Wqhd vs FullHD vs 144hz - Gtx 1070

Kirby01978

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
497
Hallo liebe CB Gemeinde :-)

Mein System momentan:

i5 4670k @4,2Ghz
16GB Ram
MSI GTX 970
Win 10 64bit
Samsung P2450 Syncmaster

Ich bin gerade auf der Suche nach einem neuen Monitor.
Die 970 soll demnächst einer 1070 weichen.

Meine Frage dazu wäre nun ob es überhaupt Sinn machen würde in Richtung WQHD zu gehen auf Grund der Performance bei Spielen. Die höhere Auflösung zieht ja schon ordentlich an der Grafikkarte im Gegensatz zu FullHD und ich hab da ein wenig Angst daß die 1070 die höhere Auflösung dann nicht mehr packt.
Wenn man die Auflösung in FHD ändert auf einem WQHD Monitor ändert sieht es ja wahrscheinlich genauso bescheiden aus als wenn ich auf meinem jetzigen statt der 1920x1080 z.b. 1280x1024 einstellen würde oder ?

Wäre der Rat dann lieber auf einen FHD Monitor mit einer höheren HZ Zahl zu gehen ?

Bin dankbar für jeden Tipp und Hinweis :-)
 

HisN

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
71.873
Ich weiß persönlich nicht, warum man heute noch FHD kauft.
Es sei denn man ist ESL-Profi.
Ich hab vor 11 Jahren meinen ersten 2560x1600 aufgelösten Monitor gekauft. Damals waren GTX8800 aktuell, die gerade mal 10% von der Leistung einer 1070er bringen. Worüber macht ihr euch heute einen Kopf?

Die Games haben Regler, der Monitor wird mehrere Grafikkarten überleben. Aber ihr zieht euch an den 5% eurer Software hoch, die man dann nicht mehr auf höchste Settings stellen kann.

Wenn Du die Sache so aufziehst, solltest Du tatsächlich einen alten 17" TFT anschaffen, dann geht nämlich auch mit einer mehr als doppelt so schnellen 2080TI noch was ... den für FHD ist sie (bei der Herangehensweise) zu schwach^^ ... die armen FPS.

gta5_2018_10_03_23_24h3c3c.jpg
 

Baya

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
19.715
Ich habe damals mit meiner GTX980 prima in WQHD zocken können.
Also meine Empfehlung ist, lieber mehr Auflösung als Hz. Am besten natürlich beides.
Wenn du competitive zockst, dann selbstverständlich nicht.
 

the_ButcheR

Rear Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
6.070
Naja, am besten WQHD und 144 Hz. Zum einen sind ja gar keine 144 FPS nötig um die Vorteile eines 144 Hz Panels zu nutzen. Zum anderen, wenn es dir wirklich um die best mögliche Performance geht, dann stellst du eh fast alle Settings auf niedrig um das Angezeigte leichter zu erfassen.

Bedenke auch wie lange du den Monitor haben wirst.
 

SethDiabolos

Commander
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
2.524
Ich kann nicht mehr an einem 1080p-Monitor sitzen. Seit dem ich auf UHD umgestiegen bin geht es meinen Augen deutlich besser und nächste Schritt ist UHD mit 100+Hz. Und gerade wenn ich z.B. auf dem Desktop unterwegs bin und in Foren stöbere merke ich den Unterschied besonders extrem. Wenn 8k mit 40 Zoll modern ist tausche ich gerne auf so einen.
 

Kombra

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2018
Beiträge
944
@Kirby01978 dakommt es wie so oft drauf an.....was willst du denn spielen?

Ich habe momentan eine GTX1070 und einen WQHD Monitor mit 60Hz.

Mal so als grobes Beispiel an Spielen, die ich nebenher so bisher gezockt habe -
Mafia 3 - Höchste Einstellung mit ca. 60fps (58-61)
Dota 2 - weit über 100fps mit hohen bis höchsten Einstellungen
Battlestar Galactica Deadlock - 30fps......das Ding ist so schlecht optimiert da sträuben sich einem alle Haare....mit einer RX580 hatte ich mit den Selben Einstellungen ebenfalls 30fps......

Mehr fallen mir grad so spontan nicht ein aber ich kann gerne mal schauen wie andere Spiele laufen falls es dich interessiert.

Als CPU werkelt bei mir ein Ryzen 2600 mit 4Ghz overclock. Vorher hatte ich allerdings ebenfalls einen i5 4670k auf 4Ghz (also 200Mhz unter deinem). Was ich dazu sagen kann ist, dass die FPS sich insgesamt kaum verändert haben gegenüber einem 4670k aber Mikroruckler seit meinem Umstieg Geschichte sind.
 

eLdroZe

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
1.317
If WQHD@144Hz dann würde ich persönlich auch G-Sync dazu nehmen, dann hast du keine Probleme.

Ja, es kostet. Ja, es lohnt sich mMn.
 

Waldchiller

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
44
Also wenn du nur ansatzweise competitive online spielen möchtest nimm FHD. Es spielt eigentlich so gut wie niemand mit WQHD wenn man sich Stastiken anschaut. Warum will man freiwillig seine FPS halbieren? In WQHD auf über 100 FPS zu kommen ist nur mit extrem teurer Hardware möglich. Ich bevorzuge das flüssige spielen gegebüber der höheren Auflösung. 60 Hz kann ich mir kaum mehr ansehen seitdem ich das 240hz Panel habe.

Ich empfehle Freesync deutlich günstigere Monitore und mehr Auswahl. Nimm eine AMD Vega 56 die hat laut PC Games einen gleichen Leistungsindex wie eine 1070ti gemssen in 21 Spielen. In COD BO4 ist die AMD Karte zBsp. schneller dafür ist die NVIDIA in Assasins Creed etc. besser.

Solltest du mehr als 120 FPS haben sieht man auch kein Tearing mehr dann kann man das Syncen getrost abschalten. Nur mal als Bsp. in COD Blackout kommt die Vega 56 im Schnitt auf 114 FPS (FHD) in WQHD wirst du starke Einbusen bei der FPS in Kauf nehmen müssen. Wenn du nur Singleplayer spielst und die schönste Optik haben möchtest dann nimm ein IPS WQHD Panel.

WQHD mindestens 1080TI RTX2070 oder 2080 mit ner 1070 kannste es vergessen außer du spielst nur CS GO und LOL. Was mir bei WQHD nicht gefiel war das es quasi nur 27 Zoll gibt. Dann muss mein Tisch ja 1,20 m tief sein.
 
Zuletzt bearbeitet:

Kirby01978

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
497
Ich spiele meißtens Titel wie Path of Exile / Monster Hunter World / Witcher etc. also nicht wirklich Shooter wie CS / COD usw.
 

HisN

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
71.873
Ich sag ja ... ESL-Profis ist es scheissegal wie das Bild aussieht, hauptsache es ist schnell^^
Aber aus dem Eröffnungspost ist das nicht unbedingt zu entnehmen.

Niemand zockt auf WQHD? Naja, weniger als 50% hier auf CB haben überhaupt noch so ne kleine FHD-Auflösung.
Hoffentlich stirbt die ESL-Klasse nicht aus^^

https://www.computerbase.de/2018-12/hardware-software-umfrage-2018/


@Kirby01978
Nutz DSR mit Deiner alten Graka. Dann bekommste schon mal einen Eindruck wie wenig Leistung POE auf WQHD selbst auf der alten Möhre "braucht" für die armen FPS :-)
 

eLdroZe

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
1.317
oder man kann die Einstellungen im Game bedienen^^
Stell' dir vor, ich komme in 4K locker auf >150fps in CS:GO :p
Ich zocke mit WQHD und ich bediene die Regler natürlich auch, je nach Game, aber G-Sync würde ich nicht mehr missen wollen denke ich. ^^

Monster Hunter World z.b. läuft schon ziemlich nice soweit. :)
 

Kirby01978

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
497
lach ...

Also .. Nein ich bin kein ESL Spieler .. ich bin zufrieden wenn ich momentan die Spiele auf 60FPS spielen kann. Alles darunter empfinde ich als störend.
Habe die Frames auch über den Afterburner limitiert auf die HZ Zahl des Monitors um Vsync zu umgehen und nicht das Tearing ertragen zu müssen - was das schlimmste überhaupt für mich ist.

Monster Hunter kann ich z.B. gerade so auf 60FPS spielen.. deswegen auch der Umstieg auf eine besser Grafikkarte. Der Vram fängt ja nun auch langsam an in Spielen zu limitieren.

Gsync ist natürlich eine Option ( eine für mich leider zu teure )

Ich muss ein Game nicht auf Ultra zocken und kann auch mit ein paar Abstrichen leben :) solang ich die Texturen auf "hoch" schrauben kann. Blur / Schatten etc sind mir nicht so wichtig.

@Kombra Microruckler habe ich Gott sei Dank keine.
 

Waldchiller

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
44
Hier mal ein FPS Vergleich 4K vs FHD vs WQHD in GTA V


SChon heftig ne Titan X schafft grad mal knapp 60 FPS in WQHD..
 

Kombra

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2018
Beiträge
944
Ich spiele meißtens Titel wie Path of Exile / Monster Hunter World / Witcher etc. also nicht wirklich Shooter wie CS / COD usw.
Das sind ja auch recht CPU lastige Spiele aber wenn du nicht auf Ultra Einstellungen mit 144Hz spielen willst und dir hohe bis höchste Einstellungen mit 60Hz reichen dürfte das kein Problem sein in meinen Augen. (Augen weil siehste ja dann auf dem Display verstehste....heheheh.....hehe.....ok ich finde die Tür selbst) :mussweg:

Allerdings würde ich da dann doch eher bei der GTX1070 oder einer Vega bleiben und darüber nachdenken ob du eventuell mit Erscheinen der neuen Ryzen CPUs langsam auch den Unterbau upgraden willst. Ich würde mal sagen in den von dir genannten Spielen wird dich sonst eher die CPU einschränken als die Grafikkarte.
 

Baya

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
19.715
Waldchiller: Typisches Beispiel. Wie gesagt, man muss die Regler halt ingame bedienen können und nicht alles auf max!!
 
Top