Wohnzimmer PC Skylake max. 500€

Legastheniker

Banned
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
4
Hallo Zusammen,
ich möchte mir einen HTPC fürs Wohnzimmer (an TV) zusammenbauen und habe dazu ein paar Fragen. Und ja, ich habe im Forum gesucht und auch Google bemüht. Also es soll ein PC fürs Wohnzimmer auf Skylake Basis S1151/DDR4 werden um möglichst zukunftssicher zu sein und bei Bedarf auch noch aufrüsten zu können.
Preisspanne: max. 500 € all inkl.
Einsatszweck: Musik, „Video“ (Video Deluxe), Foto, alles auch zum bearbeiten/rendern, Fotobücher, Office, Youtube, Surfen, einfache Spiele z.B. PvZ1, RollerCoaster T., Rayman… nix dolles. Auflösung 1920x1080
BS: Win 7(kommt auch noch dazu~ 20€ OEM) dann auf Win 10
Vorhanden ist nichts
Nutzungszeit: min 4 Jahre, sollte CPU zu schwach sein/werden  Aufrüstung (ev. kleine GPU GTX950/960)
Anforderungen: µATX, soll in ein Cooltek Coolcube maxi und dabei möglichst leise sein.
Ich bau den PC selber zusammen, hab das früher schon ein paarmal mit Erfolg gemacht.
Zusammenstellung:

https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id/cef1682211d28d417ad3d04c7510b355dbccf01c2b90df13d1d

MF_Z.JPG

Dazu hätte ich folgende Fragen:
- Passt das zusammen?
- Ist der Chipsatz ok?
- Reicht der boxt Kühler oder ist der zu laut?
- Ist die CPU ausreichend?
- Brauche ich noch einen 120 mm Gehäuselüfter?
- Kann ich da noch was sparen?
Im Voraus schon mal vielen Dank für Eure Antworten.
 

Legastheniker

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
4
z.B. NVIDIA GeForce GT 610? Ist die dann deutlich besser als die 530er integrierte GPU beim Pentium G4500?
 

mercury

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
458
wieso nicht noch kleiner und ein mITX nehmen? bzw. kA, was deine anforderungen ans mainboard sind, gibts günstigere, wenn ich so auf gh schau.
 

Legastheniker

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
4
Das mit der Größe ist ok so, billiger geht's doch eigentlich nur wenn ich auf Skylake S1151 verzichte oder den Einsteiger-Chipsatz nehme bzw. auf Steckplätze verzichte. mITX war eigentlich immer teuerer und ein bisschen mehr Platz ist ja kein Fehler wenn ich mal nen leistungsfähigeren CPU-Kühler oder eine Karte einbauen will.
 

mercury

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
458
sind argumente, v.a. was die anschlussvielfalt angeht. ist ok. war nur ne idee von mir^^
 

Holt

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
54.078
Die Sandisk Plus SSD ist keine gute Wahl, das ist eine mit einem SM2246XT Controller, der Sparversion des SM246EN ohne externen DRAM Cache. Die hält nicht lange durch, dann bricht die Leistung stark ein, leg ein paar Euro für eine 850 Evo drauf, wenn Du was anständiges willst.

Das Gehäuse hat ab Werk keinen Lüfter, wenn Du eine passiv gekühlte Graka verbauen willst, solltest Du einen verbauen, da passiv gekühlte HW mit so einer Leistungsaufnahme immer auch einen kühlenden Luftstrom braucht, da passiv gekühlt nur bedeutet, dass sie selbst keinen Lüfter haben.
 
Top