Bericht Windows Vista: Abschied von einem bereits verstorbenen Betriebssystem

Cool Master

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
34.956
Ich kann es nach wie vor nicht nachvollziehen warum immer so über Vista geheult wurde.

Ich hatte Vista sogar zwei mal gekauft als 32 und 64 Bit Version. Auf einem Q6600, einem RAID 0 aus zwei Samsung 320 GB HDDs, einer 8800 GTX bei 4 GB RAM lief Vista ohne Probleme bei mir.

Ich hatte mal ein paar Probleme mit Bluescreens aber das war nach einem BIOS Update weg.
 

M4deman

Lt. Commander
Dabei seit
März 2012
Beiträge
1.308
Weil es gerade zu beginn langsamer und instabiler als XP war.
Das mag sich mit der Zeit gelegt haben aber den Ruf hatte Vista da schon weg.
 

ChrisM

Commander
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
2.457
Am Anfang fehlte noch einiges an Treibern, da viele Hersteller keine Software für 64bit Systeme angeboten hatten. Aber danach war das OS auch nicht schlechter als ein Windows 7, ich hatte es auch seit Anfang an am laufen, bis es dann durch Win7 abgelöst wurde.
 

Chesterfield

Admiral
Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
8.858
da fällt mir nur ein, "Ehre wem Ehre gebührt"
 

Corros1on

Vice Admiral
Dabei seit
Nov. 2014
Beiträge
6.817
Naja, Vista war auch ein Bescheidenes OS! Win7 hat dagegen wieder sehr viel richtig gemacht!

Erstaunlich ist auch, dass Win 10 am meisten Genutzte OS hier auf CB ist und MacOS leicht nach unten geht und im Bereich von Win 8 sich bewegt!
 

Candy_Cloud

Vice Admiral
Dabei seit
März 2015
Beiträge
6.621
Hatte Vista 64 Ultimate laufen.
Von der Stabilität kein schlechtes OS gewesen. Nur RAM hat es im Vergleich zum damals beliebten XP gefressen. Bin damals dann von 4x512MB DDR2-667 auf 4x1GB DDR2-800 umgestiegen. Damit hat es dann schon Spaß gemacht. Gerade auch wegen des höheren API Levels für Spiele.

@Corros1on:
MacOS braucht einen nicht wundern. Bei der Haarsträubenden Pflege die Apple seinen Computern zukommen lässt. Einen neuen Mac Pro nach wieviel Jahren? Das grenzt schon fast an brutale Absicht. Und da würde ich dann auch lieber wechseln und aktuelle Hardware nutzen wollen. Selbst das aktuelle MacBook Pro besitzt im Vergleich zu gleich teuren HP oder Dell Geräten eine witzlos schlechte Hardware.
 
Zuletzt bearbeitet:

mkossmann

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2015
Beiträge
1.968
Hasta la vista :cool_alt:

Meine Erfahrung: Gekauft vorinstalliert auf einem Notebook mit 250 GB Platte. Platte durch 750GB Platte ersetzt. Egal ob geklont oder frisch installiert auf der neuen Platte: Windows Update hat nicht mehr funktioniert.
 

Cr4y

Commander
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
2.390
Zitat von Cool Master:
Ich kann es nach wie vor nicht nachvollziehen warum immer so über Vista geheult wurde.
.

Geht mir genauso. Vista lief auf meinem Rechner etliche Jahre. Das Design war meilenweit besser als das von XP, es lief bei mir genauso stabil und Performanceprobleme konnte ich keine feststellen. Habe es nur abgelöst, da ich über meine FH kostenlos an Windows 7 gekommen bin...
 

ogdullum

Ensign
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
161
Die anfängliche Kritik konnte ich auch nicht nachvollziehen. Habe allerdings erst mit SP1 den Sprung auf Vista gemacht und war sehr zufrieden. Ohne MSDNAA (heute Dreamspark) wäre ich allerdings wohl auch bei XP geblieben.
Als Windows 7 erschien gab es allerdings keinen Grund bei Vista zu bleiben.

Ich sehe in Vista immernoch einen Wegbereiter, bei dem Microsoft viele neuen Dinge ausgetestet hat, wodurch Win 7 erst zu dem werden konnte was es ist.
 

Cool Master

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
34.956

ATL

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
613
Das schlimmste OS was ich jemals auf einem Client hatte.
 

Xes

Vice Admiral
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
7.141
Etwas Nostalgie schwingt da schon bei mir mit. Meinen ersten "starken" Rechner bekam ich damals Anfang 2007 mit dem brandneuen Windows Vista. Schön mit dem ebenso neuem Core 2 Quad Q6600 in dem damals noch recht guten Aldi-PC. :)
 

El_Chapo

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2016
Beiträge
756
Ich könnte schwören, dass Vista vor 2007 war... zumal auf dem Medion rechner von meinem Kumpel. Wie eifersüchtig ich auf ihn war, als sein Vater ihm einen Rechner geschenkt hat. Aber ja, das Ding war nicht genug optimiert.

Ach waren das Zeiten, als man bei jedem Spiel nach den Systemanforderungen nachsah. Vor Crysis konnte man ziemlich viele Spiele auch spielen :D viellicht kommts mir so vor, aber damals brauchte man wirklich nicht viel Grafikpower. Mit COD 4 kam meine erste 6800 GT, mit der ich auch Crysis (5min spielzeit, 10min lagg) gespielt habe.
 

melemakar

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
760
Habe mir Vista direkt zugelegt, als es das mit SP1 schon integriert habe und für mich war es bis dahin das beste OS, das ich je hatte! Nach 98SE

Win 2000 lief aus mir nciht bekannten Gründen damals nicht auf dem PC - spätestens 30 Minuten nach Systemstart gab es immer einen Absturz, egal wie oft ich das ganze System neu aufgesetzt habe, verschiedene Einstellungen, etc...

XP (Pro) habe ich sehr lange verwendet, aber immer spätestens nach 1/2 - 3/4 Jahr war das System so am Hintern, dass am Ende nur noch Format C: + Neuinstallation sinnvoll war - ansonsten lief es aber ganz gut.

Dann kam Vista (Sp1) - ich hatte keinerlei Probleme und lief bei mir >3 Jahre ohne eine einzige Neuinstallation bis Windows 7. Habe eigentlich nur gute Erinnerungen :)

Wie es natürlich vor der SP1 Zeit war...kA
 

Xidus

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
723
Ich hatte Visa auch seit Anfang an und hatte nie Probleme mit der Stabilität, dass einzige was ich hatte war das am Anfang einige Treiber fehlten.
 

zandermax

Commander
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
2.682
Ich kann auch nicht nachvollziehen, warum so über Vista gemault wurde.

Ich hatte 4 Jahre lang Windows ME. Nur wer ME miterlebt hat, weiß was leiden bedeutet :D
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: CMDCake

R O G E R

Rear Admiral
Dabei seit
März 2008
Beiträge
5.391
Bevor Vista das Service Pack 1 raus gekommen war, war es sowas von langsam und instabil.
Ich kenne keinen der noch lange Vista eingesetzt hat obwohl Windows 7 raus war.
Mit Vista SP2 wurde dann ein halbwegs stabiles BS geschaffen.

Es war leider bei MS die Regel das jedes zweite BS bei den Home-Usern gescheitert ist.

Win98 --> Top
WinMe --> instabil und ein Flopp
WinXP --> Top
WinVista --> instabil und langsam
Win7 --> Top
Win 8 --> Schnell aber umständliche Bedienung
Win 10 --> Absolut flüssig, kompatibel und stabil
 

aklaa

Admiral
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
8.381
Alles was Vista hatte wird bei Windows 7 genutzt und verbessert. Aero ist nicht schlecht, lässt sich auch abschalten wenn man nicht will.

"Win Taste + Tab"

Leider kommen keine neue Treiber mehr, drum zwangsweise Umsteigen auf Win 10 :(
 
Top