News Wochenrück- und Ausblick: Eine tolle CPU trifft auf ein tolles Spiel mit vielen Bugs

Wolfgang

Redakteur
Teammitglied
Registriert
Nov. 2002
Beiträge
8.723
kleiner Rechtschreibfehler :)
"Der Ryzen 9 3950X hat wie auch schon der Ryzen 5 3600, Ryzen 7 3700X und der Ryzen 9 3900X die ComputerBase-Empfehlung erhalten."
 
Ich hab mir jetzt mal nen Ryzen 5 3600 gegönnt, und werde ihn auf ein X570 Board von Gigabyte schnallen. - Mal sehen, wie sich das so in der Single Core Performance zum Ryzen 7 1700X so ausgeht... - Und ja, ich weiß, dass ich 2 Kerne und 4 Thereads weniger haben werde als aktuell, aber ich weiß auch, dass ich diese Kerne die letzten 2 Jahre nie gebraucht habe, und ich weiß auch, ich kann ja noch auf einen Ryzen 9 3irgendwas Upgraden, wenn ich möchte so in 1,2 Jahren... :-)

Nächstes Wochenende ist der Umbau geplant, wenn die Hardware rechtzeitig da ist :-)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Shaav
Schöner Wochenrückblick. Ist schon interessant wie AMD immer mehr in den News und Tests vertreten ist, und das positiv.

Mit Red Dead Redemption 2 hat sich Rockstar Games keinen Gefallen getan. Mir wäre hier ein fehlerfreier Release auf dem PC lieber gewesen. Zumindest traue ich den Entwicklern zu, das in ein paar Monaten das Spiel so rund läuft das es wirklich Spaß macht.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: LeX23 und Alpha.Male
interessant das ein 8400 in fast allen spielen fast genauso schnell ist wie der 3950x und kostet keine 120 euro
 
Slashchat schrieb:
interessant das ein 8400 in fast allen spielen fast genauso schnell ist wie der 3950x und kostet keine 120 euro

Au man...echt jetzt? Mehr fällt mir dazu nicht mehr ein. Einfach mal die Leistung von AMD und des 3950 anerkennen und fertig ist.
Mein Polo fährt in der Stadt auch so schnell wie ein GT3 und ich stelle mich dann auch nicht an die Ampel und weise auf den Preisunterschied hin.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: LeX23, DeLiKanLi61, KarlsruheArgus und 14 andere
Wohl vom LKW gefallen :o, 190€ bei MF. Intel 2017 in allen Ehren, da müsste der R5 3600 auch zum etwa selben Preis deutlich schneller sein oder ?

Hab auch in meinem Spiele-PC Skylake komplett am Voltage Limit, wenn der stirbt kommt der 3950X oder 12 Kerner, je nach dem wie die Preisentwicklung und Verfügbarkeit ist. Ob man dann noch einen für mich übrig hat ?
 
@Infi88 okay der 9400f ist kaum langsamer kostet 120 @DavidG
der 9400f hatt 20% hoehere maximal frames in battlefield 5 als ein amd 2600 und der 2600 und der 9400f sind 20 grad kuehler als ein amd 3600.. wenn schon dann den 3700x, da ist der boxed cooler okay. beim amd 3600 crap muss ein mugen 5 oder ein noctua drauf......
 
@Slashchat
Warum hast du eigentlich noch nicht erwähnt, dass der 9900KS die mit Abstand beste CPU überhaupt ist und AMD dagegen überhaupt kein Land sieht?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Taron und HtOW
ich kauf mir einen gebrauchten 8400er i5 mit 32gb ram und 1050ti die ausgetauscht wird komplett pc fuer 350 euro bald von hp billiger als der 3950x insgesamt, die 32 threads bringen nicht wirklich was in games
 
Slashchat schrieb:
@Infi88 okay der 9400f ist kaum langsamer kostet 120 @DavidG
der 9400f hatt 20% hoehere maximal frames in battlefield 5 als ein amd 2600 und der 2600 und der 9400f sind 20 grad kuehler als ein amd 3600.. wenn schon dann den 3700x, da ist der boxed cooler okay. beim amd 3600 crap muss ein mugen 5 oder ein noctua drauf......

Mir fällt dazu ehrlich gesagt nichts mehr ein...
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Stuxi, Disco Pongo, Alpha.Male und eine weitere Person
Der Merowinger schrieb:
Die AMD Bois können einfach nicht anerkennen, das Intel immer noch die schnelleste Spiele-CPU liefert. Fakt.

So, tun Sie das? - Welche Intel CPU ist denn aktuell so viel Besser, als der AMD Pendant?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Fyrex
Immer diese sinnlose Vergleich... Als ob die paar Prozente einen Unterschied machen würden. Selbst mein uralter 2600K kann bei aktuellen Spielen ausreichende FPS bereitstellen. Aber geht es hier denn darum? Ich glaube nicht.
Die AMDs machen aktuell einen hervorragenden Job. Ist doch super, schließlich bringt das uns allen was.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dunkelbunter und Fyrex
Der Merowinger schrieb:
Die AMD Bois können einfach nicht anerkennen, das Intel immer noch die schnelleste Spiele-CPU liefert. Fakt.

Klar, Intel ist in Full HD nach wie vor der Platzhirsch in Spielen.

Aber wen interessiert letztendlich, ob eine CPU in Kombination mit einer Grafikkarte 160 oder 146 Frames liefert, wenn der Bildschirm nur 144 oder gar 120 daratellen kann? Sieht man doch eh nur in Aufgeil-Benchmarks. Sich daran festzumachen ist in meinen Augen einfach bescheuert, wenn man dafür Sicherheit, Stromverbrauch und sterbende Plattformen in Kauf nimmt. Ganz zu schweigen von den Preisen, wenn man zu den höheren Modellen schielt.

Aber gut, jeder soll kaufen was er möchte. Ich hab vor meinem jetzigen System ein Intel-System gehabt und war zufrieden. Aber ich hatte keine Möglichkeit es aufzurüsten, weil es immer ein neuen Unterbau brauchte. Habe hier auch noch ein HTPC mit einem 7400, wo ich auch nur den 4 Kerner 7700K für einen extremen Preis einbauen könnte. Einfach lächerlich.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Wompe, Brian.Griffin und killertomate285
Ich hab da acuh kein Problem damit. - Mein Ryzen 5 3600 (ohne X) für 185 EUR kommt nächste Woche :-)

Und mir persönlich sind 2,3 Frames auch völlig egal. - Und davon mal abgeshehen, wo ist denn bei Intel das P/L Verhältniss besser als bei AMD?

Wenn AMD es jetzt noch schafft, sich mit den Epics im Server Markt einen Ruf zu erarbeiten, dann gehts hier auch weiter aufwärts...

Ist es aktuelle nicht so, dass Intel die Preise senken musste, weil sie aktuell der Produktvielfalt im Markt von AMD nichts entgegenzusetzen hat, was es gerechtfertigt hätte weiterhin Mondpreise abzurufen?
 
Ich muss immer schmunzeln, wenn ich sehe wie verzweifelt einige ihre überteuerte und alles andere als zukunftssichere Investition schönreden müssen. Gewitter im Kopf ;)

Herrlich erfrischend auf einem schönen Sonntag

Angenehmes Rest-WE @ all
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: TBrandes und killertomate285
Zurück
Oben