[WinXP 64] Fragen zu Anschaffung / Installation

Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
180
#1
Hallo,

bin am überlegen, ob ich mir Windows XP 64bit zulegen soll. Hätte dazu noch ein paar Fragen bzgl. der Installation von XP 64 und zwar:

1. Erkennt das Setup S-ATA hdd's incl. partitionen (im gegensatz zu normalem xp)?
2. Kann ich mein Windows XP mit den bestehen Accounts auf mein XP 64 übertragen?

Entweder indem ich XP64 direkt über mein bestehendes OS installiere oder XP64 auf mein altes OS zugreift.

Bitte nur Erfahrungen und Fakten, keine Mutmaßungen. Danke.

Greetz, Chuckyy
 
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
15.020
#2
ich mutmaße mal :D
1. wohle eher nicht. kommt drauf an von wann das board bwz. der controller is und ob der treiber integriert wurde.
sollte aber kein problem sein diskette rein und f6 oder so solltest du kennen.

2. sollte nicht gehen da glaube kein upgrade möglich ist. ich habs nich probiert sondern meine hdd formatiert da das mit dem reparieren und so auch nie richtig gehen tut. da kommt nur mist bei raus und jedemenge datenmüll.

und bringen tut dir das win xp64 nix außer ? ä nö bringt nix außer weniger geld in der brieftasche
 

hunter113

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
41
#3
Ich habe vor längerer Zeit die Beta von Win64 getestet.
Konnte bei Anwendungen die 64Bit unterstützen teils erhebliche Leistungssteigerungen feststellen (z.B. Ut 2004 oder De- und Komprimierungsvorgänge).

Wenn für alle weiteren Geräte passende treiber vorhanden sind würde gegen einen Wechsel nichts sprechen.

Jedoch würde ich auf das neue Windows warten.


Mit S-ATA HHDs habe diesbezüglich keine Erfahrungen gesammelt, da ich zu dem Zeitpunkt noch keine mein Eigen nennen durfte.
 
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
15.020
#4
juhu aber auch nur bei 64bit anwendungen und da gibt es ja auch schon soooo viele. super beim entpacken mehr leistung wow. und ut was auf nem 3500+ und ner 6800gt oder änhlichen eh schon abgeht wie sau wird da mit sicherheit nicht schneller laufen bzw. wird es nix bringen. is doch egal ob man 100 bilder oder 150 bilder hat rucken tuts da auf keinen fall.
 

Honk0815

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
1.076
#5
ich hatte X64 auch ne Zeitlang instaliert und war nicht sehr Begeistert,Fehlende Treiber und auch Programme die die 64bit Unterstützen.
 

svd

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
466
#6
Tatsachen :p : Ich hab Win x64 vor Kurzem erst installiert und Erkennung und Partitionierung und sonst alles was man so in der Win-Installation mit S-ATA-Platten machen kann, hat alles einwandfrei funktioniert. Ich hab die Samsung SpinPoint P120 250GB (ist S-ATA-II).

Ein Upgrade ist von XP auf x64 soweit ich weiß nicht möglich, da die "Strukturen" bei Win x64 alle auf Englisch sind (Beispiel: Deutsch "Dokumente und Einstellungen" - x64 "Documents and Settings". Dies lässt sich nicht ändern (vielleicht mit riesen Aufwand, das lohnt sich aber nicht). Du kannst aber logischerweise einfach deine Eigenen Dateien und was du sonst noch brauchst rüberziehen. Außerdem kann man bei XP ja auch sein Desktop-Design speichern.

Insgesamt hab ich bisher fast nur positive Erfahrungen mit x64 gemacht. Nur Winamp funktioniert bei mir nicht einwandfrei, jedoch habe ich vom Bekannten gehört, das es bei ihm funktioniert. (btw: so bin ich auf foobar2000 gekommen ;>)

Hoffe das hilft ein bisschen ;)
 
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
3.711
#7
ich häng mich mal hier dran:

hat mal jemand mit einem AMD64 XP32 und XP64 mit aktuellen grakatreibern und einer sagen wir 7800 Gt oder GTX gebencht? ist die grakaperformance unter XP64 heute immernoch schlechter als bei XP32?

baFh
 
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
15.020
#8
ich habs mal mit meiner 6800gt gemacht und da kam in etwa das gleiche raus. wohl ja auch klar da das 05er nur 32 bit is und das 06er bestimmt auch oder?
 

svd

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
466
#9
Zitat von jackass999:
ich habs mal mit meiner 6800gt gemacht und da kam in etwa das gleiche raus. wohl ja auch klar da das 05er nur 32 bit is und das 06er bestimmt auch oder?
Ähm ich glaube da ist es entscheidender, das die Treiber 64-Bit sind.

Bei meiner ATi Radeon X800XL ist die Grafikleistung auch etwa gleich geblieben. Jedoch haben sich die Ladezeiten deutlich verkürzt.
 
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
3.711
#10
@jackass
nein, gar nicht klar, denn bei erscheinen waren die 64bit-treiber wesentlich schlechter! ist da heute gleichstand erreicht?

und das wir hier nur über 32bit-benches reden ist wohl logo, denn wir vergleichen ja keine äpfel mit birnen ;)

baFh
 
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
15.020
#11
also der treiber den ich hatte war 64bit und geht ja auch nich anders bei xp64 und die punkte beim 05er waren paar mehr. 100 oder so also in der messtolleranz, d.h. der treiber war wie ein "normaler" treiber und gut. wenn man von den news ausgeht wenn ein neuer treiber raus kommt das die performance verbessert wurde dann müsste ja meine 6800gt schon fast die leistung einer 7800gt erreichen usw.
am besten selber ausprobieren. das windows mal vom kumpel borgen sollte ja nich verboten sein da es das ja eh nur einzeln zu kaufen gibt ohne rechner.
 

Chuckyy

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
180
#12
Zitat von hiqu:
Tatsachen :p : Ich hab Win x64 vor Kurzem erst installiert und Erkennung und Partitionierung und sonst alles was man so in der Win-Installation mit S-ATA-Platten machen kann, hat alles einwandfrei funktioniert. Ich hab die Samsung SpinPoint P120 250GB (ist S-ATA-II).

Ein Upgrade ist von XP auf x64 soweit ich weiß nicht möglich, da die "Strukturen" bei Win x64 alle auf Englisch sind (Beispiel: Deutsch "Dokumente und Einstellungen" - x64 "Documents and Settings". Dies lässt sich nicht ändern (vielleicht mit riesen Aufwand, das lohnt sich aber nicht). Du kannst aber logischerweise einfach deine Eigenen Dateien und was du sonst noch brauchst rüberziehen. Außerdem kann man bei XP ja auch sein Desktop-Design speichern.

Insgesamt hab ich bisher fast nur positive Erfahrungen mit x64 gemacht. Nur Winamp funktioniert bei mir nicht einwandfrei, jedoch habe ich vom Bekannten gehört, das es bei ihm funktioniert. (btw: so bin ich auf foobar2000 gekommen ;>)

Hoffe das hilft ein bisschen ;)
Also, um das nochmal ganz ausfürhrlich und konkret zu formulieren. Dir werden im Setup die einzelnen Partitionen deiner S-ATA-Platte angezeigt und du könntest theoretisch ein weiteres Windows ohne Neuformatierung darauf installieren?

Ich habe eine 300GB Maxtor und im Setup wird nicht die komplette Platte erkannt, obwohl die erste Partition nur knapp 20 gb hat (es werden 150Gb oder so was in der richtung angezeigt - unformatiert), wenn ich darauf mein XP installieren möchte, will er die gesamten 300GB formatieren. :(
 
Top