ggf. 3rd Party Tools wie Antivirus / zu alte Treiber zu verdächtigen ...

Du kannst ja testweise mal manuell auf den Microsoft HDA Treiber umstellen - Der funktioniert bei mir auf älteren Boards besser als die "alten" Realtek Treiber.
 
Zuletzt bearbeitet:

ella_one

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
573
Ja, das kenne ich: ShutUp 10 hat mein Windows 10 vor einigen Jahren geschrottet. Also, Hände weg von diesem Programm!
 

Micha45

Commander
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
2.579
Seit wann sorgt ShutUp10 für Soundprobleme?
Die Option, die in dem Tool für die irgendwelche Soundeinstellungen verantwortlich ist, muss man mir erstmal zeigen.

Wenn man sich bei ShutUp10 an die empfohlenen Einstellungen hält, passiert gar nix.
Man sollte natürlich auch immer die aktualisierte Version des Tools verwenden.
 

upser

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
115
Tuning Tools ala 10 Antispy/ShutUp10 benutzt? Es ist seit Dezember bekannt, dass diese "Tweaks" zu einer korrupten Suche führen beim Upgrade auf 2004. Änderungen Rückgängig machen. Die alten "Tweaks" funktionieren unter 2004 nicht mehr und führen zu einem korrupten System.
Genau das habe ich auch gerade erlebt. Ich habe mir immer überlegt, wieso meine Microsoft Maus nicht mehr
richtig funktioniert. Nachdem ich den Thread hier gelesen habe, habe ich mein ShutUp10 gestartet und alles wieder auf Werkseinstellungen gestellt. 1xNeustart und plötzlich hatte ich wieder eine einwandfreie Maus.

Danke für den Hinweis !!
 
Top