XBOX 360 -> Access Point WLAN & Proxy

swalley

Newbie
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
3
Hallo,
ich habe ein kleines Problem bzw besser eine "Frage zur Optimierung".

Zuerst zu meinem Netzwerk:
Ich wohne im ersten Stock unseres EFH, im Erdgeschoss steht der WLAN Router (auf Grund verschiedener Stromkreise leider kein Powerlan möglich), Verbindungsqualität ca 60%
Ich habe nun meine XBOX360 über den Laptop (Netzerkbrücke) erfolgreich online gebracht.

Nun aber zu den Problemen/Wünschen:

#1: Beim zocken stürzt es alle paar male ab, liegt so gefühlt im Stundentakt, Probleme vom WLAN möglich? (kleineres Problem)
#2-3: ich würde gerne, statt den Laptop, ein Access Point nutzen und sofern das geht, diesen mit einem Proxy ausstatten.
Grund deswegen: Es gibt da Spiele die leider in BRD indiziert sind (Bitte beachten NICHT verboten bevor bestimmte posts kommen:evillol:), d.h. mit einer Deutschein IP kann zwar das Spiel gespielt werden, die Zusatzinhalte wie neue Levels usw. aber nicht heruntergeladen werden. :(
Hier wäre eine Österreich oder England-IP ne Option. (Wenn ich z.b. www.anonymouse.org nutze und bei xbox.com dann das spiel auf dem marktplatz suche, wirds angezeigt. Ohne diese Seit mit normalen Firefox nicht, sollte also machbar sein, oder?:rolleyes:)

Ist sowas kostengünstig möglich und am besten ohne großen Speedverlust? (Ja ich weiß das Proxys allgemein Speed kosten, deshalb nur ein Proxy)
Atm haben wir noch 2k DSL.


Kann evtl ein bischen dauern bis ich wieder reinschauen kann, aber freue mich schon wenn ich antworten dazu bekomme.

mfg
Swalley
 
M

MacMillan

Gast
Ich hab den DLC eines indizierten Epicshooters seinerzeit problemlos über swissvpn.net geladen. Xbox an den Laptop, Laptop per WLAN ans Netz, VPN-Tunnel einrichten und freigeben, fertig. Naja, ein bisschen rumprobieren musste ich schon bis es schnell und stabil lief. Ist aber wirklich nicht schwer. Ich kann aber nicht sagen ob der besagte Dienst noch am Marketplace funktioniert, MS sperrt die hin und wieder.
 

swalley

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
3
Hi, danke für die Antwort.
Es ist ja nicht nut GoW deren Inhalte gesperrt sind, sondern z.b. auch einige von Resident Evil 5 usw.

Ich habe letztens versucht via "Proxifier" (richtig geschrieben?) an die DLC ran zu kommen. Über "Wieistmeineip" hat alles super geklappt. Wurde immer, je nach Proxy UK-USA oder Austria angezeigt. Als ich jedoch in der XBOX guckte zeigte es meine Standard IP adresse an. Ergebnis Inhalte wurde angezeigt auf dem Marktplatz, bezahlen kann man wohl auch, nur beim download hört es bei 99% mit einer Fehlermeldung auf (getestet mit dem Free-Code der Flashback-maps von GoW)

Wie genau funktioniert denn so eine VPN Verbindung? Ist dort auch viel Geschwindigkeitsverlust wie bei nem Proxy? Ich meine ich würd dann ja auch das Online zocken wollen sonst bringts letzt endlich nicht viel :(
 
Top