WinXP Home USB Problem

The-Heinz

Lt. Commander
Registriert
Sep. 2006
Beiträge
1.549
Hallo.

Das Windows XP Home mit SP2 zeigt keine USB Massenspeicher mehr im Arbeitsplatz an.

D.h. , Win findet alle korrekt, installiert auch die nötigen Treiber, jedoch habe ich keine Möglichkeit auf die MP3 Player oder den Kartenleser zuzugreifen.

Alle USB Ports funktionieren mit meiner USB Maus ebenfall tadellos.

Treiber habe ich schon alle einmal neu installiert.

Danke für jede Art von Hilfe.

MfG

Keiner ne Idee??

Heinz
 
Zuletzt bearbeitet:
Geh mal in die Systemsteuerung, dann in die Verwaltung und in den Punkt DIENSTE.

Dort schau nach, ob Plug&Play auf automatisch steht und das gleiche bei Shellhardwareerkennung.

Der UPnP Gerätehost und SSDP darf ruhig deaktiviert sein, aber die beiden oben müssten laufen.
 
Schau mal im Bereich "Datenträgerverwaltung", ob auch ein Laufwerksbuchstabe vergeben wird und dieser eventuell schon von einem anderen Gerät belegt wird.
 
Guter Ansatz, aber Windows vergibt die Buchstaben dynamisch und ich glaube nicht, das in diesem Fall tonnenweise virtuelle oder Netzlaufwerke vorhanden sind.
 
Andere Möglichkeit:

Systemeigenschaften -> Erweitert -> Umgebungsvariablen

Neue Systemvariable erstellen: Devmgr_Show_Nonpresent_Devices Wert: 1

Neu Starten ...

Gerätemanger -> Ansicht -> Ausgeblendete Geräte anzeigen


Nun alle USB Geräte deinstallieren/entfernen, auch die ausgegrauten.
Ist eine Mords Klickerei.
Anschließend neu starten.


P.S.: USB-Maus und Tastatur zuletzt entfernen :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Zurück
Oben