Wo iPhone 5 günstig mit geringer Anzahlung bestellen?

a r e s !

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
1.083
Bevor ich euch mit meinen riesigen theoretischen Rechnungen diverser Anbieter erschlage, würde ich gerne von Euch Tipps sehen, wo ihr meint wo man das iPhone 5 (insb. mit 32 GB) günstig bekommt.

Günstig heißt für mich sehr geringe Anzahlung (zwischen 0 EUR bis etwa 150 EUR). Und bei 24 Monaten Laufzeit trotzdem noch unter 35 EUR pro Monat für das iPhone 5 mit 32 GB.

Optional mit Allnetflat buchbar (Allnetflat unter 30 EUR pro Monat). Vielen Dank für jeden Hinweis


P.S. Bereits angesehen habe ich mir: E-Plus, BASE all-in, O2, Blue M, Vodafone, Red M, Telekom, Special Complete Mobil XL und einige Discounter Tarife.
 
Du hast Dich ja schon selbst ordentlich schlau gemacht.
Abstand würde ich vor Verträgen halten, welche eine monatliche Teilerstattung der Gebühren versprechen. z.B. 100 pro Monat kosten, Erstattung von 35 € pro Monat durch die Firma, welche den Vertrag vermittelt hat.

-> Ist die Firma pleite, war es das auch mit der Erstattung.

Mal ne andere Frage: Scheinbar hast Du keine Kohle, um Dir das Handy jetzt für ca. 680€ neu zu kaufen und dann einen Allflat 20 € Vertrag abzuschließen.

Warum soll es dann das teuerste Handy auf dem Markt sein? Schonmal überlegt, ein "normales" Telefon zu kaufen, welches Du Dir jetzt leisten kannst oder einfach den relativ günstigen 1&1-Vertrag mit nem Galaxy 2 (0 € jetzt , 40 € monatlich) zu kaufen?
 
@C00k1e Leider gilt dieser "junge Leute", "Student" Option nicht mehr ganz, gerade ein Jahr zu spät für sowas.

@sloven: Eigentlich hast Du Recht. Aber mein iPhone 3GS mit 32GB ist so langsam und vor allem die Kamera so mies, es macht langsam keinen Spaß mehr. Nachdem ich vorher ein HTC Desire hatte, also Android, kann ich beides vergleichen und werde wegen den Apps wieder zu Apple gehen (ich weiß warum).

@ColorMe: Die meisten Apps gibt es nicht für Android, die ICH nutze. Das ist der Punkt. Ansonsten würde ich gerne wieder zurück zu Android wechseln.


Also bevor das auf Seite 2 der Kommentare kommt, wenn ich erst morgen Nachmittag wieder reingucke. Hier meine aktuellen Rechnungen (Entwurf). Versteht außer mir wahrscheinlich eh kaum einer:



############################
Onlineshops - iPhone 16 GB
ab 620-670 EUR
############################


E-Plus, BASE all-in
Anzahlung: 1
Monatlich (handy): 25 EUR
Monatlich (tarif): 30 EUR (inkl SMS flat)
Effektiv: 600

http://www.base.de/Handys/iPhone/iPhone-5
http://www.base.de/Handys/Apple-iPhone-Handys/iPhone-5-16-GB-black


O2, Blue M
Anzahlung: 1
Monatlich (handy): 30 EUR
Monatlich (tarif): 36 EUR (inkl SMS flat)
Effektiv: 720
http://www.o2online.de/tarife/smartphone-tarife/o2-blue-m/


O2 (privatkunden) - iPhone 16 GB

Anzahlung: 1
Monatlich: 30
Effektiv: 721


Cyberport - iPhone 16 GB

Anzahlung: 0
Monatlich: 31 (2 Jahre)
Darlehen: 669 + Zinsen
Effektiv: 744


klarmobil - iPhone 16 GB

Anzahlung: 146
Monatlich: 25
Effektiv: 746


DeutschlandSIM (mit billig Tarif) - iPhone 16 GB

Anzahlung: 0
Monatlich: 35
Effektiv: 840


############################
Onlineshops - iPhone 32 GB
ab 745-765 EUR
############################

O2 (privatkunden) - iPhone 32 GB
Anzahlung: 1
Monatlich: 35
Effektiv: 841


Cyberport - iPhone 32 GB
Anzahlung: 0
Monatlich: 36 (2 Jahre)
Darlehen: 769 + Zinsen
Effektiv: 864


E-Plus, BASE all-in
Anzahlung: 170
Monatlich (handy): 25 EUR
Monatlich (tarif): 30 EUR (inkl SMS flat)
Effektiv: 770 (handy)
Effektiv: 720 (tarif)
Effektiv: 1490 (handy)+(tarif)

http://www.base.de/Handys/iPhone/iPhone-5


O2, Blue M
Anzahlung: 1
Monatlich (handy): 35 EUR
Monatlich (tarif): 36 EUR (inkl SMS flat)
Effektiv: 841 (handy)
Effektiv: 864 (tarif)
Effektiv: 1705 (handy)+(tarif)

http://www.o2online.de/tarife/smartphone-tarife/o2-blue-m/


Vodafone, Red M
Anzahlung: 280
Monatlich (handy): 15 ?? EUR
Monatlich (tarif): 60 EUR (inkl SMS flat)
Effektiv: 360 ?? (handy)
Effektiv: 1440 (tarif) -120 EUR Smartphone Rabatt
Effektiv: 1680 (handy)+(tarif)

https://www.vodafone.de/privat/tarife/red-smartphone-tarife.html


Telekom, Special Complete Mobil XL
Anzahlung: 250
Monatlich (handy): ?? EUR
Monatlich (tarif): 72 EUR (inkl SMS flat) ???
Effektiv: 1728 (tarif)
Effektiv: 1978 (handy)+(tarif)

https://www.t-mobile.de/shop/wk_/0,11340,1426-_,00.html
 
Zuletzt bearbeitet:
Versteh ich ehrlich gesagt auch nicht... einerseits nicht die Kohle dafür haben, aber andererseits ein 32GB iPhone5 mit AllNet Flat... und dann bitte nicht über 35€ fürs Phone und unter 30€ für die Flat? Also knapp 60€ pro Monat? Also keine Kohle in der Tasche, dafür bitte das Beste und Alles, aber es soll nicht viel kosten. Häh? :freak: Naja egal...

Ich empfehl dir einfach mal ein iPhone4S 16GB direkt von Apple auf Rate (~25€ pro Monat für 24 Monate, kann man aber schneller abbezahlen, also als erste Rate einfach deine 150€) und ne PrePaid AllNet Flat von Congstar für 35€. Was besseres bekommst du nicht für 60€ im Monat. Es sei denn du verzichtest auf die AllNet Flat, dann wäre ein iPhone5 mit 16GB drin. Das 32GB Modell kannste mit deinem Budget knicken.

Und was du anscheinend noch nicht vollumfänglich begriffen hast: Du bezahlst überall den Neupreis des Gerätes (mind. 600€ beim 16GB, mind. 700€ beim 32GB). Entweder über einen Händler kreditfinanziert oder über einen Vertrag bei einem Mobilfunkanbieter subventioniert. Oder glaubst du die schenken dir was?

Außerdem rate ich dringend! davon ab, irgendwelche dubiosen "besonders günstigen" Kreditverträge zusammenzubasteln oder auf irgendwelche mydealz Lockangebote reinzufallen. Auch kann man ganz allgemein bei Apple Geräten sagen: Bestell es direkt bei Apple! Und wenn du dir das iPhone5 nicht leisten kannst (bzw. die Raten zu hoch für dich sind) -> Lass es oder nimm eins der Vorgängermodelle.

Zusammengefasst: Für 60€ musst du entweder auf das 5er vezichten oder auf die AllNet Flat. Beides geht nicht für 60.

PS: Das 4S ist abgesehen vom vglw. kleinen Screen immernoch ein Top Gerät und um Welten besser als das 3GS!
 
Zuletzt bearbeitet:
deine Beispiele mit effektiv 600 sind falsch es sind 1200 bei dem base weil es 24 monatsverträge sind.

E-Plus, BASE all-in
Anzahlung: 1
Monatlich (handy): 25 EUR
Monatlich (tarif): 30 EUR (inkl SMS flat)
Effektiv: 600<<<falsch richtig>>> 55x24=1200
 
Hab da mal was zusammengestellt. Weiß nicht ob das interessant ist für dich.

GG = 34,95 Euro mntl.
100 min in alle Netze frei
100 frei sms
500 MB surfflat

119 Euro Einmalzahlung fürs Iphone 5 32 gb
 

Anhänge

  • 2013-02-10_231743.jpg
    2013-02-10_231743.jpg
    254,3 KB · Aufrufe: 177
@UsarXF
Sagen wir so. Ansich hast Du vollkommen Recht, aber meine finanzielle Situation wird sich bald deutlich verbessern, aber bis es soweit ist, wird Apple mit Sicherheit die aktuelle Lücke beim iPhone für das Jailbreak geschlossen haben, welche ich für ein Jailbreak nutzen möchte.

Gegen das iPhone 4S spricht, dass es kein LTE hat und ich möchte mir ja gerade nicht bald wieder ein neues Smartphone kaufen müssen. Und ja, ich weiß, dass bei aktuellen "normalen" Tarifen kein LTE dabei ist, aber das wird sich in 2 Jahren auch ändern.



@GaTeXx
Die 600 Euro bezogen sich darauf, wie teuer das iPhone (handy) nach 2 Jahren ist. Meine Übersicht war noch nicht fertig, daher ist sie missverständlich.

Bei E-Plus Base ist es ein sehr fairer Preis mit 600 Euro (24x25 EUR) für das iPhone 5 (mit 16 GB), während es bei O2 schon 720 EUR für das iPhone 5 sind, bei Cyberport bei Finanzierung und ebenfalls 0-1 EUR Anzahlung wie bei O2 oder Base bereits 744 Euro und bei klarmobil kostet das iPhone 5 trotz 146 EUR Anzahlung vergleichsweise 746 Euro nach 2 Jahren. Was allerdings nichts ist gegen DeutschlandSIM mit 100 Minuten Tarif, wo es bei 0 Euro Anzahlung stolze 840 Euro kostet.

Was ich eben suche ist ein fairer Tarif, bei dem man für das Gerät nicht heftig draufzahlt.

@derMutant
Der Tarif ist leider nicht interessant, da sind unter anderem nur 200 MB Datenflat dabei und nicht 500 MB. Und 200 MB sind echt zu wenig, ich habe aktuell 300 MB und hatte vorher 200 MB und weiß wie wenig das ist. Außerdem suche ich schon eine Allnet Flat. Hatte schonmal einen Tarif mit 100 Freiminuten und das ist zu wenig. Ich habe hier zudem ein viel besseres ähnliches Angebot gefunden:



@BlubbsDE

Danke für den Hinweis mit SparHandy.de

Deren Angebote sind alle sehr gut. Beispielsweise hier ein Vergleich:

Sparhandy.de
Apple iPhone 5, 32 GB
+ Tarif: Vodafone Red M Deluxe
= Einmalige Kosten: 90 EUR
= Monatliche Kosten: 50 EUR

Original Vodafone, Online
Apple iPhone 5, 32 GB
+ Tarif: Vodafone Red M
= Einmalige Kosten: 310 EUR
= Monatliche Kosten: 58 EUR


Hauptunterschied ist evtl, dass die Sparhandy Angebote vermutlich/offenbar alle mit Netlock sind. Zumindest das Angebot mit "Vodafone Red M Deluxe" ist es:

Zitat von Sparhandy:
Das Gerät ist nur für die Nutzung in Ihrem gewählten Netz freigeschaltet.

P.S. Bin leider nicht beim ADAC.
 
Zuletzt bearbeitet:
Evasi0n hat sich ein paar Lücken für spätere Versionen aufgehoben und die sind sich auch sicher, dass man iOS7 wird knacken können. Die anderen Jailbreaker beißen sich zwar schon an iOS6 die Zähne aus, aber bei Evasi0n haben sich die talentiertesten iOS-Hacker zusammengefunden und die finden mit 100%iger Sicherheit auch in Zukunft noch genügend Lücken. Der Grund warum das so lange gedauert hat war, dass sich einige um ihre Familien gekümmert haben, anstatt wochenlang vor den Laptops zu sitzen und für Lau zu jailbreaken.

Und zu LTE: Wenn man nicht gerade in der Berliner Innenstadt wohnt, ist das unnötig. Nur die Amis brauchen LTE, da deren 3G-Netz grottenschlecht ausgebaut und daher außerhalb von Städten einfach nicht verfügbar bzw. innerhalb von Städten hoffnungslos überlastet ist. Die Amis haben 3G einfach verkackt. Europa und insbesondere Deutschland hat ein sehr ordentliches 3G-Netz und ich spreche da aus Erfahrung: Der Unterschied zwischen 3G und LTE ist nur bei größeren Downloads bemerkbar und bei der Akkulaufzeit - die sinkt mit LTE nämlich drastisch! Der Aufpreis zu LTE ist alles in allem ein schlechter Scherz, da der Mehrwert in 99% der Fälle = 0 ist.

Ich will dir nicht sagen was du zu tun hast, aber an deiner Stelle würde ich wirklich abwägen, was du du wann tatsächlich "brauchst" und was du dir wann tatsächlich leisten kannst. Von dem teuersten oder günstigsten Angebot mal abgesehen... sich etwas anzuschaffen, weil man der Meinung ist, es sich in Zukunft leisten zu können ist nicht gerade clever. Und dann auch noch mit der Argumentation evt. (!) nicht jailbreaken zu können setzt dem ganzen die Krone auf. Aber wie gesagt, ich will dir damit nicht sagen was du zu tun oder zu lassen hast.

Ich kann dir nur eins empfehlen: Apple kauft man direkt bei Apple.
 
Hast Recht, evtl. kaufe ich mir doch nur ein iPhone 4S immerhin hat das iPhone 5 auch kein NFC und bis zum iPhone 5S oder iPhone 6 mit NFC will ich auch nicht mehr warten. NFC ist genau wie LTE auch nicht extrem wichtig aktuell, aber es wird zunehmen. Das iPhone 3GS was ich derzeit benutze ist immerhin aus dem Jahr 2009.... ich will das mein nächstes Smartphone ebenfalls 3-4 Jahre später noch benutzbar ist (offiziell unterstützt wird).

Und zum Evasi0n Jailbreak. Ja Du hast auch da Recht. Neuesten Meldungen zufolge wird man auch iOS 6.1.2 jailbreaken können mit Evasi0n. Leider hat ja nur Apple bei iOS 6.1.2 immernoch nicht die Passcode-Lock Sicherheitslücke geschlossen :/

Aber warum soll man Apple nur direkt bei Apple kaufen? Welche Vorteile bringt das?
 
Zuletzt bearbeitet:
NFC wird sich in Deutschland auf absehbare Zeit auch kaum durchsetzen, bei sowas sind die Deutschen sehr zurückhaltend. Das gleiche Spiel: OnlineBanking und Kreditkarten. Während in der gesamten westlichen Welt OnlineBanking und Kreditkarten absoluter standard und nicht mehr wegzudenken sind, ist die Verbreitung hier gerade was Kreditkarten angeht sehr überschaubar (ob das nun gut oder schlecht ist steht auf einem anderen Blatt) und je nach Altersgruppe trifft das auch auf OnlineBanking zu. NFC wird die nächsten 5 Jahre eine Randerscheinung bleiben. Vielleicht kann man dann an der Tankstelle mit NFC zahlen oder am Flughafen mit NFC einchecken, aber das wars auch schon. Die USA haben auch das sehr viel schneller eingeführt, dort kann man mittlerweile in manchen Eck-Kiosken mit NFC zahlen. Derartiges wird hier noch 10-20 Jahre dauern, die meisten Kioske die ich kenne nehmen nichtmal EC.

Und wegen Apple nur bei Apple: Man hat den Service aus einer Hand. Wenn du das Glück hast in der Nähe eines Apple Stores zu wohnen ist das quasi der Service-Jackpot. Wenn irgendwas ist, geh hin, ruf an, schreib ne Mail, egal, die helfen dir 100%ig!

Bei den Netzanbietern sieht das ganz anders aus. Bspw. kannst du mit einem online bei T-Mobile gekauften Phone nicht in einen T-Punkt gehen, du musst alles per Hotline/Mail machen. Auch hängt der Service von deinem Vertrag ab. Je hochwertiger (teurer) dein Vertrag, desto hochwertiger der Service. Wenn du einen 100€-Vertrag hast, wirst du wie ein König behandelt, mit einem 30-50€ Vertrag bist du nur der gemeine Pöbel und kriegst dementsprechenden Service. Was ich auch schon öfters gehört habe, ist eine Art die man fast als Nötigung werten könnte, einen bei Vertragverlängerung in einen höherwertigen Vertrag drücken zu wollen. Wenn du das nicht willst und "nur" verlängern möchtest, werden die zum Teil sogar pampig. Man muss also erst mit Kündigung drohen, um nicht der "Arsch vom Dienst" zu werden.

Diesen ganzen Stress hast du nicht, wenn du direkt bei Apple bestellst und eine PrePaid-Karte ins Phone stopfst. Apple ist vglw. kulant und tatsächlich an Kundenbindung interessiert. Und wenn der PrePaid-Anbieter rumzickt: Karte in den Müll, andere Karte rein. Meine Empfehlung an dich: iPhone 5 16GB von Apple.de + Klarmobil. Das wäre innerhalb deines Bugdets und wenns hart auf hart kommt, hast du ordentlichen Service und bist dank sog. "Pseudo-PrePaid" (Vertrag, aber monatlich kündbar) flexibel. Könntest auch congstar oder fyve nehmen, aber die kosten etwas mehr.
 
Ich habe übrigens dann wirklich im März ein iPhone 5 für 1 Euro plus monatliche Rate gekauft. Und zwar mit dieser Kombination:

O2 (Privatkunden) - iPhone 5, 32 GB
einmalige Anzahlung: 1 EUR
Monatlich: 35 EUR für 2 Jahre (Preis von März 2013)

Zitat von UsarXF:
Und wegen Apple nur bei Apple: Man hat den Service aus einer Hand. Wenn du das Glück hast in der Nähe eines Apple Stores zu wohnen ist das quasi der Service-Jackpot. Wenn irgendwas ist, geh hin, ruf an, schreib ne Mail, egal, die helfen dir 100%ig!

Ich hätte es auch noch direkt bei Apple online gekauft, weil ich sogar einen offiziellen Apple Store in der Stadt habe, aber der Aufwand war höher als über O2, wo ich noch Kunde war. Und es sollte schnell gehen, weil ich noch das Jailbreak draufmachen wollte, bevor Apple die Lücke schließt (was ich auch getan habe und nun sehr glücklich über die Möglichkeiten mit Jailbreak bin).

Zitat von UsarXF:
Versteh ich ehrlich gesagt auch nicht... einerseits nicht die Kohle dafür haben, aber andererseits ein 32GB iPhone5 mit AllNet Flat... und dann bitte nicht über 35€ fürs Phone und unter 30€ für die Flat? Also knapp 60€ pro Monat? Also keine Kohle in der Tasche, dafür bitte das Beste und Alles, aber es soll nicht viel kosten. Häh? *Naja egal...

Als Mobilfunk-Vertrag habe ich sehr lange recherchiert und eine unschlagbar günstige monatlich kündbare Allnet Flat für 10 EUR im Monat im guten Vodafone D2 Netz gefunden (war eine zeitlich begrenzte Aktion) auf der SIM-Karte ist sogar ein Vodafone Logo und mein iPhone zeigt als Netz Vodafone an. Das ganze wird nun sogar noch besser, da es ab August im noch besseren Telekom D1 Netz laufen wird:

Für schier unglaubliche 10 Euro im Monat wurde eine Allnet-Sprach-Flat im Vodafone-Netz kombiniert mit einer 500-MB-Daten-Flat (bis zu 7,2 MBit/s im Downlink, maximal 1,4 MBit/s im Uplink) angeboten.
http://www.teltarif.de/felix-mobile-netzwechsel-telekom-migration-lisa-prepaid/news/51838.html

Normalerweise kostet D Netz immer mindestens 5 Euro mehr pro Monat als E-Netz (O2/E-Plus) (z.B. Klarmobil hatte so eine Aktion, jetzt scheint bei denen D Netz Standard zu sein). Und nur 1 Monat Laufzeit statt 24 Monate Laufzeit kostet sonst auch mindestens 5 Euro mehr pro Monat (z.B. Congstar, bei Klarmobil sogar 10 EUR mehr). Also normalerweise kostet so ein Allnet Tarif im D Netz mit 1 Monat Laufzeit mindestens 20 Euro, eher 30 Euro wie aktuell bei klarmobil und nicht 10 Euro :)


Also momentan zahle ich insgesamt 45 EUR pro Monat für ein iPhone 5 (32 GB) mit einer (bald) Telekom-Netz Allnet-Flatrate.

Meine Konditionen nach 24 Monaten:
iPhone 5 als O2 Kunde (habe noch einen alten Tarif ohne Mindestgebühr)
Felix Mobile, Allnet-Flat Aktion
Effektiv: 1081 Euro (Handy)+(Tarif)


Wenn ich aber das iPhone 5 mit 32 GB ohne Recherche wie jeder Depp bei einem großen Anbieter gekauft hätte, würde ich folgendes blechen nach 2 Jahren (Zahlen von oben aus meinem anderen Beitrag):

E-Plus, BASE all-in
Effektiv: 1490 Euro (Handy)+(Tarif)

O2, Blue M
Effektiv: 1705 Euro (Handy)+(Tarif)

Vodafone, Red M
Effektiv: 1680 Euro (Handy)+(Tarif)

Telekom, Special Complete Mobil XL
Effektiv: 1978 Euro (Handy)+(Tarif)


Das sind wie gesagt die Preise, zu dem Zeitpunkt als ich mein iPhone gekauft habe, von Februar/März 2013. Bei Base ist es immernoch genauso teuer. Aber mittlerweile hat auch 1&1 (Vodafone Netz) das iPhone 5 im Programm. Hier würde es nun im Juli 2013 mit der 32 GB Version nach 2 Jahren soviel kosten:

1&1, All-Net-Flat Basic
Effektiv: 1150 Euro (Handy)+(Tarif)
 
Zuletzt bearbeitet:
iPhone 5 32GB bar kaufen für irgendwas um 650 - 700 Euro plus 24x10 Euro sind 890 bis 940 Euro.
Mal eben rund 150.- weniger, evtl. auch 200.-
 
Zurück
Top