News Wochenrück- und Ausblick: AMD dominiert mit Ryzen 4000 die CES

nlr

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
6.577
Eine Woche ganz im Zeichen der CES mit ihren teils verrückten Produktvorstellungen geht zu Ende. In Las Vegas gab es neue Hardware, Notebooks, PCs, Fernseher, Smartphones und Autos zu sehen. Auf ComputerBase drehten sich die heißesten Themen rund um AMDs Ryzen-4000-Ankündigung für Laptops, Zen 3 und Big Navi.

Zur News: Wochenrück- und Ausblick: AMD dominiert mit Ryzen 4000 die CES
 

P4P800

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
797
So langsam wird mir AMD unheimlich.
 

rolandm1

Commander
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
2.181
Ich denke, dass AMD mit Ryzen den Grundstock einer flexiblen Architektur gelegt hat.

Dieser Weg wird konsequent ausgebaut, und weiterentwickelt.
Vor allem mit dem Umstieg auf 7nm zeigt sich immer deutlicher das Potential der Plattform.
Dazu kommt auch, dass man trotz Taktnachteil in der Summe das rundere Paket am Markt hat.

Dass AMD mit manchen Produkten vermeintlich spät kommt, dürfte aufgrund der Vergangenheit und der Möglichkeiten verständlich sein.
Ist mir aber lieber so, da man eben nicht alles auf einmal bringt, aber nichts passt.
Mit jedem weiteren Produkt sammelt man immer mehr Erfahrung mit der neuen 7nm Struktur, die man konsquent in der weiteren Entwicklung nutzen wird.
 

Andyt1909

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Sep. 2019
Beiträge
37
Ich freue mich auf die Ryzen APUs mit Navi Grafik. Wird dann wohl erst zu Ryzen 5000 der Fall sein, da die 4000er ja wohl noch mit Vega Grafik kommen(?), aber ich kann warten. Wenn es dann soweit ist, gibt es einen mini APU Rechner für's Wohnzimmer.
 

Cr@zed^

Commander
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
2.425

Ben81

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
681
Einmal das update bitte Lesen: Abwarten was wirklich kommt, und sich nicht wieder Hypen lassen. 😉
Ich fand die CES dieses Jahr nicht so spannend.
 
Zuletzt bearbeitet:

JoeDoe2018

Ensign
Dabei seit
Sep. 2018
Beiträge
144
Die 10 Kern CPUs von Intel werden sich um einige Monate verschieben. Wenn dann noch die Fertigungsprobleme hinzukommen, dann wird es wohl vor 6 Monaten kein 10 Kern CPU von Intel geben. AMD bietet inzwischen schon 12 Kerne und 16 Kerne an. Die 16 Kern CPU ist inzwischen schon so gut verbürbar das der Preis schon sinkt. Bei Mindfactory gibt es den 3950X inzwischen für 788 Euro. Da kribbelt es einem schon in den Fingern. Es wurden auch inzwischen schon 860 Stück davon verkauft. Das Ding verkauft sich für so eine High End CPU für geschnitten Brot. Das ist ja auch kein Wunder man kann mit der CPU super zocken und zudem auch sehr gut arbeiten. Das ist ein wahres Monster. Auch der 3900x ist momentan bei Mindfactory im Angebot. Davon wurden schon über 7000 Stück in den wenigen Monaten verkauft. Und das nur von einem Onlinehändler. Intel CPUs werden da kaum noch verkauft.
 

Inxession

Commander
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
2.066
Hoffe auf gute Produkte mit den 4000er ...

Rest der CES war ja eigentlich nicht berauschend. Hätte mehr erwartet.
 

abcddcba

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2018
Beiträge
1.916
Ist halt nichts offizielles, aber sollte das stimmen, wird es ein Rundumschlag.
Ein "Rundumschlag"? Wobei? In den Diskussionen wird ja schon von der 2080Ti Leistung fuer <600Euro getraeumt ... dass AMD selbst sich aber mittlerweile auch an den Nvidia Preisen nach oben orientiert wird wohl irgendwie verdraengt. Warum sollte AMD auch nicht aehnliche Preise verlangen, die Leute kaufen doch. Mit Vega und Navi wird die Preisklasse der Mittelklasse doch auch schon seit 2 Jahren sukzessive nach oben hin verschoben. Ja, AMD ist ca 100Euro guenstiger bei gleicher Leistung (5700 vs 2070), das waere dann bei der 2080Ti aber immer noch um die 1000 Euro. AMD ist nicht die Wohlfahrt Leute, es ist ein Boersen-notiertes Unternehmen. Gibt doch selbst hier im Forum Aktienbesitzer, die sich am Ende des Jahres ueber Dividende freuen ...
Aber hey, wenn es so kommt, warum nicht. Toll für alle Gaming-Freaks. Falls nicht sollte man aber nicht wieder anfangen zu weinen, wenn das Hobby teurer wird und sich aufregen über AMD. Der Konsument regelt die Preise, gibt genug die wohl Geld investieren.
 

Nilo

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2017
Beiträge
1.233
Da sind wir dann aber wieder in unserer CB Blase : https://www.computerbase.de/2020-01/cpu-verkaufszahlen-mindfactory-passmark/

Das ist ein Schnitt von Leuten die ihre PC selber zusammen bauen.
Was hat das mit Blase zu tun, es ist doch klar erkenntlich, dass es sich nur um die Mindfactory zahlen von Leuten die die PCs selbst zusammenbauen handelt!? Soll man darüber jetzt nichtmehr berichten, weil es könnte ja zu einseitig sein🤷


Ich bleibe gespannt, was so alles kommt. Klingen tut es in meinen Augen fantastisch.
Leistungsstarke und günstige Convertibles würde ich mir auch erhoffen.
 

LyGhT

Commander
Dabei seit
Dez. 2015
Beiträge
2.179

Ben81

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
681
Unter dem Update hat es sich aber widerlegt und selbst der Entwickler meinte ja, dass es richtig ist. ¯\(ツ)
AMD hat bestätigt, dass es eine "High-End-Karte" geben wird, und nicht das diese 17% über der 2080TI liegt.
Dazu kommt man weiß ja auch nicht ob der "OpenVR GPU Benchmark" korrekt ist der Entwickler beteuert ja das alles richtig sei. Mal abwarten hm... :)
 

drago-museweni

Vice Admiral
Dabei seit
März 2004
Beiträge
6.677
Die 17% sind über der stärksten übertakteten Ti so sind es angeblich 29% mehr Leistung, was im Anbetracht einer 5700XT enorm wäre, ob es dann wirklich so sein wird werden wir sehen oder auch nicht.
Ich wäre aber froh wenn es einen ordentlichen Schub geben würde, aber da muss man auf AMD warten nicht das man wieder zu hohe Erwartungen hat..
 
Top