wlp regelmässig erneuern

G

Green Mamba

Gast
Re: Wärmeleitpaste regelmässig wechseln ?

da wir das thema letztens erst hatten, kleb ich die threads mal zusammen!
das nächste mal die suchfunktion benutzen! :rolleyes:
 

Endurance

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2002
Beiträge
2.008
Re: Wärmeleitpaste regelmässig wechseln ?

Der Tipp mit dem regelmässigen Wechsel der WLP ist so alt wie die WLP selbst. Ich bin der Ansicht, dass die WLP nur gewchselt werden sollte, wenn sich die CPU-Temperatur der zulässigen Höchsttemperatur abzüglich einer 20°C-Sicherheit nähert. (Die 20° kommen durch ungenaue Sensoren des Mobo, unterschiedliche Bewertungskurven, usw. zu Stande und sind nur ein grober Richtwert, somit worst-case-Abweichung).

Weitere Punkte an dem der Wechsel der WLP-Schicht angebracht ist (meiner Meinung nach):
1. Natürlich beim CPU-Tausch (aber nicht noch auf das Pad eine Paste geben :D, sondern entweder oder).
2. Bei unerklärlichen Abstürzen nach einem CPU-Tausch (zuviel Paste, CPU-Kühler leigt nicht richtig auf).
3. Vor großartigen Übertaktungsaktionen (hierbei kann man gleich den Lüfter säubern und dann noch auf eine dünne Schicht WLP achten!)
4. Bei Mobo-Ausbau/Einbau und Reinigungsaktionen

CU Endurance

/Edit: Hab gerade gesehen, dass der Thread verschoben wurde. Sollte inhaltlich schonmal das gleiche geschreiben worden sein, dann sorry
 
Zuletzt bearbeitet:

stummerwinter

Admiral
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
8.041
@shadow86: guter Hinweis, somit kann also nichts passieren!

Hab gerade mal auf meine Spritze mit Artic Cooling Silicone geschaut:
50% Silikon
20% Kohlenstoff
30% Metalloxid (was immer das ist)
=> bei den Bestandteilen tut sich so schnell nichts bzgl Alterung!
 

Leon

Admiral
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
8.915
Laut PCGH und Händler alle 5-6 Monate bei Wäremleitpasten mit Silberoxid (Artic Silver & Co). Ich persönlich wechsel nur alle 12 Monate!
 

HeimwerkerKönig

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2002
Beiträge
696
Ich hab schon immer wieder mal feststellen müssen, das nach einiger Zeit keine WLP mehr da ist. Irgendwie löst sie sich auf oder verdunstet oder was weiß ich... .

Da ich öfter mal die CPU oder den Kühler wechsel oder tausche, wechsel ich zwangsläufig auch die WLP. Sonst wärs mir auch egal, 2-3 Grad weniger sind natürlich schon drin aber mir ist es dann auch egal ob die CPU 32 oder 35 Grad heiß ist. :)
 

perfekt!57

Commodore
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
4.207
"ich hab am wochenende mal bei mir die paste erneuert, und siehe da, hab 5° weniger wie zuvor?"

das glaube ich gerne. muß aber nicht an der wlp liegen. alle genannten gründe hatten wir alle schon. und könig hat auch sehr recht: nach 2 oder 3 jahren mal wieder einen rechner aufgemacht, "der sonst mehr am rande seinen dienst tat": und siehe, die wpl ist weg. "nur noch harte ränder um den amd".

z.b. 2x im jahr artic silkon (die ist preiswert) neu drauf gemacht kann nicht schaden. meine erfahrung. oder as3/5 wo es um performance geht.

soweit senf.
 
Zuletzt bearbeitet:

DaRocco

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
45
Zitat von Green Mamba:
amd zum beispiel empfiehlt die verwendung von waermeleitpaste nur zu versuchszwecken. wenn der rechner dauerhaft montiert bleiben soll, dann soll in jedem fall ein waermeleitpad verwendet werden.

sind die Wärmeleitpads wirklich zu empfehlen? Ich hab bisher immer nur schlechtes darüber gehört!
 

Leon

Admiral
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
8.915

Muhviehstar

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
789
Hat WLP ein Haltbarkeitsdatum?

Hallo,

als ich den Kühler von meiner R9700Pro vor kurzem getauscht habe, habe ich mich gefragt, ob die noch so richtig wirksam war. Damit ihr euch das besser vorstellen könnt, hab ich nen Foto mit der Digicam geknipst.

Es handelte sich dabei um Arctic Silver 3. Zu beachten ist auch, dass die Grafikkarte sehr sehr heiß wurde, da ich sie mit einem Zalman ZM80a passiv gekühlt hab. Also 100°C waren da wirklich an der Tagesordnung. Der Kühler und somit die WLP waren ca. 1 Jahr in Gebrauch.


Meine Frage: Sollte man WLP in gewissen Abständen erneuern?
 

Anhänge

kingpin166

Ensign
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
252
Re: Hat WLP ein Haltbarkeitsdatum?

Ja, das ist wirklich anzuraten.
Wärmeleitpaste verdampft teilweise mit der Zeit.
 
Zuletzt bearbeitet:

Tiguar

Commodore
Dabei seit
Feb. 2002
Beiträge
4.815
Re: Hat WLP ein Haltbarkeitsdatum?

Guck mal hier, da wurde das schon mal diskutiert. ;)

Ciao, Tiguar
 

Muhviehstar

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
789
Re: Hat WLP ein Haltbarkeitsdatum?

Danke Tiguar! Ich hab zwar vorher gesucht, aber das hab ich wohl übersehen!
 
Top