WLAN 2 PCs 1 Router und T-DSL

peterschmidt

Cadet 3rd Year
Dabei seit
März 2005
Beiträge
41
Hallo Gemeinde

Mein Problem ist folgendes:

Ich will ein Netzwerk aufbauen über einen Router T-Sinus Basic SE mit dem ich Internet gehe und will die beiden PC auch vernetzten so das ich jeweils auf den anderen Zugreifen kann. Skizze liegt bei


Beide Pcs haben WinXp Pro SP2 und verwenden jeweils die Herstellersoftware zur Einwahl. Wlan hat SSID und ist WEP geschützt. Im Router stehen die MACs.
Die IPs werden automatisch zugewiesen sind aber eigentlich immer die selben.
Also die Einwahl ins DSL ist kein Problem, aber...

WIE kann ich die Kommunikation zwischen den beiden PC realisieren (über den Router oder auch ohne). Wichtig ist es mir, mit dem PCs online bleiben zu können, wenn sie mit einander Kommunizieren.

Ich danke euch sehr für eure Hilfe
 

Anhänge

  • wlan.GIF
    wlan.GIF
    3,1 KB · Aufrufe: 227

Firefighter71

Ensign
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
222
jeder router hat auch einen eingebauten switch. dieser ermöglicht die kommunikation zwischen mehreren clients über das tcp/ip-protokoll. also ist das eigentlich kein problem.
kannst du den jeweils anderen rechner anpingen? also in einer dosbox den befehl ping "ip-adresse zielrechner" eingeben. evtl. musst du ganz einfach die firewalls noch konfigurieren, dass das lokale netz nicht geblockt wird.

was ich noch nicht ganz verstehe, ist das einwahlprogramm auf den rechner. normalerweise werden im router die zugangsdaten eingegeben und dann brauchst du dieses einwahlprogramm nicht...
 

peterschmidt

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2005
Beiträge
41
Ich kann die PC anpingen sehe sie aber nicht in der Netzwerkumgebung.
Kann es ein Problem geben wenn die eine IP 192,168.2.100 lautet hab gehört gibt problem machmal wegen den "0"en.
Kannst du mir ein Tipp geben wie ich bei Sygate Firewall das Lokale frei gebe. Muss sonst ganze Firewall absschalten.

Wegen der Einwahl meinte ich ich bloß die Einwahl zum Router/Netzwerk nicht DSL.
 

Firefighter71

Ensign
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
222
also ich benutze zonealarm, mit deiner firewall kenn ich mich leider nicht aus. bei zonealarm kann ich eine ip-range freigeben. hab das ganze einfach bei mir von 192.168.0.1 bis 192.168.0.255 freigegeben und dann gesagt, dass dies eine trusted zone ist. müsste eigentlich eine ähnlich einstellung bei dir auch sein.
 

Smily

███▒▒▒▒▒▒▒
Moderator
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
26.712
Zitat von peterschmidt:
Kannst du mir ein Tipp geben wie ich bei Sygate Firewall das Lokale frei gebe. Muss sonst ganze Firewall absschalten.
Zum Testen würde ich einfach mal ALLE Firewalls abschalten. Dann sollte es auf jeden Fall gehen.


Freischalten bei der Sygate Firewall
- Firewall öffnen
- Werkzeuge
- Erweiterte Regeln...
- Hinzufügen
Allgemein: Namen vergeben, Aktion wählen, Netzwerkschnittstelle wählen
Hosts: IP Adresse eingeben
Ports und Protokolle: Alle Protokolle wählen
Planung und Aplikationen: kannst mal reinschauen, aber verstellen brauchst du da eigendlich nichts.



bei WinXP:
Systemsteuerung - Verwaltung - Lokale Sicherheitsrichtlinien - Lokale Richtlinien - Zuweisen von Benutzerrechten - den Gast bei "Zugriff vom Netzwerk auf diesen Computer verweigern" entfernen.

Bei mir nicht nötig aber probieren kann man es wenn das obere nicht funzt:
Auf diesen Computer vom Netzwerk aus zugreifen - Gast hinzufügen
 

peterschmidt

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2005
Beiträge
41
ES LEBT


Abschließend die Schritte:

Verbindung an Router herstellen

IPs ermitteln

Bei XP:

Systemsteuerung - Verwaltung - Lokale Sicherheitsrichtlinien - Lokale Richtlinien - Zuweisen von Benutzerrechten - den Gast bei "Zugriff vom Netzwerk auf diesen Computer verweigern" entfernen.



Freischalten bei der Sygate Firewall
- Firewall öffnen
- Werkzeuge
- Erweiterte Regeln...
- Hinzufügen
Allgemein: Namen vergeben, Aktion wählen, Netzwerkschnittstelle wählen
Hosts: IP Adresse eingeben
Ports und Protokolle: Alle Protokolle wählen


So einfach geil DANKE ALLEN für die tolle Hilfe
 
Top