WLAN-Karte vom Laptop wechseln macht Probleme

Thorsten66

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
25
Hallo liebe Gemeinde,

ich möchte bei meinem Dell Inspiron 15R SE die WLAN-Verbindung aufrüsten, momentan ist eine Intel Single-Band (Intel Centrino Wireless N2230) verbaut, die neue soll eine Intel Dual-Band (Intel AC 7260) werden. Der Austausch selber ist kein Problem, aber die Installation macht Probleme.
Frage dazu: Wie ist der korrekte Ablauf des Austausches? Ich habe die alte Karte ausgebaut, die neue rein und wollte dann die Treiber dafür installieren, ohne die alten Treiber zu deinstallieren. Habe ich deswegen gemacht, weil die Treiber für die alte Karte von Intel nicht mehr zu Verfügung stehen und ich die auch nirgendwo gefunden habe.
Nun zu meinem Problem: Schon beim Erstellen eines Wiederherstellungspunktes ganz am Anfang der Installation ging es nicht mehr weiter. Auch abbrechen war nicht mehr möglich, musste über den Taskmanager den Vorgang beenden.
Nach einem Neustart dann der Super-Gau, hat nichts mehr zum Booten gefunden, musste Windows 10 dann komplett neu installieren!
Muss ich zwingend die alten Treiber deinstallieren oder hat das damit nichts zu tun? Was könnte falsch gelaufen sein?
Bin sehr dankbar für jeden Tipp ;-)

Grüße, Thorsten
 

BlubbsDE

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
41.601
Treiber bekommst Du überall. Auch hier sind sie zu haben.

https://www.computerbase.de/downloads/treiber/intel-proset-wireless-bluetooth/

Und wie fast immer bei solch alter und verbreiteter Hardware. Windows 10 holt sich den Treiber selbst via Windows Update.

https://www.catalog.update.microsoft.com/Search.aspx?q=Intel(R) Centrino(R) Wireless-N 2230

Was da schief lief, kann man schlecht sagen. Am Tausch der WLAN Karte kann es eigentlich nicht gelegen haben. Ist die Karte kompatibel mit Deinem Notebook? Als aller erstes, ist der Slot kompatibel zu der neuen AC 2760?
 

Helge01

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
1.827
Laut Abbildungen passt die AC 2760 zwar mechanisch, hat aber eine etwas andere Pinbelegung.
Auch unterbinden viele Laptop Hersteller andere Wireless Karten. Meist existiert im BIOS eine Whitelist von zugelassenen Karten.
 
Zuletzt bearbeitet:

Thorsten66

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
25
Also...es handelt sich um die AC 7260, folgende wurde mir von der Dell Community empfohlen:

https://www.amazon.de/Zunate-Mini-PCI-Karten-Netzwerkkarte-Wireless-AC-7260-PCIe-default/dp/B07HQQ9XR7/ref=sr_1_1_sspa?ie=UTF8&qid=1545918570&sr=8-1-spons&keywords=intel+7260&psc=1&smid=A1LDGZP38C2HIN

Gekauft habe ich dann aber zwischenzeitlich diese, siehe Bild. Bezeichnung fast identisch, sollte passen denke ich, habe nochmal angefragt, aber Dell ist da nicht so fix ;-)

Der Slot passt, nur die Installation schlug fehl. Also erst die alten Treiber runter, und dann als Admin ausführen?
Habe ich nämlich auch nicht gemacht...
@BlubbsDE: Dein erster Link ist nur für Bluetooth, dein zweiter für WLAN, richtig?
@EvilsTwin: Nano Stick möchte ich vermeiden ;-)
 

Anhänge

BlubbsDE

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
41.601
Nein, beide Links weisen auf WLAN und BT Treiber hin. Die gibts immer im Paket. Und installiert wird das, was die Karte eben hat.

Du brauchst die Treiber nicht sichern. Windows Update installiert sie automatisch.

Und ob die Karte in Deinem NB generell läuft kann Dir nur Dell beantworten. Wird die Karte denn erkannt? Siehe Gerätemanager.
 

floert

Commander
Dabei seit
März 2009
Beiträge
2.097
Also ich gehe mal davon aus dass dein NB wie die meisten eine Whitelist für WLAN Karten hat, ich würde mal auf bios-mods.com nachsehen ob es dafür ein NoWhiteListBIOS gibt und falls nicht einen neuen Thread starten, für mein Lenovo G550 habe ich schnell ein BIOS bekommen
 

Thorsten66

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
25
[QUOTE
Und ob die Karte in Deinem NB generell läuft kann Dir nur Dell beantworten. Wird die Karte denn erkannt? Siehe Gerätemanager.[/QUOTE]

Ich kann dir nicht sagen, ob sie erkannt wurde, die Treiberinstallation brach ja mittendrin ab und ich hatte wie beschrieben einen kompletten Systemabsturz, habe jetzt die alte Karte wieder drin.
Soll ich denn jetzt die alten Treiber vorher deinstallieren? Und den neuen als Admin ausführen? Oder könnte ein Antivirus-Programm stören? Wie gesagt, es scheiterte bei der Installation schon beim Erstellen des Wiederherstellungspunktes...
Ergänzung ()

So, nu bin ich aber platt...
Habe den alten Treiber nur deaktiviert, Karte getauscht und neu gestartet...und die neue Karte wurde sofort erkannt und läuft einwandfrei, ohne iwelche Treiber zu installieren oder so... :D
Wie geht das???
Aber vielen Dank erstmal für eure Tipps!!!
VG Thorsten
Ergänzung ()

Und da bin ich wieder :(
Das Ding macht mich kirre, sobald ich den Treiber der neuen Karte über den Gerätemanager aktualisiere und neu starte, fährt der Rechner nicht mehr hoch. Nur einen Wiederherstellungspunkt von gestern schafft Abhilfe. Dann ist alles wieder gut und die Karte funktioniert!
Was passiert wohl bei dem nächsten Systemupdate, der gleiche Mist?
VG Thorsten
 
Zuletzt bearbeitet:
Top