Wlan-Verbindung starker Leistungseinbruch

Petr88

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2019
Beiträge
496
Moin,

ja, ganz allgemeiner Titel und es geht nur grundsätzlich darum, das ich ein bestehendens 5Ghz Wlan seit Jahren habe und da ich vor gut 1 Monat ca. auf 1Gbit Kabel umgestiegen bin, habe ich auch mein WLan noch etwas überarbeitet, 2. Antenne dran mit Kabel usw.

D.h. ich hatte bis dato im Schnitt 400-500mbit/s erreicht, während die PS4 läuft (und Frau zockt oder Netflixt) und ich hab auch alles normal offen, 2 Browser mit zig Tabs etc.

Und vorhin merke ich, das aktuell eher 100 mbit ankommen, ohne das ich irgendwas verändert oder diesbezüglich geupdated habe...auch kein Windows Update.

Ich kann mir sowas eigentlich nur durch Störquellen erklären (wir haben hier aber wohntechnisch etc. nichts verändert), ansonsten stehe ich absolut auf dem Schlauch.
Zur Übersicht habe ich immer Wifiviewinfo parat und bin nach wie vor der einzige im Areal der 5Ghz nutzt. Auch mit Metageek inSSIDer habe ich keine Überschneidungen. Der Kanal wechselt meine ich gelegentlich, aber grundsätzlich wäre mir nicht bekannt, das hier irgendwer überhaupt Kanäle benutzt.

Ja, Gbit kommt weitestgehend an (per Kabel passts auch), lass es mal 750-900mbit sein.

Hat jemand noch eine Idee?
 
Es ging mir auch nur um Grundsätzliches, ob jemand sowas kennt - wenn man NICHTS an der Hard- oder Software ändert. Wie gesagt, von im Schnitt 4-500 mbit auf 100 ist schon etwas mysteriös.
 
Zitat von Petr88:
wenn man NICHTS an der Hard- oder Software ändert.
Da wird aber oft eben doch was geändert. Stichwort Software-/Treiberupdates, Virenscannerupdates, usw.

Abgesehen davon, können z.B. Kanäle durch neu hinzugekommene Nutzer im Umfeld stärker ausgelastet sein. Schau mal im Router nach!
 
Zitat von Dr. McCoy:
Da wird aber oft eben doch was geändert. Stichwort Software-/Treiberupdates, Virenscannerupdates, usw.

Abgesehen davon, können z.B. Kanäle durch neu hinzugekommene Nutzer im Umfeld stärker ausgelastet sein. Schau mal im Router nach!
Ich habe doch im Eingangstext schon geschrieben, das ich hier der einzige bin mit 5ghz und alle Kanäle sind laut inSSIDer frei.
 
Kannst du das überarbeitete wlan zurückbauen?
 
Zitat von Dr. McCoy:
Du sollst ja im Router nachschauen, wie der konfiguriert ist. Sind 5 GHz und 2,4 GHz gesplittet (unterschiedliche SSID), sodass Du Dich gezielt einloggen kannst?
Also bis zu 500mbit Wlan mit 2,4Ghz hinkriegen ist schon sportlich. Ich habe nur 5Ghz aktiv.
Ergänzung ()

Zitat von chrigu:
Kannst du das überarbeitete wlan zurückbauen?
D.h. bewusst die Bandbreite reduzieren, wenn ich eine Antenne mit Verlängerungskabel demontiere (die ich dazugenommen habe, damit ich auf 500 mbit kam) - wo ist der Sinn?
Ergänzung ()

Okay Leute, kann geschlossen werden - offenbar wurde mein Bandsteering mit einem (unbemerkten) Update deaktiviert. Bin mir zwar sicher, das ich die 2,4 Ghz Frequenz nicht aktiv hatte, als ich die Gbit-Geschichte angefangen hatte. Jedenfalls gibts jetzt wieder 4-500 mbit Volldampf, auch während nebenher die PS läuft und Stream aktiv ist.

Danke für den Input.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dir ist schon bekannt das im 5GHz Netz die unteren Kanäle mit weniger Leistung unterwegs sind als die über Kanal 100. Zusätzlich gibt es eine Radarerkennung die die leistungsstarken Kanäle eine Zeit lang sperrt und auf die unteren Kanäle wechselt.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Engaged und Petr88
Zurück
Top